Westfalia Fahrradträger

Westfalia FahrradträgerWestfalia Fahrradträger: Die Westfalia-Automotive GmbH mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück in Nordrhein-Westfalen und mit Vertretungen in sechs europäischen Staaten wie u. a. in Frankreich und in Italien ist ein traditionsreicher Konstrukteur, Hersteller und Zulieferer diverser Komponenten für den Automobilbau.

Das Unternehmen wurde 1884 gegründet und bietet Stand heute annähernd 1000 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Produkten des Unternehmens konnte die Anzahl der Mitarbeiter in den letzten 10 Jahren fast verdoppelt werden.

Die 3 besten Westfalia Fahrradträger für Anhängerkupplung, Dach und Heckklappe im Test: In diesem Ratgeber bieten wir Ihnen einen Überblick zum Hersteller Westfalia und dessen beliebtesten & besten Modellen. Aus unserem Fahrradträger Test ergeben sich die folgenden 3 Modelle:

Westfalia Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Westfalia Bc 60 Westfalia BC 60Test lesenDetails

362,30 € 429,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
2 Westfalia Bc 70 Westfalia BC 70Test lesenDetails

459,00 € 521,70 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
3 Westfalia Bikelander Westfalia Bikelander BC 80Test lesenDetails

448,98 € 595,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg

Über Westfalia

Einen bis heute weltweit guten Ruf verschaffte sich das Unternehmen mit der Erfindung und Produktion der Anhängerkupplung mit Kugelkopf, so wie sie heute bei PKWs üblich ist. In diesem Feld ist die Westfalia-Automotive GmbH bis heute Marktführer. Die Angebotspalette wurde nach der Einführung der Anhängerkupplung um weiteres Transportzubehör für PKW ergänzt.

Insbesondere die Westfalia Fahrradträger des Unternehmens zur Befestigung auf einer Anhängerkupplung (im Gegensatz zur Variante einer Befestigung auf dem Dach des Fahrzeuges) erfreuen sich aufgrund ihrer allgemein anerkannten hohen Qualität einer großen Beliebtheit.

Zu den Kunden zählen insbesondere Familien sowie Sportlern im Hobby- wie auch im Profibereich. Ebenfalls konstruiert und produziert werden Dachlastenträger im gewerblichen Sektor sowie Verstärkungsfedern für den anspruchsvolleren Fahrzeugbau.

Qualitätsmanagement:

Das Unternehmen ist sich den Ansprüchen an eine hohe und gleichbleibende Qualität seiner Produkte bewusst und ist zertifiziert für diverse Managementsysteme nach DIN ISO.

Westfalia Fahrradträger BC 80 Bikelander

Westfalia Fahrradträger TestKonstruktion und Gestaltung des Trägers: Das Topmodel unter den Fahrradträgern von Westfalia ist derzeit der BC 80 Bikelander. Der Radträger stellt eine Weiterentwicklung des BC 70 dar, welcher wiederum bis zum Jahre 2017 die Nummer 1 bei Westfalia bildete.

Der Fahrradträger BC 80 Bikelander bietet zunächst Platz für zwei Räder. Der Radstand der Räder ist auf 1300 mm, der Durchmesser der Fahrradrahmen auf 80 mm begrenzt.

Der Träger ist damit für alle gängigen Radtypen geeignet. Durch sein ausreichend hohes Zuladungsgewicht von max. 60 kg können auch schwere Räder und insbesondere auch die immer mehr in Mode kommenden, jedoch wegen ihres Akkus recht gewichtigen Elektrofahrräder und Pedelecs, mit dem Träger transportiert werden.

Die Erweiterung auf ein drittes Rad ist durch ein über den Handel erhältliches Anbauteil möglich. Dadurch erweitert sich das Zuladungsgewicht um weitere 20 kg. Dies ist vor allem für Familien mit Kindern oder für Sportler, die viel mit Gleichgesinnten oder im Verein unterwegs sind, von Interesse.

Handling: Der Radträger kann, auch mit Rädern beladen, mittels eines Abklappmechanismus einfach nach unten und vom Kofferraum weggeklappt werden. Ein ungehinderter Zugang zum Kofferraum auch bei installierten Rädern wird dadurch jederzeit gewährt. Der Fahrradträger selbst, sowie alle auf ihm installierten Räder, sind einzeln abschließbar.

Dies zudem mit nur einem Schlüssel, sodass ein nerviges Austesten des richtigen Schlüssels erspart bleibt. Der Kunde erhält den Westfalia Fahrradträger BC 80 Bikelander bereits fertig montiert geliefert. Der Träger kann folglich unmittelbar nach Kauf auf der Anhängerkupplung installiert werden und lästige weitere Montageschritte bleiben aus.

Westfalia Fahrradträger BikelanderSicherheit: Für eine noch bessere Sicherheit insbesondere während der Fahrt sorgen die mit LED-Technik ausgeführten Rückleuchten. Zudem wurde der Träger durch den TÜV und durch einen City-Crash-Test auf ausreichende Sicherheit geprüft und verfügt über das sicherheitsrelevante GS-Siegel.

Kosten: Das Topmodell wird vom Hersteller gegen eine unverbindliche Preisempfehlung von 595,- Euro angeboten. Im Internet finden sich jedoch auch günstigere Möglichkeiten. Bei unserem Preisvergleich kostete das günstigste Angebot für einen neuen Träger nur noch 373,- Euro.

Wie sieht es mit der Kundenzufriedenheit aus?

Die Kundenrezensionen im Internet sind durchweg positiv. Auf Amazon gaben 39 Kunden mit durchschnittlich 4,1 von maximal möglichen 5 Sternen ein positives Echo. Westfalia gibt zudem auf sein Spitzenmodell eine Garantie über 5 Jahre.

Auswertung von Testergebnissen: Der BC 80 Bikelander kommt auch bei unabhängigen Testern gut an. Neun Testberichte wurden online gecheckt. Dabei bewerten alle den Radträger durchgehend mit gut bis sehr gut.

Sehr zufrieden waren die Tester insbesondere mit dem sicheren Stand der Räder während des Transports, mit der hohen Fertigungsqualität und mit dem praktischen, weil geringen, Packmaß. Dagegen befanden die Tester den Abklappmechanismus als recht wackelig. Bei der Befestigung der Räder auf dem Träger wurden die Schlaufen am Grundrahmen häufig als störend empfunden.

Westfalia BC 70

Der Westfalia Fahrradträger BC 70 war bis zur Neuerscheinung des aktuellen Aushängeschilds BC 80 die Spitzenvariante von Westfalia. Der BC 70 wiederum ist eine Weiterentwicklung des Fahrradträgers BC 60.

Konstruktion und Gestaltung des Trägers: Auch der BC 70 ist für die Aufnahme von zunächst zwei Rädern geeignet und erweiterungsfähig auf ein drittes Rad. Der Träger ist geeignet für alle gängigen Radtypen. Die maximale Zuladung für zwei Räder ist auf 60 kg begrenzt. Bei drei Rädern sind es 80 kg.

Folglich können auch mit dem BC 70 bedenkenlos stabil gebaute Elektrobikes oder Pedelecs transportiert werden. Der BC 70 weist gegenüber des BC 60 einen verbesserten Korrosionsschutz dank einer Doppellackierung als Schutzschicht auf. Mit 17 kg ist der BC 70 um ein Kilogramm leichter als der BC 60.

Handling: Ein Abklappmechanismus erleichtert das Handling und gewährt jederzeit freien und ungestörten Zugang zum Kofferraum auch bei installierten Rädern. Der Fahrradträger selbst, sowie alle Räder sind einzeln abschließbar. Hierzu ist nur ein Schlüssel zu verwenden, was ein langes Suchen ausschließt. Die Lieferung des BC 70 erfolgt fertig montiert. Der Kunde muss einen neuen Träger also lediglich auf der Anhängerkupplung befestigen. Weiter Montageschritte entfallen.

Sicherheit: Ein erfolgreich absolvierter City-Crash-Test, eine TÜV-Prüfung und das GS-Siegel weisen eine genügende Sicherheit nach.

Kosten: Der Hersteller empfiehlt unverbindlich einen Preis in Höhe von 521,- Euro für den Verkauf des Radträgers. Das von uns online gefundene günstigste Model war allerdings bereits für 365,- Euro erhältlich. Es finden sich jedoch auch Anbieter, die über der Herstellerempfehlung liegen. Der in dieser Hinsicht negative Spitzenreiter verlangt für den Träger stolze 559,- Euro und damit fast den Neupreis des Topmodells BC 80 Bikelander.

Wie sieht es mit der Kundenzufriedenheit aus?

Den Onlinemitteilungen zu Folge sind die Nutzer des Westfalia Fahrradträgers BC 70 mehrheitlich überdurchschnittlich zufrieden. Auf Amazon äußerten sich 17 Personen zu dem Träger und gaben ihm von möglichen fünf Sternen im Durchschnitt vier.

Auswertung von Testergebnissen: Als fast überragend ist die Auswertung der Ergebnisse von fünf unabhängigen Testern zu bezeichnen. Dabei wurde insbesondere die schnelle und einfache Montage des Trägers auf der Anhängerkupplung wie auch die Anbringung der Räder auf dem Träger gelobt. Ebenfalls gefielen der variable Radstand und der Abklappmechanismus.

Westfalia BC 60

Der BC 60 wurde durch den BC 70 und zuletzt durch den BC 80 Bikelander weiterentwickelt, bleibt jedoch im Programm. Dieses Jahr wurde gar eine überarbeitete Version auf den Markt gebracht.

Gestaltung des Trägers: Auch der Westfalia Fahrradträger BC 60 ist zunächst gedacht für zwei Räder, wobei deren Radstand 1300 mm nicht überschreiten darf. Der Träger ist damit für alle gängigen Radtypen geeignet. Durch sein Zuladungsgewicht von 60 kg, bei einer Erweiterung auf ein drittes Rad auf 80 kg, ist der Transport auch von schweren Rädern problemlos möglich.

Die Kästen zur Radaufnahme bieten einen sicheren Halt für jedes Rad. Der Rahmen der Räder wird durch stark dimensionierte Gummierungen an den Radhaltern ausreichend geschützt.

Handling: Der BC 60 ist auf ein geringes Maß zusammenfaltbar. Dadurch ist die Anbringung auf der Anhängerkupplung trotz des überdurchschnittlichen Eigengewichts von 18 KG noch immer recht einfach. Der Radträger kann durch einen Abklappmechanismus einfach nach vorne und vom Kofferraum weggeklappt werden.

Ein ungehinderter Zugang zum Kofferraum auch bei installierten Rädern wird dadurch gewährt. Der Fahrradträger selbst sowie alle Räder sind einzeln abschließbar und dies mit nur einem Schlüssel. Nerviges Suchen bleibt dem Kunden erspart.

Die aktuelle Version ist mit einem verbesserten Verspannungssystem ausgestattet. Dadurch reduziert sich der Kraftaufwand beim Aufbringen auf der Anhängerkupplung.

Der BC60 wird fertig montiert vertrieben. Er kann folglich unmittelbar nach Kauf auf der Anhängerkupplung installiert werden ohne Montage weiterer Einzelteile.

Sicherheit: Der Radträger wurde einer City-Crash-Prüfung unterzogen. Zudem verfügt er über ein Zertifikat des TÜV und über das GS-Zeichen.

Kosten: Noch immerhin 429,- Euro empfiehlt Westfalia für die Version 2018. Sicherlich auch aufgrund der beiden Nachfolgemodelle BC 70 und BC 80 Bikelander finden sich im Online-Handel jedoch einige günstigere Angebote. Bei unserer Preisrecherche fanden wir ein Angebot in Höhe von lediglich 279,- Euro für den Träger.

Kundenzufriedenheit: Das Modell ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt, sodass eine große Anzahl an Kundenrezensionen zur Verfügung stehen. Alleine bei Amazon haben sich bislang 309 Kunden zu Wort gemeldet und dies mit einem sehr guten Durchschnittsergebnis von 4,5 von fünf Sternen. Dabei war mit 75 % ein großer Teil der Kunden überdurchschnittlich oder sogar weit überdurchschnittlich mit dem Träger zufrieden.

Auswertung von Testergebnissen: Dreizehn durchgeführte Tests mit einer Durchschnittsnote von 1,2 sprechen eine deutliche Sprache. Besonders der Abklappmechanismus, die kompakten Maße und die hohe Qualität des Produkts sind für dieses sehr gute Ergebnis verantwortlich. Lediglich der etwas fehlende Platz zwischen den installierten Rädern wurde kritisiert.

Klappbare Westfalia Fahrradträger mit Erweiterung

Der Abklappmechanismus von Westfalia für Fahrradträger ist eine sehr gelungene Entwicklung im Sinne einer höheren Praktikabilität für den Kunden. Sind die Räder einmal auf dem Radträger montiert, ist es ohne Abklappmechanismus nicht mehr möglich, den Kofferraum zu öffnen.

Geschweige denn, etwas in den Kofferraum zu laden oder aus ihm herauszunehmen. Dies ist besonders ärgerlich, wenn das Fahrzeug für eine Urlaubsreise schon gepackt und die Räder bereits auf dem Träger befestigt sind und dann festgestellt wird, dass noch ein weiterer Gegenstand im Kofferraum hätte verstaut werden müssen.

Die Möglichkeit, den Träger abzuklappen, verhindert dieses Problem. Zur Bedienung des Abklappmechanismus ist es lediglich erforderlich, mittels Ziehen einer Lasche die Sicherheitsverriegelung zu lösen. Der Radträger kann dann bis zu 90 Grad nach unten geklappt werden.

Das Abklappen geschieht dabei sanft und nicht ruckartig. Ein eingebautes Federungssystem verhindert, dass der mit Rädern schwer beladene Träger ruckartig nach unten schlägt.

Zubehör

Alle Modelle von Westfalia erfreuen sich einer großen Palette an sinnvollen Zubehörteilen:

Anbauschiene

Eine Anbauschiene für den Transport eines dritten Fahrrades. Die maximale Zuladung auf der Schiene ist auf ausreichende 20 kg begrenzt. Auch hier beträgt der maximal zulässige Radstand 1300 mm. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für die Schiene liegt bei 164,- Euro.

Tasche

Damit der Fahrradträger im Winter nicht in einer Garage verstaubt, bietet Westfalia eine Tasche zur sauberen Lagerung des Trägers an. Diese ist für 45,- Euro nach der unverbindlichen Preisempfehlung zu beziehen.

Transportbox

Durch die Transportbox ist der Kunde in der Lage, mit dem Radträger auch andere Gegenstände zu transportieren. Der Koffer lässt sich einfach auf dem leeren Träger befestigen. Sperrige Gegenstände bis zu einem Gewicht von immerhin 45 kg lassen sich dadurch einfach verstauen und transportieren. Aus sicherheitstechnischen Gründen sollte jedoch die Stützlast der Anhängerkupplung auf mindestens 70 kg ausgerichtet sein.

Transportplattform

Mittels einer Transportplattform, die auf dem leeren Träger angebracht werden kann, lässt sich Transportgut bis zu einem Gewicht von 54 kg befestigen. Dies ist besonders geeignet zum Transport von Ski oder eines Snowboards, wenn es in den Winterurlaub geht.

Auffahrschiene

Insbesondere ältere Personen dürften sich über dieses sinnvolle Zubehörteil erfreuen, denn die Schiene erleichtert das Aufschieben der Fahrräder, insbesondere schwerer Elektroräder, auf die Radträger von Westfalia. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Auffahrschiene beträgt 39,- Euro.

Wandhalterung

Wer in seinem Keller oder in seiner Garage nur wenig Platz zur Aufbewahrung des Radträgers findet, wird sehr gerne auf diese Wandhalterung zurückgreifen. Diese platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit in Form einer Metallaufhängung ist für 19,- Euro erhältlich.

Ersatzteile

Als erstaunlich schwierig gestaltet sich die Suche nach Ersatzteilen für Westfalia Fahrradträger. Selbstverständlich vertreibt Westfalia in seiner Angebotspalette auch Ersatzteile für den Fall von Reparaturen. Letztlich finden sich im Internet auch Anbieter, über die man diverse Ersatzteile wie Radgreifer, Rahmenklemmen, Haken, Schrauben und Muttern usw. beziehen kann.

Jedoch gestaltet sich im Gegensatz zu Trägern vieler anderer Hersteller wie beispielsweise Thule oder Atera die Onlinesuche äußerst aufwendig. Selbst bei prominenten Portalen wie Amazon oder eBay-Kleinanzeigen ist das Angebot leider nur äußerst überschaubar. Ob dies auf die Strategie des Unternehmens zurückzuführen ist oder welche Gründe auch immer hierfür eine Rolle spielen, bleibt unklar.

Träger gebraucht kaufen

Die Fahrradträger von Westfalia gehören aufgrund ihrer guten Qualität und des der vielfältigen Zubehörteile zu den beliebtesten und meistverkauften Produkten in diesem Segment. Dementsprechend groß ist auch das Angebot an gebrauchten Fahrradträgern von Westfalia. Im Internethandel wird man hier sehr schnell fündig.

Insbesondere natürlich bei Amazon und eBay-Kleinanzeigen. Die Kosten für eine Anschaffung von gebrauchten Fahrradträgern hängen dabei von mehreren Aspekten ab. Maßgeblich ist der Anschaffungspreis für einen neuen Radträger sowie das Alter und der Grad der Abnutzung eines Gebrauchten.

Beispielsweise ist das Topmodel BC 80 in einem gebrauchten, aber sehr guten Zustand mit lediglich wenigen Schönheitsfehlern und leichten optischen Mängeln für etwa 40 % unter dem Neupreis über Amazon zu beziehen. Die Fahrradträger von Westfalia zählen zu den Topmodellen in der Branche.

Zudem passen auch bereits mehrere Jahre alte Modelle noch immer auf die heute gängigen Varianten an Anhängerkupplungen. Daher kann grundsätzlich mit gutem Gewissen auch auf gebrauchte Radträger zugegriffen werden, wenn man sich die Mühe macht, sich das Angebot genau anzuschauen.

Westfalia Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Westfalia Bc 60 Westfalia BC 60Test lesenDetails

362,30 € 429,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
2 Westfalia Bc 70 Westfalia BC 70Test lesenDetails

459,00 € 521,70 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
3 Westfalia Bikelander Westfalia Bikelander BC 80Test lesenDetails

448,98 € 595,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg