ATU Fahrradträger

Atu FahrradträgerDie beliebtesten ATU Fahrradträger: A.T.U. – der bekannte Auto- und Werkstattservice bietet nicht nur Reparaturen und Ersatzteile für Kraftfahrzeuge jeder Art.

Bei dem Unternehmenszweck „Alles für´s Auto“ dürfen schließlich Trägerkonstruktionen für Fahrräder nicht fehlen.

In diesem Beitrag sollen Fahrradträger mit deren Vor- und Nachteilen vorgestellt werden. Saisonal bedingt lohnt sich gerade aktuell zum Jahresende diese Investition.

Die 7 beliebtesten ATU Fahrradträger für Anhängerkupplung, Dach und Heckklappe im Test: In diesem Ratgeber bieten wir Ihnen einen Überblick zum ATU-Shop und dessen beliebtesten & besten Modellen. Aus unserem Fahrradträger Vergleich ergeben sich die folgenden 7 Modelle:

ATU Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Thule Upride 599 Thule UpRide 599Test lesenDetails

179,00 €

inkl. MwSt.*
120 kg
2 Atera Giro Af Atera Giro AF+Test lesenDetails

94,60 €

inkl. MwSt.*
117 kg
3 Thule Velospace Xt 3 Thule VeloSpace XT 3 (939)Test lesenDetails

539,35 € 699,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
4 Thule Velospace 917 Thule VeloSpace 917Test lesenDetails

886,95 €

inkl. MwSt.*
260 kg
5 Eufab Amber Iv Eufab Amber IVTest lesenDetails

269,00 € 331,25 €

inkl. MwSt.*
460 kg
6 Thule Euroway G2 920 Thule EuroWay G2 920Test lesenDetails

271,00 €

inkl. MwSt.*
246 kg
7 thule clipon high 9106 Thule ClipOn High 9106Test lesenDetails

215,41 € 430,95 €

inkl. MwSt.*
230 kg

ATU Fahrradträger von Thule

Der 1942 gegründete schwedische Hersteller Thule beschäftigt sich mit Transportlösungen aller Art. Dachgepäckboxen sowie Fahrradträger stellen bei diesem Hersteller ein breites Spektrum dar, welches in Anbetracht unterschiedlichster neuer Kfz-Modelle fortwährend weitere Verbesserung erfordert sowie eine nachhaltig gleichbleibend gute Qualität.

Im Sortiment befinden sich für diesen Zweck Fahrraddachträger unterschiedlichster Konstruktionen. Diese versprechen einen einfachen Aufbau. Das bietet die erforderliche Sicherheit der Zweiräder auf großer Fahrt.

Der ATU Fahrradträger „Thule UpRide“ ist eine sichere Stellkonstruktion, auf der der Fahrradrahmen keinem Kontakt mit dem Montageaufsatz ausgesetzt ist. Das bedeutet höchste Sicherheit gegen Beschädigungen am Fahrrad-Rahmen.

Lediglich das Vorderrad ist fest an einem Haken dieses Aufbaus fixiert. Das Hinterrad ist durch einen Radspanngurt an dem Schienenaufsatz gesichert. Dieser trägt Räder bis maximal 20 kg.

Er eignet sich hervorragend für die sehr leichten jedoch empfindlichen Carbon-Fahrräder, weil Abstandhalter sowie Ratschen-Verschlüsse manuell leicht eingestellt werden können und keinen Klickverschluss besitzen wie viele andere Fahrrad-Träger.

Selbstverständlich wird auch die Aufnahme unkonventioneller Fahrräder ermöglicht, etwa diejenigen mit Federhalterung hinten und Flaschenhalter.

Der Fahrrad-Dachträger „Thule UpRide“ lässt sich schnell von einer Dachseite auf die andere montieren. Auf diese Weise wird es ermöglicht, mehrere Fahrräder gleichzeitig mit Einzelkonstruktionen zu transportieren.

Dieses Produkt eignet sich für alle herkömmlichen Durchschnittsgrößen, bei denen die Räder 20 bis 29 Zoll messen. Die Radbreite ist auf 3 Zoll abgestimmt. Diese lässt sich für mehr Ladekapazität mit einem separaten Adapter, dem Thule UpRide Fatbike Adapter, noch auf eine Breite von 5 Zoll erweitern.

Der ganze Dachträger wiegt nur 7,7 kg. Aus diesem Grund ist er leicht zu manövrieren. Er eignet sich sowohl für alle Rundrahmengrößen ebenso wie für alle ovalen Rahmengrößen.

Während bei vielen Dachkonstruktionen noch teures Zubehör zur Sicherung des Transportgegenstandes gegen Diebstahl erworben werden muss, sind bei diesem Modell die Befestigungsschlösser für den Dachträger und den Fahrradträger im Lieferumfang enthalten.

ATU Fahrradträger von Atera

Das 1963 in Ravensburg gegründete Unternehmen Atera blickt auf eine fast 40-jährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Trägersystemen und etablierte sich als Zulieferer von namenhaften Unternehmen wie beispielsweise Opel.

Dabei wurde der „Giro AF“ von Atera aus matt-eloxierendem Aluminium nicht nur mit einem international anerkannten Design-Award ausgezeichnet. Dieses Modell glänzt zudem mit fertig vormontierten und voreingestellten Wheel Protection-Radschalen, das mit werkzeugloser Montage dank Komfort-Spannsystem zur Fixierung des Fahrradunterrohrs das Rad sicher auf dem Autodach stehen lässt.

Die Aluminium-Radschiene ermöglicht beim Draufstellen des Bikes das automatische Festhalten am geöffneten Klammergriff. Mittels leichtgängigem Schnellverschluss können die Räder in den Radschalen platziert werden und sind durch das im Kern mit einem Stahlband verstärkte Rastband ausreichend Spannkraftgeschützt und gesichert.

Dieser solide Fahrradträger kann in Links- oder Rechtsmontage angebracht werden und eignet sich für Rahmenrundrohre von 22 80 mm Durchmesser. Er trägt ebenso Rahmen-Ovalrohre bis maximal 80 x 100 mm. Er ist zugleich optimiert für alle Reifenbreiten inklusive Plus-Bereifung bis 3,0 Zoll.

Die maximale Zuladung beträgt dabei 17 kg. Durch das Frame Protection Pump Fix-System soll gewährleistet sein, dass das Fahrrad sogar unter extremen Transportbelastungen vor Schäden wie Druckstellen oder Kratzspuren geschützt ist.

ATU Fahrradträger für das Dach

Vorgestellt wurden lediglich zwei ausgewählte Modelle namhafter und in der Dachträgerkonstruktion erfahrener Unternehmen. Dass ATU als Handelspartner zahlreicher Zulieferanten weitaus mehr Transportlösungen anbieten kann, versteht sich von selbst.

Die fachmännische Kundenberatung sowie der Verkauf geeigneten Zubehörs besitzen bei ATU neben Prüf-, Wartungs- und Reparaturarbeiten hohe Priorität. So findet dieses Unternehmen trotz meist genormter Abmessungsvorgaben die optimale Lösung für den sicheren und schonenden Transport von Fahrrädern.

Dachkonstruktionen, Heckklappenkonstruktionen sowie die Möglichkeit, Fahrräder auf einem Anhänger mit Anhängerkupplung zu transportieren gehören dabei zum professionellen Aufgabengebiet des Unternehmens.

Die Erfahrungswerte langjähriger Kfz-Dienstleistung dürften Fehlberatungen nahezu weitgehend ausschließen. Dem Laien sind oftmals die Details nicht bewusst, die zwischen einem sicheren und einem riskanten Transport unterschieden. Transportschäden können dann weitaus höhere Kosten verursachen, als sie hätten mit einer kompetenten Beratung vermieden werden können.

Daher vertraut ATU auf die langjährige solide Erfahrung beispielsweise von Atera oder Thule und den Erfahrungen eigener Mitarbeiter und Kunden.

ATU Fahrradträger für 3 Fahrräder

Ein Modell hat ATU derzeit neben den herkömmlichen Fahrradträgern in seinem Liefersortiment, welches gleich drei Fahrräder zugleich mit dem Kfz transportabel macht. Es handelt sich hierbei um einen Fahrradheckträger der bereits beschriebenen Marke Thule.

Dieses Modell namens „VeloSpace XT 3“ lässt sich an der Anhängerkupplung montieren und transportiert sicher 3 Fahrräder aller Fahrradtypen vom schweren Mountainbike bis hin zum E-Bike bis maximal 60 kg gleichzeitig. Sogar Fahrräder mit übergroßer Bereifung, sogenannte Fatbikes finden an diesem ATU Fahrradträger festen Halt und sind vor Deformationen weitgehend geschützt.

Große Fahrräder werden mit Hilfe überlanger Radschienen, abgesichert. Hierfür sind extra lange Haltebänder für die Felgen mit einer maximalen Radbreite von 4,7 Zoll angebracht. Diese sogenannten Fatbikes können leichtgängig mittels Ratschenfunktion an den Felgen befestigt werden.

Auf diese Art kann ohne großen Kraftaufwand die richtige Spannung der Räder auf der Schiene erzeugt werden. Die das „Ratschen“ wird mittels Knopfdruck an der Haltekonstruktion ausgelöst und die „Ratsch Bänder“ besitzen eine Rücksicherung, die vor Überspannung der Reifen schützt.

Die Haltearme für die Fahrräder sind mit den Thule Acu Tight Drehmomentbegrenzer-Knöpfen versehen und ermöglichen eine schnelle und solide Sicherung der Fahrräder am Heckträger. Dieser stellt eine stabile Verbindung zur Anhängerkupplung dar, selbst wenn der Spannhebel zur sicheren Montage und die Einstellung für die Fahrräder noch nicht angezogen wurden.

Der Kofferraum lässt sich trotz beladener Heckklappe mit drei Fahrrädern noch öffnen und ist somit bequem während der Reise stets zugänglich. Dieses wird durch einen praktischen Abklapp-Mechanismus ermöglicht, der sich ganz leicht mit einem Fußpedal betätigen lässt.

Außerdem sind im Lieferumfang die Schlösser enthalten, die zum einen die Fahrräder am Heckträger befestigen und zum anderen diesen an der Anhängerkupplung. Diese Schlösser dienen nicht nur der Transportsicherung, sie sind in stabiler Konstruktion abschließbar, so dass auf Rast das mit den Fahrrädern beladene Auto abgestellt und kurz unbeaufsichtigt bleiben kann.

Diese ganze VeloSpace XT3-Konstruktion ist nicht nur zusätzlich für den Transport von insgesamt 4 Fahrrädern aufrüstbar. Sie gestaltet sich zudem kompatibel zu dem „One-Key-System“ von Thule. Kundenrezensionen zufolge gestaltet sich hiermit die Reise mit den Fahrrädern sehr viel entspannter und komfortabler.

Wie der Name es vermuten lässt ermöglicht das One-Key-System mittels Adapteraufsatz, dass alle an der Konstruktion befestigten Schlösser mit nur einem Schlüssel betätigt werden können. Dieses System ist zudem kompatibel zu den Schlössern, die sich gerade nicht im Gebrauch befinden.

Dieses System wird mit insgesamt 3 stabilen Schlüsseln ausgeliefert und ist für alle Varianten von Trägerkonstruktionen, etwa Dachträger, Heckträger sowie Schlösser zur Sicherung an der Anhängerkupplung. Der beschriebene Schlüsseladapter ist bis zu 12 unterschiedlichen Schlössern vorgesehen.

ATU Fahrradträger für 4 Fahrräder

Der zuvor beschriebene Heckklappen-Fahrradträger von Thule „VeloSpace XT 3“ kann mittels einfacher Aufsatzkonstruktion auf eine Fahrradlast von 3 Fahrrädern bis maximal 60 kg Gesamtgewicht erweitert werden.

Die Gestaltung erfolgt in gleicher Weise: Befestigung des ATU Fahrradträgers an der Anhängerkupplung, Aufsetzen der Bikes in die dafür vorgesehenen Schienen und festzurren der Räder mit den leichtgängigen und sicheren Schließkonstruktionen an den Felgen.

Das alles ermöglicht der separat erhältliche Thule VeloSpace XT Bike Adapters 9381. Genauso wie das Ursprungsmodell lässt sich dieser mit dem nicht im Lieferumfang enthaltenen One-Key-System ausstatten, welches maximal 12 der Thule-Konstruktionsschlösser mit einem Adapteraufsatz durch einen Master-Key öffnen lässt.

Ebenso lassen sich große Fahrräder bis maximal 1300 mm Radstand mit den überlangen Radschienen stabil stellen und sind sicherer im Halt während des Transportes. Die komfortable öffnen der Heckklappe mit einem leichtgängig bedienbaren Fußpedal, welches den Träger von der Heckklappe abkippt, kann auch hier erfolgen.

Der mit Rücklichtern versehene Fahrradträger für die Heckklappe wird ohne großen Kraftaufwand an die Anhängerkupplung aufgesetzt und angeschlossen. Für das vierte Rad wird genau so leicht der XT Bike Adapter 9381 hinten anmontiert.

Die festen Halterungen sowohl an den Rädern als die am Rundrahmen vermeiden ein Hin- und Herfahren des Rades auf der Trägerschiene. Ovale Rahmenkonstruktionen sind auf die gleiche Weise sicher geschützt.

Ein Abstandhalter verhindert zudem, dass sich die Räder gegenseitig berühren und somit beschädigt werden könnten. Der platzsparende Fahrradträger kann auf der Dachbox bei Bedarf stets mittransportiert werden, selbst wenn die Fahrräder mal nicht auf Reisen sind.

Somit wird ein langes Herumsuchen in der Garage vermieden, und es besteht auf diese Weise die Möglichkeit, spontan ohne großen Aufwand ein Fahrrad aufzuladen. Die Alu-Schienen sowie die stabilen Schraubkonstruktionen und Ratschsysteme an Felgen und Halterungen versprechen aufgrund ihres ausgewählten Materials eine langlebige Haltbarkeit ohne bei Feuchtigkeit zu rosten.

Thule liefert wie die meisten Herstelle ausschließlich Qualitätsgeprüfte Produkte aus, welche durch Garantie gegen Material- und Verarbeitungsmängel abgesichert sind.

Über ATU

Wie die anderen vorgenannten Produkte können diese im ATU-Onlineshop erworben werden. Mit seinen 600 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Unternehmen jedoch bundesweit in nahezu jeder größeren und kleineren Stadt vertreten.

Das freundliche und fachkompetente Serviceteam berät seine Kunden gerne vor Ort und ist mit Rat und Tat behilflich, wenn es um die Auswahl von Anbau- und Zubehörteilen geht. Ferner bietet ATU einen hervorragend sortierten Online-Shop für Kunden an, die den Warenversand an einen bestimmten Ort bevorzugen.

Die in diesem Artikel vorgestellten Markenmodelle bilden dabei nur eine kleine Auswahl qualitätsgeprüfter und praktischer Hilfsmittel rund um das Kfz und den Transport mit diesem. Dem Kunden stehen stets sichere und solide Konstruktionen seitens der Hersteller zur Auswahl, die dank der professionellen Beratung passgenau und termingerecht auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt und veräußert werden können.

Durch den hohen Bekanntheitsgrad des Unternehmens ist es ATU zudem möglich, seine Produkte, wie etwa Fahrradträger, Dachgepäckträger und Heckklappenhalter zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten zu können. Markennamen wie mft, A.S.Sat, Eufab oder Lanco International bilden in diesem Rahmen nur einen kleinen Querschnitt der bei ATU erhältlichen Produkte.

Das vielfältige Angebotssortiment sowie zahlreiche Rabatt- und Treueaktionen ermöglichen kostengünstig eine professionelle und sichere Ausstattung für jedes Kraftfahrzeug.

ATU Fahrradträger Verleih

Was jedoch, wenn der Fahrradträger nur sporadisch genutzt wird? Abhängig vom eigenen Reiseverhalten ist oftmals die Investition in einen Dachfahrrad-Träger, alternativ einen Heckklappen-Aufsatz manchmal unrentabel. Anstatt eines Kaufes kann dann der Mietservice von Auto- und Rad-zubehör die lukrativere Möglichkeit sein, Geld zu sparen.

Je nach Unternehmen werden die Produkte dann ausgeliefert. Abhängig vom Standort stehen diese beim Unternehmen abholbereit zur Verfügung.

Wegen des hohen und soliden Bekanntheitsgrades des Unternehmens ATU als Kfz-Reparatur- und Zubehördienstleister besitzen diese Verleih-Unternehmen von Fahrrad-Trägern meist eine gute Handelsbeziehung zu dem Anbieter und können somit preisgünstig unterschiedlichste Modelle für verschiedene Bedürfnisse zum kommerziellen Verleih anbieten.

Produktorientierte Kundenrückmeldungen verbessern dabei die Angebots- und Beratungsqualität derart fokussierter Verleihfirmen von Fahrradträgern. Der Trend zum Bahnfahren wächst in unserer Umweltbewussten Gesellschaft.

Somit bieten die meisten Mietwagenunternehmen, die zu einem großen Teil die sporadische Reisegesellschaft bedienen, neben ihrem Kernangebot zusätzlich Aufsatzkonstruktionen für den Transport von Fahrrädern an.

ATU als namhafter und qualitätsbewusster Kfz-Dienstleister bildet dabei oftmals den ersten Bezugspunkt dieser Firmen, die den Verleih von Transportmitteln zum Unternehmensgegenstand haben. Dort können Kunden unterschiedliche Dachgepäckträger oder Heckklappen-Fahrradaufsätze zu günstigen Preisen mieten, manchmal mit, aber auch ohne dazugehörigen Wagen.

Auf den Verleih von ATU Fahrradträgern spezialisierte Firmen bieten dabei ausschließlich von ATU angebotene Trägerkonstruktionen wie etwa derzeit die 3-Rad-Transportmöglichkeit des Markenherstellers Thule sowie dessen Zusatzadapter für den sicheren Kfz-Transport von 4 Fahrrädern.

Dachboxen und Fahrradhalter für das Autodach erfahrener Herstellerunternehmen wie Hasbo, Atera oder Lanco International befinden sich dann oftmals noch zusätzlich neben weiteren Marken in deren Angebotssortiment zum Verleih.

Kunden sollten daher ebenso auf Qualität der Verarbeitung sowie des richtigen Materials achten. Wer hier am falschen Ende sparen will, geht schnell das Risiko beschädigter Fahrräder ein, was schade wäre. Dieses resultiert nicht immer auf unzureichender Qualität der Trägerkonstruktionen.

Oftmals ist die unsachgemäße Montage Ursache für Kratzschäden am Transportgegenstand. Verformungen an Felgen und Rädern, die durch richtige Beratung sowie den Erwerb von Qualitätsprodukten hätte vermieden werden können, sind ebenfalls Folge von Befestigungen minderer Verarbeitungsqualität.

Ebenso ist die Materialauswahl von hoher Bedeutung für einen geschützten Transport. Qualitätsgeprüfte bei ATU im Sortiment befindliche Markenhersteller erweisen sich durch ihre langjährige eigene Entwicklungs- und Produktionserfahrung als bevorzugte Unternehmen mit niedriger Reklamationsquote.

Seien es die Alu-Relingträger von Lanco, Heckträger von mft, Nordauto oder Westfalia, all diese Marken zeigen sich gegenüber ATU und somit auch seinen Kunden als professionelle Hersteller von Transportlösungen für Fahrräder mit dem passenden Zubehör.

ATU, so ist bekannt, betreibt eine fachkundige Reparaturwerkstatt. Nichts desto trotz ist dieses Unternehmen bestrebt, möglichst wenig Kundenreklamationen zu erhalten. Deswegen obliegt der richtigen Auswahl der Reparatur- und Aufrüstungsprodukte einer hohen Qualitätsanforderung.

Die Beratung der Kunden erfolgt angepasst auf deren individuellen Bedürfnissen. Dabei wird bei den Zulieferern auf Markenqualität geachtet, die sich in sauberer Konstruktion der vom Käufer erworbenen Kfz- und Kfz-Zubehörteile ausdrückt. Dank der langjährigen Unternehmenserfahrung können so Materialschäden und Fehlkonstruktionen weitgehend ausgeschlossen werden.

Eine gute zufriedene Kundenstatistik belegt diesen hohen Anspruch, den sich das Unternehmen ATU auferlegt hat. Die kompetente, serviceorientierte Kundenberatung tut ihr übriges.

ATU Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Thule Upride 599 Thule UpRide 599Test lesenDetails

179,00 €

inkl. MwSt.*
120 kg
2 Atera Giro Af Atera Giro AF+Test lesenDetails

94,60 €

inkl. MwSt.*
117 kg
3 Thule Velospace Xt 3 Thule VeloSpace XT 3 (939)Test lesenDetails

539,35 € 699,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
4 Thule Velospace 917 Thule VeloSpace 917Test lesenDetails

886,95 €

inkl. MwSt.*
260 kg
5 Eufab Amber Iv Eufab Amber IVTest lesenDetails

269,00 € 331,25 €

inkl. MwSt.*
460 kg
6 Thule Euroway G2 920 Thule EuroWay G2 920Test lesenDetails

271,00 €

inkl. MwSt.*
246 kg
7 thule clipon high 9106 Thule ClipOn High 9106Test lesenDetails

215,41 € 430,95 €

inkl. MwSt.*
230 kg