Thule VeloCompact 926

454,58 € 599,95 €

inkl. MwSt.*
Gesamtbewertung
ausgezeichnet
05/2019
HerstellerThule Fahrradträger
Modell(nummer)VeloCompact 3 (926)
Montageauf Anhängerkupplung
Max. Fahrräder3(4)
Erweiterbar
E-Bike geeignet
Max. Zuladung60 kg
Eigengewicht19 kg
Weg/Abklappbar
Zusammenklappbar
Diebstahlsicherung
Schnellverschluss

Thule VeloCompact 926 Test

Der Thule VeloCompact 926 Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test:

Heute berichten wir über den VeloCompact 3 (auch unter dem Namen Thule VeloCompact 3 oder Thule Coach 276 zu finden), einen kompakten und leichten Träger für den täglichen Einsatz.

Bei dem Thule 926 VeloCompact handelt es sich um eines der beliebtesten Modelle des renommierten Herstellers Thule.

Thule Velocompact 926 TestThule stellt seit über 70 Jahren Transportlösungen und Zubehör für Autos und Wohnmobile her.

Der Thule Fahrradträger 926 ist für 3 Fahrräder ausgelegt und lässt sich zusätzlich um eine Schiene für ein viertes Fahrrad erweitern.

Das Modell wird auf der Anhängerkupplung montiert, ist zusammenklappbar und verfügt über alle wünschenswerten Funktionen und Eigenschaften, die von einem Premium-Fahrradträger zu erwarten sind.

Im folgenden Testbericht erfahren Sie mehr über die Vorteile und Nachteile dieses Top-Produktes von Thule.

Lieferumfang & Design

Der Thule VeloCompact 926 wird bereits vormontiert in einem robusten, 22,5 kg schweren Karton geliefert. Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 1x Anleitung
  • 1x vormontierter Fahrradträger
  • 3x abnehmbare Rahmenhalter
  • 2x abschließbare Drehknöpfe
  • 2x Schlüssel
  • 1x Sicherheitshinweise
  • Montagewerkzeug

Da alle Werkzeuge, die zur Montage des Fahrradträgers benötigt werden, im Lieferumfang enthalten sind, kann dieses Modell problemlos unterwegs gekauft und zusammengebaut werden.

Der Träger ist außerdem TÜV/GS-geprüft, City-Crash getestet und hat eine EuroBE-Typzulassung. Das bedeutet, dass er ohne vorherige Abnahme durch den TÜV verwendet werden darf.

Aussehen

Thule 926Der Fahrradträger besteht aus Aluminium und Kunststoff. Dabei ist das Aussehen sehr modern gehalten.

Der Großteil des Trägers ist aus mattem, schwarzem Kunststoff gefertigt. Dadurch wiegt der Träger weniger als vergleichbare Modelle und passt farblich zu nahezu allen Fahrzeugen. Der Radträger hat ein Eigengewicht von 19 kg.

Das Grundgerüst besteht aus matt geschliffenem Aluminium und sieht deutlich besser aus als gewöhnliche Stahlrohre, welche gerne bei Billig-Fahrradträgern Verwendung finden.

Die integrierten roten Rückleuchten sehen sehr gut aus und verleihen älteren Fahrzeugen ein modernes Aussehen auf der Autobahn.

Die Felgenhaltebänder und Fahrradhaltearme bestehen aus dem gleichen Kunststoff wie der Fahrradträger, was dem ganzen Modell ein einheitliches Aussehen verleiht.

Auf der Rückseite des Kupplungsträgers befindet sich Platz für ein Nummernschild. Ein passendes Nummernschild befindet sich nicht im Lieferumfang und muss zusätzlich gekauft werden.

Technische Daten & Funktionen

Der Thule VeloCompact 926 wurde im Jahr 2018 komplett vom Hersteller überarbeitet und gehört zu den Kupplungsträgern der neuesten Generation.

Das zeichnet sich dadurch aus, dass der Fahrradträger über alle gängigen Komfortfunktionen verfügt. Auf diese Funktionen gehen wir im folgenden Abschnitt näher ein.

Zuerst die technischen Daten:

  • Max. Anzahl Fahrräder: 3 (4 mit Erweiterung)
  • Max. Zuladung: 60 kg
  • Max. Gewicht pro Schiene: 25 kg
  • E-Bike geeignet
  • Eigenes Gewicht: 19 kg
  • Maße: 126x74x80 cm
  • Maße zusammengefaltet: 103x74x35 cm
  • Geeignet für Rahmengrößen: 22-80 mm
  • Abstand der Fahrräder: 19 cm
  • Steckeranschluss: 13-Pin
  • Rahmenhalter abnehmbar
  • Schnellverschluss
  • Abklappbar
  • Diebstahlsicherung

Zuladung

Die maximale Zuladung des Kupplungsträgers beträgt 60 kg. Das bedeutet, dass das Gesamtgewicht aller aufgeladenen Fahrräder 60 kg nicht überschreiten darf.

Bei normalen Fahrrädern treten hier keine Probleme auf, aber bei schweren E-Bikes kann es zu Problemen kommen. Die 60 kg sind im Vergleich zu anderen Fahrradträgern sehr viel. Solange Sie nicht mehrere schwere E-Bikes transportieren wollen, ist das mehr als genug.

Zusätzlich darf das Gewicht pro Fahrradschiene 25 kg nicht überschreiten. Das betrifft nur alte E-Bikes, die gerne mal mehr als 25 kg wiegen. Als Abhilfe kann einfach der Akku des E-Bikes abgenommen und im Auto verstaut werden.

Schnellverschluss

Thule 926 VelocompactDer VeloCompact 926 von Thule verfügt über einen Schnellverschluss. Dabei handelt es sich um einen Spannhebel, der sich hinten am Fahrradträger befindet.

Der Schnellverschluss wird dazu verwendet, um den Radträger mühelos auf der Anhängerkupplung des Autos zu befestigen. Dazu wird der Fahrradträger auf die Anhängerkupplung gesetzt und der Spannhebel heruntergedrückt. Danach kann der Träger noch nachjustiert werden.

Der Schnellverschluss ist mit einem abschließbaren Drehknopf versehen, sodass sich der Fahrradträger an der Anhängerkupplung abschließen lässt. Das verhindert den Diebstahl des Trägers auf Reisen.

Andere Kupplungsträger ohne Schnellverschluss müssen mühevoll mit einem Drehmomentschlüssel festgezogen werden.

13-poliger-Stecker

Der Träger wird mit einem 13-poligen Stecker an das Fahrzeug angeschlossen. Der Stecker dient dazu, die Rückleuchten und ggf. die Nummernschildbeleuchtung des Radträgers mit Strom zu versorgen.

Falls Sie ein sehr altes Fahrzeug besitzen, benötigen Sie ggf. einen Adapter für den alten 7-poligen Anschluss. Dieser Adapter kann von Thule als Zubehör gekauft werden. Überprüfen Sie am besten vorher, was für einen Steckplatz Ihr Auto hat.

Ausziehbare Felgenhalter & Rückleuchten

Die Felgenhalter des Thule 926 lassen sich ausziehen. Dadurch ist es möglich Fahrräder mit einem großen Radabstand zu befördern. Die Felgenhalter können individuell auf jeden Radabstand angepasst werden.

Somit können sowohl Kinderfahrräder als auch große Mountainbikes passgenau aufgeladen werden.

Thule Coach 276Die langen Felgenhaltebänder haben außerdem eine Ratschenfunktion. Wenn der Träger mit Fahrrädern beladen ist, können die Räder mit Ratschen an den Felgenhaltern befestigt werden. Die Ratschen sind gummiert und können die Räder nicht zerkratzen.

Die beiden Rückleuchten sind zudem ausziehbar. Das hat den Vorteil, dass sie passend auf die Breite des Autos herausgezogen werden können.

Außerdem nimmt der Fahrradträger mit eingezogenen Felgenhaltern und Rückleuchten weniger Platz weg, wenn dieser mal nicht benötigt wird.

Abnehmbare Fahrradhaltearme

Im Lieferumfang befinden sich drei abnehmbare Fahrradhaltearme. Diese werden mit der einen Seite am Fahrradträger und mit der anderen am Fahrradrahmen befestigt. Sie dienen, neben den Felgenhaltern, dazu, die Fahrräder während der Fahrt stabil an Ort und Stelle zu halten.

Die Greifarme der Fahrradhaltearme sind mit Gummi überzogen, sodass sie keine Kratzer an den Rädern verursachen können.

Zusätzlich sind die Haltearme abschließbar. So ist ein Diebstahl der Bikes auf dem Fahrradträger nicht möglich.

Erweiterung

Mit einem Adapter kann die Kapazität des Thule 926 VeloCompact von 3 Fahrrädern auf 4 Fahrräder erweitert werden. Nur sehr wenige Fahrradträger sind in der Lage vier Fahrräder zu transportieren.

Der Adapter hat die Seriennummer 926-1 und wiegt 2,8 kg. Leider kann die Erweiterung nur mit maximal 15 kg belastet werden, was im Vergleich zu anderen Modellen vollkommen normal ist.

Deshalb eignet sich die Erweiterung besonders für Kinderfahrräder.

Abklappmechanismus

Thule 926001Das Modell besitzt einen praktischen Abklappmechanismus mit Fußpedal. Der Abklappmechanismus ermöglicht einen Zugang zum Kofferraum, während sich Fahrräder auf dem Fahrradträger befinden.

Um den Träger herunterzuklappen, wird das Fußpedal unter dem Nummernschild nach unten gedrückt. Nun können die Fahrräder langsam nach unten gesenkt werden und der Zugang zum Kofferraum ist frei.

Nachdem dem Schließen des Kofferraums, werden die Fahrräder einfach wieder hochgedrückt und der Abklappmechanismus rastet automatisch ein.

Das Abklappen ist sogar mit 4 montierten Fahrrädern möglich.

Zusammenklappbar

Der Thule VeloCompact 926 ist zusammenklappbar. Das bedeutet, dass sich dieses Modell zu einer kompakten Form zusammenfalten lässt. Das kann nützlich sein, wenn der Träger gerade nicht gebraucht wird oder er im Kofferraum transportiert wird.

Beim Zusammenklappen werden die Felgenhalter und Rückleuchten nach innen gedrückt, die Fahrradhaltearme abgenommen und die Trägerschiene nach unten geklappt.

Nun nimmt der Kupplungsträger nicht mehr 126x74x80 cm, sondern 103x74x35 cm ein.

Diebstahlsicherung

Der Thule 926 verfügt über eine gute Diebstahlsicherung. Zum einen ist der Fahrradträger selbst an der Anhängerkupplung abschließbar und zum anderen können die einzelnen Fahrräder an den Haltearmen abgeschlossen werden.

Leider benötigen die Haltearme und der Fahrradträger zwei unterschiedliche Schlüssel. Falls mal ein Schlüssel verloren gehen sollte, kann dieser bei Thule nachbestellt werden.

Als Alternative bietet der Hersteller die Möglichkeit das Modell um ein „One-Key-System“ zu erweitern. Hier wird nur einen Schlüssel für jede Art von Schloss benötigt, aber die Aufrüstung ist nicht kostenlos.

Zubehör & mehr

Für den VeloCompact 926 bietet der Hersteller eine Menge an Zubehör an. Neben dem Erweiterungsset für das vierte Fahrrad und dem 7-poligen-Stecker Adapter, existieren noch einige andere praktische Erweiterungen.

Laderampe

Für dieses Modell wird eine kleine Laderampe angeboten (Modellnummer 9152). Wenn die Fahrräder zu schwer sind, um sie auf den Kupplungsträger zu heben, können Sie die Räder mithilfe der Rampe einfach hinaufschieben.

Die Rampe besteht aus einem durchgängigen Stück Aluminium und wird mit einer vormontierten Klammer am Träger befestigt. Dadurch muss diese nicht im Kofferraum transportiert werden.

Ersatzreifen Adapter

Der Ersatzreifen Adapter (Modellnummer 924-1) macht es möglich den Fahrradträger auf einem Fahrzeug zu montieren, an dem hinten ein Ersatzreifen angebracht ist. Dies ist vor allem bei Jeeps, Pickups und anderen größeren Fahrzeugen von Vorteil.

Thule AcuTight Knob

Der Thule AcuTight Knob (Modellnummer 528) ersetzt die bisherigen Drehknöpfe und bietet mehrere zusätzliche Komfortfunktionen.

Der Knob hat einen eingebauten Drehmomentbegrenzer und „klickt“, wenn die Rahmenhalter mit der richtigen Stärke festgezogen sind. So wird ein zu geringes oder übermäßiges Festziehen verhindert.

Er ist mit weichen, ergonomischen Griffen ausgestattet und passt an alle Thule Kupplungsträger mit Rahmenhalterungen.

Montage & Sicherheit

Wenn Sie mit dem Thule VeloCompact 926 und Ihren Fahrrädern auf Reise gehen wollen, müssen Sie auf einige Dinge achten

Bevor der Kupplungsträger auf die Anhängerkupplung gesetzt wird, sollte die Anhängerkupplung von Dreck und Öl gereinigt werden. Das verhindert ein seitliches Wegrutschen des Fahrradträgers.

Zusätzlich sollten unebene Straßen und die Fahrt mit sehr hohen Geschwindigkeiten gemieden werden. Der Fahrradträger verlangsamt das Auto zwar nicht sonderlich, jedoch haben Sie nun einen längeren Bremsweg.

Die maximale Belastbarkeit der Anhängerkupplung muss auch beachtet werden. Ist sie für Lasten unter 85 kg ausgelegt, kann der Fahrradträger nicht voll beladen werden. Diese Einschränkung betrifft alle Fahrradträger für die Anhängerkupplung.

Kundenbewertungen & Testberichte

Das Magazin „Radfahren.de“ schreibt zum Thule VeloCompact 926, dass das Modell Pluspunkte für seine hochwertige Bauweise bekommt, die Befestigung der Räder jedoch nicht ganz so einfach ist.

Die Webseite „Outdoorminds.de“ findet das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugend und der Fahrradträger gehört ihres Erachtens nach zu den besten Modellen, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Die Kunden bei Amazon sind durchweg sehr zufrieden und schreiben, dass ihre Erwartungen übertroffen wurden. Einziger Kritikpunkt ist hier, dass das Kabel sich beim Hochklappen des Trägers manchmal einklemmen kann. Auch der Halt des 13-poligen Steckers soll bei einigen wenigen Fahrzeugmodellen nicht so gut funktionieren.

Alternative Fahrradträger Modelle

Wenn der VeloCompact 926 Ihnen zwar gut gefällt, Sie sich aber vorher noch einige andere Fahrradträger anschauen wollen, können wir Ihnen folgende Modelle empfehlen:

Thule EasyFold XT 3

Der Thule EasyFold XT 3 zeichnet sich dadurch aus, dass er sich zu einem sehr kompakten Paket zusammenfalten lassen kann.

Er ist auf 3 Fahrräder ausgelegt und kann auf jeder Schiene bis zu 30 kg tragen. So ist auch der Transport von sehr schweren E-Bikes ohne Probleme möglich.

Leider lässt sich dieses Modell nicht um einen Platz für ein viertes Fahrrad erweitern.

Thule VeloSpace XT 3

Der Thule VeloSpace XT 3 ist der große Bruder des VeloCompact. Mit seiner besonders hohen Zuladung ist er auch für schwere E-Bikes und Fatbikes geeignet.

Er kann um einen Platz für ein viertes Fahrrad erweitert werden und besitzt alle Komfortfunktionen seines kleinen Bruders.

Mit dem Thule BackSpace XT kann hier sogar eine 300 Liter Frachtbox anstelle von Fahrrädern montiert werden. Praktisch, wenn die Dachbox schon voll sein sollte.

Atera Strada Sport M3

Der Atera Strada Sport M3 bietet auch mit einer Erweiterung Platz für 4 Fahrräder. Zusätzlich gibt der Hersteller an, dass hier Räder mit einem Gesamtgewicht von 66,9 kg Platz finden.

Obwohl hier mehr Aluminium Teile verbaut sind, ist der Träger sogar etwas leichter als der Thule VeloCompact 926001.

Eufab Premium 3

Der Eufab Premium 3 verwendet neben Aluminium zusätzlich Stahl, um sein hohes Tragegewicht zu erreichen. Dieser Radträger ist für 3 Fahrräder gedacht und bietet, neben einem durchdachten Faltmechanismus, eine tolle Optik.

Sogar eine praktische Tragetasche wird mitgeliefert.

Vorteile & Nachteile

Für einen besseren Überblick zum Thule 926 VeloCompact, listen wir hier noch einmal die Vorteile und Nachteile dieses Fahrradträgers für die Anhängerkupplung auf.

Vorteile

  • Modernes Design
  • Hohe Qualität
  • Relativ geringes Gewicht
  • Hohe Zuladung
  • Erweiterbar auf 4 Räder
  • Praktischer Abklappmechanismus
  • Zusammenklappbar
  • Ausziehbare Felgenhalter & Rückleuchten
  • Diebstahlsicherung vorhanden
  • Kommt vormontiert
  • E-Bike geeignet
  • TÜV-geprüft und zugelassen

Nachteile

  • Hoher Preis
  • 13-Pin Stecker passt nicht überall
  • Nicht komplett faltbar

Preis

Der Preis des Thule VeloCompact 926 ist, bedenkt man die Qualität des Kupplungsträgers, sehr angemessen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 609,95€. Mit etwas Glück finden Sie dieses Modell schon für 550€ im Angebot.

Fazit zum Thule VeloCompact 926

Der Thule VeloCompact 926 Fahrradträger für die Anhängerkupplung überzeugt durch seine hohe Qualität und sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Er ermöglicht es bis zu 3 Fahrräder über weite Strecken zu transportieren und ist um einen Platz für ein viertes Fahrrad erweiterbar.

Durch seine moderne und robuste Bauweise sieht der Kupplungsträger sehr gut aus und ist gleichzeitig stabil genug, um eine Zuladung von 60 kg zu bewältigen.

Da dieser Fahrradträger 2018 vom Hersteller komplett überarbeitet wurde, bietet er alle möglichen Komfortfunktionen, die von einem Premium-Modell zu erwarten sind. Dazu zählen der abschließbare Schnellverschluss, der Abklappmechanismus und die ausziehbaren Felgenhalter.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Fahrradträger sind, an dem Sie in vielen Jahren noch Freude haben wollen, können wir den Thule VeloCompact 926 uneingeschränkt empfehlen.

454,58 € 599,95 €

inkl. MwSt.*

454,58 € 599,95 €

inkl. MwSt.*