Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder

Fahrradträger Anhängerkupplung 4 FahrräderDie besten Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder: Im Folgenden werden die aus unserer Sicht sieben besten Radträger vorgestellt, welche zur Befestigung auf der Anhängerkupplung eines Fahrzeugs konstruiert wurden.

Während der überwiegende Teil der Träger die Mitnahme von nur zwei oder drei Rädern ermöglicht, sind die hier vorgestellten Modelle in der Lage, vier Fahrräder zu befördern.

Neben den in der Aufführung berücksichtigten Herstellern gibt es natürlich auch weitere zu empfehlende Marken, wie zum Beispiel Westfalia, Auto Companion und einige andere mehr. Die Liste ist nicht hierarchisch gegliedert und beginnt mit zwei Modellen aus dem Hause Uebler.

Die 7 besten Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder im Test: In diesem Ratgeber bieten wir Ihnen einen Überblick zu den besten Modellen für 4 Fahrräder. Aus unserem Fahrradträger Vergleich ergeben sich die folgenden 7 Modelle:

Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Uebler F42 Uebler F42Test lesenDetails

669,00 € 699,90 €

inkl. MwSt.*
472 kg
2 Eufab Amber Iv Eufab Amber IVTest lesenDetails

300,78 € 331,25 €

inkl. MwSt.*
460 kg
3 Eufab Bike Four Eufab Bike FourTest lesenDetails

284,90 €

inkl. MwSt.*
470 kg
4 Thule Velospace Xt 3 Thule VeloSpace XT 3 (939)Test lesenDetails

539,90 € 699,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
5 Thule Velocompact 926 VergleichssiegerThule VeloCompact 926Test lesenDetails

490,00 € 599,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
6 Atera Strada Evo 3 Atera Strada Evo 3Test lesenDetails

499,95 € 612,00 €

inkl. MwSt.*
3(4)66 kg
7 Thule Euroclassic G6 929 Thule EuroClassic G6 929Test lesenDetails

644,10 € 669,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg

Beliebte Modelle

Uebler F42

Der zusammenklappbare Radträger des Markenführers Uebler ist zum Transport von vier Rädern geeignet. Der Uebler F42 bietet sich vor allem für Interessenten an, welche Fahrräder mit einem hohen Gesamtgewicht transportieren wollen.

Verfügt die Anhängerkupplung über eine Stützlast von 75 kg, lassen sich zwar lediglich 58 kg aufladen. Liegt die Stützlast jedoch bei 90 kg oder mehr, was viele Anhängerkupplungen bieten, ist eine Zuladung bis zu 72 kg möglich.

Dies ermöglicht problemlos auch den Transport schwergewichtiger Elektrofahrräder oder Fatbikes. Hinsichtlich der Konstruktion des Radrahmens ist der Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder zugelassen für Rahmen mit einem Rundrohr bis 75 mm und bei einem Ovalrohr von 75 mm x 45 mm. Sowohl der Träger, als auch die Fahrräder sind abschließbar. Uebler gibt auf seinen Kupplungsträger eine Garantie über drei Jahre. Leider ist dieses Modell nicht abklappbar.

Uebler F32 XL

Der kleinere Bruder des zuvor dargestellten F42, der F32, kostet ca.100 Euro weniger. Grundsätzlich ist er zunächst für die Beförderung von nur drei Rädern geeignet. Mittels eines zusätzlichen Anbauteils lässt sich der Fahrrad Heckträger jedoch auf vier Fahrräder erweitern.

Die Montage des Uebler geht mittels einem Schnellverschluss leicht und besonders flott von der Hand. Leider ist auch dieser Kupplungsträger am Fahrzeug nicht abklappbar. Der F32 lässt sich sehr weitreichend zusammenfalten.

Fahrräder in einer Größe bis zu 130 cm, einem Rahmenrundrohr bis 75 mm bzw. einem Rahmenovalrohr bis 75 mm x 45 mm können auf dem 15 kg leichten Träger befestigt werden. Das zulässige Ladegewicht ist auf 58 kg begrenzt.

Thule VeloCompact 926 + Adapter 9261

Fahrradträger Anhängerkupplung 4 Fahrräder TestUrsprünglich kostete dieser Trägerca. 750 Euro. Mittlerweile, da er nicht mehr zu den aktuellsten Modellen des Herstellers Thule zählt, ist er bereits für ca. 590 Euro erhältlich. So wie in dieser Preisklasse erwartet, verfügt der Thule über die praktische Funktion des Abklappens auch bei voller Beladung mit vier Rädern.

Somit ist jederzeit ein Zugang zum Kofferraum gewährleistet. Mit dem Kupplungsträger können maximal 60 kg befördert werden. Dies erlaubt auch die Mitnahme von zwei schweren Elektrobikes. Der Träger ist für alle Radtypen konzipiert.

Die Rahmen der Fahrräder dürfen einen Durchmesser von 22 mm bis 80 mm aufweisen, der Radstand ist auf 1300 mm begrenzt. Der VeloCompact ist mittels eines Spannhebels kinderleicht auf der Anhängerkupplung zu fixieren und sitzt dabei bombensicher.

Die Räder werden durch Schnallen mit Haltebändern einfach fixiert und stehen auch während der Fahrt absolut sicher und fest. Fahrrad Heckträger und Fahrräder können mit einem mitgelieferten Schloss samt Schlüssel gegen Diebstahl gesichert werden.

Der Kupplungsträger ist weitgehend faltbar. Dadurch lässt er sich problemlos im Kofferraum des Fahrzeugs verstauen oder in jeder kleinen Ecke der Garage oder des Kellers über den Winter lagern.

Thule VeloSpace XT

Thule berechnet für diesen Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder im Neuzustand knapp 700 Euro. Der Kupplungsträger ist jedoch im Internet für deutlich weniger Geld zu finden. In seiner Grundausführung ist er für drei Fahrräder konzipiert.

Mittels einer vierten Schiene lässt er sich jedoch zur Beförderung von vier Rädern umgestalten. Der Träger ist für eine Zuladung bis zu 60 kg ausgelegt. Das einzelne Rad darf dabei 30 kg nicht überschreiten, was jedoch für schwere E-Bikes absolut ausreicht.

Auch er verfügt über den zuvor beschriebenen Abklappmechanismus. Der Klappwinkel des Trägers ist dabei sehr großzügig gestaltet, sodass er besonders für Fahrzeuge mit sehr großen Heckklappen empfohlen werden kann.

Die Radbreite ist bis stolze sieben Zentimeter zugelassen. Der Kupplungsträger verfügt zudem über einen Drehmomentbegrenzer. Dadurch wird sichergestellt, dass die Spannung nicht zu gering ist und andererseits ein sich Lockern des Fahrrades während der Fahrt verhindert wird. Ohne Aufpreis wird eine Frachtbox mitgeliefert, die weitere 300 Liter Stauraum bietet.

Atera Strada Evo 3 inklusive Adapterpaket für ein viertes Rad

Das aktuelle Topmodel des Herstellers Atera wird für ca. 600 Euro mit Erweiterungsadapter angeboten. Dieser Fahrrad Heckträger ist nicht wie seine Konkurrenten von Thule mit einem Abklappmechanismus ausgestattet. Dennoch ist auch hier ein jederzeitiger und flotter Zugriff zum Kofferraum durch einen leichtgängigen Rollauszug, auch bei voller Beladung mit Rädern, ebenfalls gewährleistet.

Der nur etwas mehr als einen Meter breite und sehr kompakte Träger ist zur Aufnahme von 66 kg geeignet. Er passt zusammengeklappt problemlos in jeden Kofferraum und nimmt auch im Keller oder in der Garage nur sehr wenig Stauraum in Anspruch.

Der Hersteller Atera verspricht eine Montage in nur 10 Sekunden. Bei empfindlichen Laufrädern, wie dies in der Regel insbesondere bei Rennrädern der Fall ist, kann im ungünstigsten Fall der Transport auf Radträgern zu einer Unwucht führen.

Der Atera verfügt jedoch über besonders geformte Radschalen, welche zwar einen extrem festen Halt garantieren, aber dennoch eine solche Unwucht verhindern. Der Kupplungsträger wird mittels einem Ratschensystem am Fahrradrahmen befestigt. Auch hier sorgt das System selbstständig dafür, dass die Anspannung nicht zu groß und der Radrahmen nicht beschädigt wird.

Peruzzo 708/4 pur Instinct

Auch der eher wenig bekannte italienische Hersteller von Radträgern Peruzzo bietet einen aus Stahl gefertigten Träger zur Befestigung auf der Anhängerkupplung von Fahrzeugen an. Der mit einem Maß von 100 cm x 80 cm x 70 cm sehr kompakte und optisch äußerst sportlich wirkende Kupplungsträger ist für ca. 300 Euro als Neupreis erhältlich.

Auf dem 19 kg schweren Peruzzo dürfen Räder mit einem Radstand bis zu 120 cm befördert werden. Das maximale Zuladegewicht ist auf 60 kg beschränkt, sodass auch zwei schwere E-Bikes oder Fatbikes für den Fahrrad Heckträger machbar sind.

Die Befestigung der Fahrräder geschieht mittels Haltebändern an den beiden Felgen sowie durch einen Greifarm, der am Rahmen ansetzt. Der Träger wird mit einem Schloss samt Schlüsseln geliefert. Fahrrad Heckträger und Räder können damit gesichert werden. Ebenfalls im Preis inbegriffen ist ein 13-poliger Adapter für die Stromzufuhr.

Amber IV von Eufab

Der für die Beförderung von bis zu vier Rädern ausgelegte Kupplungsträger von Eufab ist zu einem Neupreis von ca. 300 Euro erhältlich. Mit diesem Träger können auch Fahrräder mit ausgefallenem Rahmen wie Oversize-Modelle oder Y-Rahmen bis zu 8,5 cm Durchmesser befördert werden.

Eine problemlose Montage garantiert sein Schnellverschlusssystem. Trotz des günstigen Preises wird der Eufab mit einem Abklappmechanismus angeboten, der ein einfaches Öffnen des Kofferraums garantiert. 60 kg dürfen auf den Träger geladen werde, was bedeutet, dass auch bis zu zwei schweren Elektrorädern oder Fatbikes befördert werden dürfen.

Die Befestigung der Räder erfolgt durch einen Rahmenhalter und Textilspanngurte. Die Schienen zur Aufnahme der Fahrräder sind individuell einstellbar, sodass praktisch alle Radtypen mit dem Kupplungsträger befördert werden können.

Ein 13-poliger Stecker zum Anschluss der Beleuchtung am Fahrzeug ist im Lieferumfang inbegriffen. Auch dieser Fahrrad Heckträger ist sehr kompakt konstruiert. Seine Maße betragen 102 cm x 72 cm x 83 cm. Der maximal zulässige Radstand beträgt 126 cm, die maximale Reifenbreite liegt bei 5 cm. Der Träger ist abschließbar.

Fahrradträger Anhängerkupplung 4 Fahrräder von Thule

Neben den zuvor bereits beschriebenen Trägern von Thule ist mit dem 926 VeloCompact 3 in der Version des Jahres 2018 ein weiterer Thule zur Aufnahme von vier Fahrrädern im Handel erhältlich.
Auch dieser Träger ist zunächst gestaltet für die Aufnahme von drei Rädern, kann jedoch über ein Zubehörteil auf vier Räder erweitert werden.

Beim VeloCompact 3 handelt es sich um den neuesten Fahrrad Heckträger des Markenführers Thule. Die Fahrradhalter sind abnehmbar und garantieren dadurch ein besonders bequemes Aufladen der Räder.

Die Felgenhalter lassen sich ausziehen und bieten die Möglichkeit des Transports auch besonders langer Räder. Der Kupplungsträger ist besonders leicht an der Anhängerkupplung zu montieren, auf der er dank eines Spannhebels bombensicher sitzt.

Wie die meisten Träger aus dem Hause Thule wird auch dieser vollständig vormontiert geliefert, sodass für die Befestigung keinerlei Werkzeug erforderlich ist. Der Fahrrad Heckträger lässt sich ohne Probleme zusammenfalten und verstauen.

Er ist somit sowohl im Kofferraum transportierbar, als auch ohne Inanspruchnahme von besonderem Stauraum im Keller oder in der Garage zu lagern. Selbstverständlich verfügt auch dieser Thule über den einfachen Abklappmechanismus mittels eines Fußpedals, durch den der Zugang zum Kofferraum auch mit bereits aufmontierten Rädern gewährleistet bleibt.

Alle Anforderungen der City- Crash- Norm werden durch den Thule erfüllt. Sowohl der Träger, wie auch die aufmontierten Fahrräder können durch mitgelieferte Schlüssel gegen Diebstahl gesichert werden.

Zu beachten ist jedoch unbedingt, dass sich bei Montage dieses Trägers die Heckklappe beim VW T4, VW T5, beim VW Caddy sowie bei der Mercedes V-Klasse nicht öffnen lässt. Der VeloCompact 3 wird im Internet mit im Schnitt 4,8 von 5 möglichen Punkten sehr gut bewertet.

Fahrradträger auf der Anhängerkupplung für 4 Fahrräder von Atera

Wie kaum ein anderer Hersteller von Fahrradträgern, richtet Atera neben Qualität und Sicherheit ein besonderes Augenmerk steht’s auch auf die Optik seiner Radträger. Die Atera Kupplungsträger gefallen daher immer auch aufgrund ihres sportlichen Designs.

Insbesondere sportlichen Radlern mit einem Sportfahrzeug dürften die Atera besonders zusagen. Natürlich ist auch bei Atera, wie bei allen anderen Herstellern, die Auswahl an Trägern, welche für die Aufnahme von vier Rädern geeignet sind, begrenzt.

Mit dem Strada DL 3 unter der Modellnummer 022601 bietet Atera aber einen weiteren tollen Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder an.

Der Träger ist vom Grunde her für drei Räder ausgelegt, lässt sich aber auf ein viertes Rad erweitern. Die Zuladung ist bis 56 kg möglich, sodass zwei nicht allzu schwere E-Bikes befördert werden können. Der Atera verfügt über einen leichtgängig ausziehbaren Rollenauszug, der auch bei Beladung mit Rädern einen Zugang zum Kofferraum jederzeit ermöglicht.

Besonders gestaltete Sicherheitsschalen und Greifarme bieten einen weit überdurchschnittlichen Schutz des Fahrrades im Bereich der empfindlichen Rahmen und Felgen. Atera verspricht eine sekundenschnelle und simple Montage durch einen Schnellspannverschluss. Für die Montage des Atera ist kein Werkzeug erforderlich, da er komplett vormontiert geliefert wird.

(Ab)klappbare Modelle für 4 Fahrräder

Ist das Fahrzeug zur Urlaubsreise bis unters Dach vollgepackt, alle vier Räder sind montiert und es könnte eigentlich endlich losgehen, kann es zu einem kleinen Drama werden, wenn dann festgestellt wird, dass noch etwas in den Kofferraum gemusst hätte.

Die Fahrräder müssen dann wieder abmontiert und später erneut befestigt werden. Noch bis vor wenigen Jahren war mit diesem Stress bei allen Trägern durchaus zu rechnen.

Dass dem heute nicht mehr so sein muss, dafür sorgt ein Abklappmechanismus, der bei den Markenführern und dort zumindest bei den qualitativ höherwertigen Trägern heute Standard ist. Bei Modellen mit dem Abklappmechanismus ist am unteren Ende des Trägers ein leicht erreichbares Fußpedal befestigt.

Wird dieses gedrückt, lässt sich der Träger mitsamt den Rädern sanft vom Kofferraum weg nach unten abklappen. Bei manchen Modellen ist der Kupplungsträger bis zu 60 Grad, bei anderen sogar bis zu 90 Grad abklappbar.

Das Abklappen geschieht dabei sehr langsam und sanft. Es muss nicht befürchtet werden, dass die Räder einfach auf dem Boden aufschlagen. Sofern die Wahl besteht zwischen einem Träger mit oder einem Fahrrad Heckträger ohne diesen Mechanismus, ist es unbedingt empfehlenswert, den hierfür erforderlichen Mehrpreis in Höhe von etwa 200 Euro für einen Kupplungsträger mit dem Abklappmechanismus zu investieren. Denn diese Investition zahlt sich in jedem Falle aus.

Ein Träger mit Abklappmechanismus ist zudem ebenso sicher auf der Anhängerkupplung des Fahrzeugs fixiert, wie ein Kupplungsträger der herkömmlichen Bauart, sodass aus sicherheitstechnischen Gründen kein Grund besteht, auf einen solch praktischen Träger zu verzichten.

Der italienische Hersteller von Radträgern Atera, in diesem Artikel mehrfach erwähnt, bietet einen Rollenauszug als Alternative zu der Variante des Abklappens des Trägers an.

Träger für 4 Fahrräder gebraucht kaufen

Wer sich ein vernünftiges Fahrzeug anschaffen will, der muss nicht unbedingt einen Neuwagen kaufen. Gute Gebrauchte im Alter von drei, vier, fünf oder sechs Jahren gibt es bei den PKW wie Sand am Meer. Bei den Fahrradträgern zur Befestigung auf der Anhängerkupplung des Fahrzeuges verhält es sich nicht anders.

Eher ist es so, dass sich gerade bei Radträgern der Kauf eines Gebrauchten besonders anbietet, wenn man aus welchen Gründen auch immer nicht bereit oder nicht in der Lage ist, den vollen Preis für ein neuwertiges Modell auf den Tresen zu legen.

Dies resultiert aus der einfachen Tatsache heraus, dass im Gegensatz zu einem PKW, Radträger nur wenig benutzt werden. Bestenfalls sind sie nur mehrere Monate konstant am Fahrzeug befestigt und damit auch der Witterung ausgesetzt und verbringen den überwiegenden Teil des Jahres trocken gelagert im Keller oder in der Garage.

Aus diesem Grund sollte der Kauf eines gebrauchten Radträgers unbedingt in die Überlegung mit einbezogen werden. Gebrauchte Fahrradträger finden sich im Internethandel in allen Variationen und Preisklassen. Insbesondere bei Amazon und eBay-Kleinanzeigen, bei Idealo, aber auch auf diversen anderen Internetplattformen lassen sich etliche Modelle finden und Preise vergleichen.

Vor allem Träger von Qualitätsmarken wie Thule, Westfalia, Uebler, Atera und Bosal sind auch nach einigen Jahren noch gut in Schuss und bieten ausreichende Sicherheit.

Abraten würden wir allerdings davon, einen Billigträger, der im Neuzustand deutlich unter 200 Euro kostete, gebraucht zu kaufen, da bei solch bereits von Haus aus qualitativ reduzierten Trägern schon sehr große Abstriche gemacht werden müssen.

Topmodelle, für die neu zwischen 600 und 1000 € veranschlagt werden, sind in einem guten Gebrauchtzustand und zwei bis drei Jahre alt locker für 30 bis 50 % unter dem Neupreis erhältlich.

Natürlich sollte bei einem gebrauchten Gegenstand immer etwas intensiver hingeschaut werden. Dieser Aufwand kann sich durchaus lohnen und sich positiv im Geldbeutel bemerkbar machen.

Fahrradträger für die Anhängerkupplung für 4 Fahrräder Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Uebler F42 Uebler F42Test lesenDetails

669,00 € 699,90 €

inkl. MwSt.*
472 kg
2 Eufab Amber Iv Eufab Amber IVTest lesenDetails

300,78 € 331,25 €

inkl. MwSt.*
460 kg
3 Eufab Bike Four Eufab Bike FourTest lesenDetails

284,90 €

inkl. MwSt.*
470 kg
4 Thule Velospace Xt 3 Thule VeloSpace XT 3 (939)Test lesenDetails

539,90 € 699,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
5 Thule Velocompact 926 VergleichssiegerThule VeloCompact 926Test lesenDetails

490,00 € 599,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
6 Atera Strada Evo 3 Atera Strada Evo 3Test lesenDetails

499,95 € 612,00 €

inkl. MwSt.*
3(4)66 kg
7 Thule Euroclassic G6 929 Thule EuroClassic G6 929Test lesenDetails

644,10 € 669,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg