Mercedes Fahrradträger

Mercedes FahrradträgerDie Mercedes Fahrradträger im Test: Das Unternehmen Mercedes-Benz bietet nicht nur Fahrzeuge, sondern auch jede Menge Zubehörteile an. So auch Fahrradträger, die für die Modelle der eigenen Marke maßgeschneidert sind.

In der nachfolgenden Aufstellung finden sich die aus unserer Sicht sieben besten Radträger von Mercedes. Darunter finden sich Träger für die Anhängerkupplung, Träger zur Dachbefestigung wie auch Heckklappenträger.

Die 7 besten Mercedes Fahrradträger für Anhängerkupplung, Dach und Heckklappe im Fahrradträger Test:

Mercedes Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Thule Velocompact 926 VergleichssiegerThule VeloCompact 926Test lesenDetails

454,58 € 599,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
2 Atera Strada E Bike M Atera Strada E-Bike MTest lesenDetails

321,94 € 397,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
3 Uebler P21 Uebler P21Test lesenDetails

300,00 € 320,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)50 kg
4 Eufab James Eufab JamesTest lesenDetails

228,99 € 229,95 €

inkl. MwSt.*
2(3)50 kg
5 Westfalia Bc 60 Westfalia BC 60Test lesenDetails

475,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
6 Thule Euroway G2 922 Thule EuroWay G2 922Test lesenDetails

449,00 €

inkl. MwSt.*
351 kg
7 Thule Freeride 532 Thule FreeRide 532Test lesenDetails

53,90 € 66,50 €

inkl. MwSt.*
117 kg

Original Mercedes Fahrradträger

Fahrräder auf einem Fahrzeug zu transportieren ist immer auch eine Vertrauenssache. Gute Qualität und Sicherheit müssen daher bei der Anschaffung des Radträgers unbedingt im Vordergrund stehen.

Fällt während schneller Fahrt ein Rad vom Mercedes Fahrradträger und prallt mit anderen Fahrzeugen zusammen, kann dies erhebliche und im schlimmsten Fall tödliche Folgen haben. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass das Fahrzeug, der Radträger und das Fahrrad eine Einheit bilden und aufeinander abgestimmt sind.

Im Handel findet sich beinahe ein Überangebot an Träger, auch in hoher Qualität. Viele von ihnen sind Allrounder und für die Montage an Fahrzeugen unterschiedlicher Hersteller zugelassen.

Die Philosophien der Hersteller von Fahrzeugen und der Produzenten von Radträgern sind jedoch verständlicherweise unterschiedlich. Sie stimmen wohl in Fällen soweit überein, dass der Radträger zu Recht eine Zulassung zur Montage auf einem bestimmten Fahrzeugmodell erhält.

Definitiv und zu 100 % passen das Fahrzeug und der Mercedes Benz Fahrradträger jedoch immer nur dann zusammen, wenn sie vom selben Hersteller konzipiert und aufeinander abgestimmt sind. Besitzt ein Interessent für Radträgern mit seiner Familie zwei oder drei Fahrzeuge, wäre es natürlich zum Vorteil, wenn er sich zur Beförderung seiner Fahrräder nur einen Träger anschaffen müsste, der auf jedes seiner Fahrzeuge passt.

Mercedes Benz FahrradträgerDenn die Anschaffung eines Trägers kostet ihn in jedem Falle einige hundert Euro. Dieser Umstand kann jedoch durchaus bei der Anschaffung eines nicht herstellergebundenen Trägers der Fall sein. Zudem muss schlussendlich das Thema Sicherheit bei der Kaufentscheidung stets oberste Priorität genießen.

Aus unserer Sicht ist daher die Anschaffung eines originalen MercedesFahrradträgers eine kluge Entscheidung. Die Unternehmensstrategie von Mercedes geht dabei in zwei Richtungen. Zum einen produziert Mercedes-Benz Radträger selbst. Zudem zertifiziert Mercedes-Benz Servicepartner zur Produktion von Trägern im Auftrag von Mercedes-Benz.

Heckfahrradträger für Anhängevorrichtung Nr. A0008901200

Dieser Mercedes Fahrradträger ist konzipiert auf einem soliden Stahlgrundrahmen. Die Abrollmechanik, Fahrradschienen, Haltebügel und Fahrradhalter sind aus leichtem Aluminium gefertigt. Der Träger ist zur Aufnahme von bis zu 3 Fahrrädern geeignet.

Das maximale Zuladungsgewicht beträgt 54 kg. Dadurch ist auch die Mitnahme von zwei schweren E-Bikes möglich. Der Träger verfügt über einen Schnellverschluss, über eine komfortable Rollenführung, sowie über einen Aluminium-Unterfahrschutz und befindet sich, montiert auf der Anhängevorrichtung, in einer komfortablen Beladungshöhe.

Das Modell ist sehr platzsparend klappbar und lässt sich folglich auch im Kofferraum des Fahrzeugs verstauen. Bei Fahrzeugen mit Heckklappe ist der Zugang zum Kofferraum leider nur bei Demontage des Trägers möglich!

Heckfahrradträger Nr. A0008901100

Auch dieser Träger ist auf einem soliden Stahlgrundrahmen aufgebaut. Um Gewicht einzusparen, sind weitere Komponenten wie die Abrollmechanik, die Radschienen, die Haltebügel und die Fahrradhalter aus leichtem Aluminium gefertigt. Der Träger ist zur Mitnahme von zwei Fahrrädern geeignet. Das mit 60 kg hohe maximale Zuladungsgewicht ermöglicht auch die Mitnahme von zwei richtig schweren E-Bikes.

Eine komfortabel gestaltete Rollenführung sorgt für einen maximalen Auszug mit Zugang zum Kofferraum und erleichtert das Handling. Der Träger ist mit einem aus Aluminium gefertigten seitlichem Unterfahrschutz versehen und ist sehr platzsparend klappbar. Montiert auf der Anhängevorrichtung befindet sich der Träger in einer komfortablen Beladungshöhe.

Das Modell wird inklusive einer Tasche zum Verstauen geliefert. Bei Fahrzeugen mit Heckklappe ist der Zugang zum Kofferraum leider nur bei Demontage des Trägers möglich! Zudem ist der Träger nicht verwendbar bei Fahrzeugen mit einer Heckdrehtür.

New Alustyle

Original Fahrradträger von MercedesDer Name Alustyle verweist bereits auf eine der hervorstechenden Merkmale dieses Trägers, der sehr viele aus Aluminium gefertigte Komponenten aufweist und in Folge dessen mit nur 2,5 kg fast federleicht ist. Dies erleichtert die Montage des Dachradträgers enorm. Der Träger wird vormontiert geliefert.

Sehr innovativ ist die Möglichkeit, die Fahrräder bereits am Boden auf dem Träger zu fixieren. Der Mercedes Fahrradträger ist für die verschiedensten Radtypen geeignet und zur Aufnahme von einem Rad geschaffen. Aufgrund seiner kompakten Ausmaße ist es machbar, bis zu drei dieser Träger nebeneinander auf dem Dach des Fahrzeugs anzubringen.

Somit wird die gleichzeitige Mitnahme von drei Rädern möglich. Bei Leerfahrten ist der Stützrahmen abklappbar. Dadurch verringert sich der Luftwiderstand.

Träger für zwei Räder

Auch dieser Heckträger von Mercedes-Benz zur Montage auf der Anhängevorrichtung ist geeignet, schwere E-Bikes zu befördern. Er ist zur Mitnahme von zwei Rädern gestaltet. Bei einem Eigengewicht von etwa 17 kg kann er mit 33 kg beladen werden, sofern die Stützlast der Anhängevorrichtung mindesten 50 kg zulässt.

Bei einer maximalen Stützlast ab 75 kg Stützlast ist die Mitnahme von Rädern mit einem Gesamtgewicht von 58 kg zugelassen. Dabei gilt jedoch die Vorgabe, dass ein einzelnes Fahrrad nicht mehr als 30 kg wiegen darf. Der Träger lässt sich sehr platzsparend zusammenfalten. Aus Sicherheitsgründen verfügt er über ein System zur Anzeige einer ausreichenden Verriegelung des Trägers mit der Anhängerkupplung.

Das Modell ist auch geeignet zur Beförderung des Mercedes-Benz Fitnessbike, welches aufgrund seiner Rahmenkonstruktion nicht auf jeden Träger passt. Ein Kennzeichenhalter und ein Anschlussstecker mit 13 Polen zur Stromversorgung ist im Lieferumfang inbegriffen.

Heckträgermodell für drei Räder

Den zuvor beschriebenen Träger gibt es mittlerweile auch in einer Version, die zur Beförderung von drei Rädern geeignet ist. Die größere Variante wiegt mit 20 kg deutlich mehr. Dies erhöht jedoch nicht das zulässige Gesamtgewicht für die aufzunehmenden Räder.

Bei einer Stützlast der Anhängerkupplung von 50 kg liegt die Zuladungsbegrenzung bei erstaunlich geringen 29 kg. Bei einer Stützlast bis 75 kg sind 54 kg für das Transportgut zulässig. Die Grenze von 30 kg für das einzelne Rad besteht auch hier. Ansonsten sind die beiden Modelle baugleich.

Radträger für den Innenraum

Dieser Mercedes Fahrradträger wurde für die Mercedes-Benz Modelle A-Klasse W 169 und B-Klasse W 245 konstruiert. Er gehört zu der eher seltenen Variante der Träger, die im Innenraum des Fahrzeugs montiert werden.
Zwei Räder können mit diesem ungewöhnlichen Modell befördert werden.

Voraussetzung für den Transport ist allerdings die Demontage der Vorderräder, welche im Kofferraum verstaut werden müssen. Bei Rädern mit einem Radmaß von 26 Zoll und mehr kann es je nach Radkonstruktion erforderlich werden, auch weitere Anbauteile entweder zu verstellen oder ebenfalls für den Transport abzubauen.

Zugegebenermaßen handelt es sich um ein etwas einschränkendes Modell. Wer jedoch, vielleicht als Mitglied eines Radsportvereins, mit einem Fahrzeug möglichst viele Räder befördern will, kann durch diesen Träger in Kombination mit zwei weiteren Trägern für das Dach und für die Anhängevorrichtung sein Ladevolumen deutlich erweitern.

Mercedes-Benz Vito & V-Klasse

Mittels dieses Trägers, erhältlich für 800,- Euro, erweitern sich die Möglichkeiten, Räder mit dem Fahrzeug zu transportieren, enorm. Das Modell ist zur Mitnahme von vier Rädern ausgestattet. Dabei sind die dritte und die vierte Radschiene unterbrochen, was die Beladung mit Rädern deutlich erleichtert.

Das maximale Ladungsgewicht beträgt stolze 70 kg, sodass auch schwergewichtige E-Bikes befördert werden können. Die Konstruktion des Trägers ermöglicht die Mitnahme von fast allen Radtypen in allen Größen. Die Heckklappe des Fahrzeugs lässt sich auch bei montierten Rädern öffnen.

Zudem ist der Träger auch ohne Stromversorgung am Heck verwendbar. Das Modell ist konzipiert für die V-Klasse BR 447 ab der Baureihe 05/2014 und für den Vito BR 447, Baureihe beginnend mit 10/2014. Der Träger ist allerdings nicht zugelassen für Fahrzeuge mit einer Heckdrehtür.

Mercedes Fahrradträger für die Anhängerkupplung

Die Befestigung eines Radträgers auf der am Fahrzeug angebrachten Anhängerkupplung ist nach unserem Dafürhalten zumeist die beste Lösung. Erstens sind die Fahrräder dem Fahrwind nur sehr wenig ausgesetzt. Zweitens geschieht die Montage des Radträgers auf der Anhängerkupplung in einer niedrigen und bequemen Höhe.

Dies gilt ebenso für das Anbringen der Räder auf dem Träger. Wer schon einmal oder eher mehrfach, einen Träger anheben musste, weiß, was damit gemeint ist. Das gleiche gilt für die Montage der Räder.

Ist ein 25 kg bis 30 kg schweres E-Bike oder vielleicht gleich zwei davon, auf die Höhe eines Heckklappenträgers oder gar auf das Fahrzeugdach zu heben, hört der Spaß selbst für stärker gebaute Radfreunde schnell schon auf, bevor er angefangen hat. Eine etwas schwächer gestaltete Dame, Senioren oder Kinder brauchen sich daran gar nicht erst zu versuchen.

Bis vor vielleicht fünf oder zehn Jahren sprach gegen die Entscheidung für einen Träger zur Befestigung an der Anhängerkupplung, dass bei diesen Modellen der Zugang zum Kofferraum des Fahrzeugs bei bereits montierten Rädern nicht mehr möglich war.

Dies ist heute, zumindest bei qualitativ höherwertigen Trägern, worunter alle Modelle für Fahrzeuge von Mercedes fallen, vorbei. Die Mercedes Fahrradträger lassen sich mittels eines spielend leicht bedienbaren Mechanismus vom Kofferraum weg nach unten klappen und gewähren auch mit montierten Rädern einen störungsfreien Zugriff zum Kofferraum.

Ein weiterer und mitentscheidender Vorteil ist, dass die Träger für die Anbringung auf der Anhängerkupplung auch für die Fahrzeuge von Mercedes-Benz zumeist das günstigste Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Vielleicht auch, weil sie die nachgefragteste Variante darstellen.

Für das Dach

Vor der Anschaffung eines Radträgers sollte sich jeder Interessent, und zwar unabhängig von seinem Fahrzeugmodell, überlegen, ob die Mitnahme der Fahrräder auf dem Dach des Fahrzeugs tatsächlich die richtige Entscheidung wäre. Auf dem Fahrzeugdach sind die Räder dem Fahrtwind um ein Vielfaches mehr ausgesetzt, als bei einer Befestigung an der Fahrzeugheckklappe oder auf der Anhängerkupplung.

Zudem bietet der Dachtransport gegenüber anderen Varianten den ungünstigsten Schwerpunkt. Löst sich das Fahrrad während der Fahrt, ist ein schwerer Unfall vorprogrammiert.

Hinzu kommt, dass die Anbringung eines Fahrrades, besonders der immer beliebter werdenden aber sehr schweren E-Bikes, nicht die einfachste Übung darstellt. Kleinere oder schwächere Personen können sich damit sehr schwertun. Ist das Modell des Trägers dann noch so konzipiert, dass der Träger relativ weit zur Dachmitte montiert werden muss, ist es für diesen Personenkreis schnell gänzlich unmöglich, dies zu bewerkstelligen.

Mercedes-Benz bietet für alle seine Fahrzeuge Varianten, um Räder nicht auf dem Dach befördern zu müssen. Egal, ob dies auf der Anhängevorrichtung geschehen soll, oder an der Heckklappe (sofern bauartbedingt eine vorhanden ist), oder sogar mit der sehr eigenwilligen Variante eines Trägers für den Fahrzeuginnenraum.

Ein Radträger zur Befestigung auf dem Dach ist nur für denjenigen erforderlich, der, aus welchen Gründen auch immer (Vereinsmitglied?), möglichst viele Räder gleichzeitig mit seinem Fahrzeug befördern will. Alle anderen Kaufinteressenten sollten sich aus unserer Sicht, wenn möglich, gegen einen Dachradträger entscheiden.

Für die Heckklappe

Die Mercedes Fahrradträger zur Anbringung an der Heckklappe an den Fahrzeugen von Mercedes-Benz unterliegen nach unserem Dafürhalten zwar im Vergleich zur Montage an einer Anhängerkupplung, sind aber dennoch ebenfalls eine praktische Variante. Viele Modelle von Mercedes-Benz lassen bauartbedingt auch nur die Verwendung eines Trägers für die Heckklappe des Fahrzeugs zu.

Natürlich weist diese Trägerform gegenüber den Modellen für die Anhängerkupplung einen wesentlichen Vorteil auf: Will sich der Kunde einen Radträger für die Anhängerkupplung anschaffen, benötigt er zunächst auch eine Anhängerkupplung, deren Anschaffung schnell mit einigen hundert Euro ins Geld geht.

Bei der Auswahl eines Trägers sind diejenigen Modelle im Vorteil, die es ermöglichen, die Heckklappe auch bei montierten Rädern noch zu öffnen. Leider ist dies bei der überwiegenden Anzahl die angebotenen Träger, auch bei ansonsten hervorragender Qualität, nicht der Fall.

Ersatzteile

Mit dem Thema Ersatzteile für Fahrradträger von Mercedes-Benz begeben wir uns leider auf ein etwas schwieriges Terrain. Warum auch immer, macht es die Weltmarke seinem Kunden nicht besonders leicht, wenn er sich im Internet, und insbesondere auf den Homepages von Mercedes-Benz und seinen Unterfirmierungen nach Ersatzteilen für seinen Radträger umschauen möchte.

Etwas schroffer ausgedrückt, ist die Internetpräsenz von Mercedes-Benz in diesem Sektor miserabel. So wie Mercedes bereits auch die Konstruktion von Radträgern für seine Fahrzeugmodelle an zertifizierte Servicepartner outsourct, geschieht dies auch bei Ersatzteilen.

Aber auch bei den Servicepartnern ist es für den Kunden nicht einfach, sich im Internet zu Recht zu finden. Teilesuche.net und ostshop.de scheinen uns für die Ersatzteilebeschaffung noch die besten Ansprechpartner zu sein.

Oftmals dürfte dem Kunden aber nichts anderes übrig zu bleiben, als über den Mercedes-Benz-Händler seines Vertrauens umständlich und langwierig an die benötigten Ersatzteile zu gelangen. Eine Unternehmensstrategie, die unseres Erachtens auf den Prüfstand gehört.

Gebraucht kaufen

Warum sollte man sich einen Mercedes Fahrradträger für seinen Mercedes eigentlich nicht gebraucht anschaffen? Diese Frage verdient durchaus ihre Berechtigung. Fahrradträger sind keine billige Angelegenheit, zumal, wenn es sich um Originalzubehör des Fahrzeugherstellers oder um besonders durchdachte oder großvolumige Träger zur Mitnahme von drei oder gar vier Rädern handelt.

Wir erachten es daher als durchaus legitim, auch über den Erwerb eines guten, aber eben gebrauchten Radträgers nachzudenken. Wie auch bei seinen Fahrzeugen konzipiert Mercedes-Benz ausschließlich Produkte in hoher Fertigungsqualität und auf einem überdurchschnittlichen Sicherheitsniveau.

Viele Radträger werden von ihrem Besitzer über die Verwendung im Jahresurlaub hinaus nur wenig genutzt und können daher auch in gebrauchtem Zustand durchaus eine interessante Alternative darstellen.

Wie bei jeder Anschaffung eines bereits genutzten Gegenstands sollte es selbstverständlich sein, vor dem Kauf etwas genauer hinzuschauen. Gehen aber die Mängel nicht über kleine optische Einschränkungen wie Kratzer usw. hinaus, bietet sich ein Erwerb des Trägers durchaus an.

In den gängigen Internetportalen, angeführt von Amazon und Ebay-Kleinanzeigen, finden sich stets interessante Angebote.

Mercedes Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Thule Velocompact 926 VergleichssiegerThule VeloCompact 926Test lesenDetails

454,58 € 599,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
2 Atera Strada E Bike M Atera Strada E-Bike MTest lesenDetails

321,94 € 397,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
3 Uebler P21 Uebler P21Test lesenDetails

300,00 € 320,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)50 kg
4 Eufab James Eufab JamesTest lesenDetails

228,99 € 229,95 €

inkl. MwSt.*
2(3)50 kg
5 Westfalia Bc 60 Westfalia BC 60Test lesenDetails

475,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
6 Thule Euroway G2 922 Thule EuroWay G2 922Test lesenDetails

449,00 €

inkl. MwSt.*
351 kg
7 Thule Freeride 532 Thule FreeRide 532Test lesenDetails

53,90 € 66,50 €

inkl. MwSt.*
117 kg