Fahrradträger für E-Bikes

Fahrradtraeger für E-BikesDie besten Fahrradträger für E-Bikes: Wer sein E-Bike mit dem Auto transportieren möchte, der ist auf einen stabilen Fahrradträger angewiesen.

Da die Elektroräder aufgrund ihrer zusätzlichen Motoren und der verbauten Akkus deutlich schwerer sind als herkömmliche Fahrräder, werden auch andere Anforderungen an den Fahrradträger gestellt.

Besonders geeignet für den Transport von E-Bikes, Fatbikes und Pedelecs sind die sogenannten Kupplungsträger, also solche Modelle, die auf der Anhängerkupplung montiert werden, da sie weniger Luftwiderstand verursachen.

Die 7 besten Fahrradträger für E-Bikes auf Anhängerkupplung, Dach und Heckklappe im Test: In diesem Ratgeber bieten wir Ihnen einen Überblick zu den beliebtesten Modellen für Pedelecs. Aus unserem Fahrradträger Vergleich ergeben sich die folgenden 7 Modelle:

Fahrradträger für E-Bikes Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Thule Velocompact 926 VergleichssiegerThule VeloCompact 926Test lesenDetails

449,00 € 599,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
2 Atera Strada E Bike M Atera Strada E-Bike MTest lesenDetails

319,80 € 397,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
3 Thule 936 Thule 936Test lesenDetails

418,87 €

inkl. MwSt.*
260 kg
4 Atera Strada Evo 2 Atera Strada Evo 2Test lesenDetails

426,40 € 524,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
5 Uebler F32 Uebler F32 XLTest lesenDetails

570,00 € 570,90 €

inkl. MwSt.*
375 kg
6 Westfalia Bikelander Westfalia Bikelander BC 80Test lesenDetails

448,98 € 595,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
7 Bosal Traveller Ii Bosal Traveller IITest lesenDetails

335,00 €

inkl. MwSt.*
260 kg

Auch Heckträger, die sich nach hinten abklappen lassen sind geeignet, um schwere Fahrräder mit dem PKW zu befördern.

Das umfangreiche Angebot an Fahrradträgern, die sich insbesondere für den Transport für E-Bikes eignen, bietet das passende Modell für jeden Anspruch. Fahrradträger, welche die Möglichkeit bieten, den Träger samt den Rädern abzuklappen, haben den Vorteil, dass der Zugang zum Kofferraum gewährleistet wird.

Als nützliches Zubehör dienen spezielle Auffahrrampen, die das Aufladen der Räder erleichtern. Zu den bekannten Herstellern von Fahrradträgern für E-Bikes zählen unter anderem Thule, Atera und Uebler.

Moderne Fahrradträger sind benutzerfreundlich, lassen sich leicht handhaben und am Fahrzeug befestigen. Aufgrund gut durchdachter Gesamtkonzepte lassen sich die Träger bei Nichtgebrauch sehr platzsparend verstauen.

Beliebte Fahrradträger für E-Bikes

Zu den beliebten Fahrradträgern für E-Bikes zählt beispielsweise der Atera Strada E-Bike. Dieser Fahrradträger trumpft mit seinem großen, soliden Rahmen und lässt sich kinderleicht am Fahrzeug befestigen.

Dank seines breiten Riegelgriffs ermöglicht der Kupplungsträger ein müheloses Auf- und Abnehmen vom Kupplungskopf. Zu den weiteren Features zählen die für Carbon-Rahmen geeigneten Haltearm-Riemen und die verstellbaren Reifenschuhe.

Thule EasyFold

Fahrradträger E-BikeAuch der EasyFold 931 des schwedischen Herstellers Thule eignet sich hervorragend, um schwere Pedelecs zu transportieren. Der praktische Träger ist zusammenklappbar, sodass er sich bei Nichtgebrauch platzsparend verstaut werden kann.

Die integrierte Kippvorrichtung ist abgesichert, wodurch eine Fehlbedienung verhindert wird. Des Weiteren überzeugt unter anderem auch der Uebler X21s nano, der sich dank seines geringen Gewichts von nur 13 Kilogramm und der zusätzlichen Tragetasche leicht verstauen lässt.

Die Reifenschienen des Trägers bieten sowohl schmalen als auch breiten Reifen genügend Platz und auch der Haltearm-Rahmen ist groß genug für die Suche nach den Fixier-Punkten.

Fahrradträger für E-Bikes für die Anhängerkupplung

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung werden nicht ohne Grund immer beliebter, denn sie bieten den Vorteil, dass sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Größen angeboten werden.

Bei Fahrradträgern für E-Bikes für die Anhängerkupplung ist die Beleuchtungseinheit integriert, was bedeutet, dass, bei einem richtigen Anhänger auch, der Träger über jeweils einen Blinker, ein Rücklicht und eine Bremsleuchte für jede Seite, sowie meist auch einen Rückfahrscheinwerfer verfügt.

Anhängerkupplungsträger sind mit einer Nummernschildhalterung ausgestattet, an welcher ein weiteres Kennzeichen befestigt werden kann. Die Beleuchtungsbrücke des Trägers wird über die Anhänger-Steckdose mit Energie versorgt.

Zu den beliebten Modellen für die Anhängerkupplung zählt unter anderem der Thule EuroClassic G6. Der hochwertige Fahrradträger in normaler Größe bietet ein Höchstmaß an Flexibilität sowie eine sehr hohe Ladekapazität für zwei bis drei Bikes.

Der abnehmbare Rahmenhalter mit sogenannter AcuTight Drehmomentbegrenz-Knöpfen, die klicken, sobald das optimale Drehmoment erreicht wurde bietet Sicherheit und Komfort. Die Ladekapazität des Trägers beläuft sich auf 25 Kilogramm pro Fahrrad, was den Transport leichterer E‑Bikes ermöglicht.

Die Transportkapazität des Fahrradträgers lässt sich mit dem Anbau des Thule Radadapters 928 um ein Rad ganz einfach erweitern.

Für einen reibungslosen Transport sorgt der große Abstand zwischen den Felgenhaltern und der große Abklappwinkel ermöglicht auch im Falle von tief heruntergezogenen Heckklappen und mit den Fahrrädern auf dem Träger Zugang zum Kofferraum.

Dank des innovativen Abklapp-Mechanismus mittels Fußpedal wird der unkomplizierte Zugang zum Kofferraum ermöglicht, auch dann, wenn sich die Räder auf dem Kupplungsträger befinden. Die flexibel einstellbare Einhandkupplung lässt sich ohne viel Kraftaufwand schließen, weshalb die Montage sehr einfach ist.

Die Fahrräder lassen sich mit den langen Felgenhaltebändern mit Ratsch-Funktion super leicht und sicher fixieren. Es besteht die Möglichkeit, die Fahrräder am Kupplungsträger und den Träger am Fahrzeug abzuschließen.

Atera Strada E-Bike M

Auch mit diesem Träger der Marke Atera haben E-Biker die Möglichkeit, ganz entspannt mit den Fahrrädern zu reisen. Der kraftvolle Strada E-Bike M bietet eine Ladekapazität von stolzen 60 Kilogramm und ist um einen Bike-Platz erweiterbar.

Zu den umfangreichen Features des Strada E-Bike M zählen neben der komfortablen Klappmechanik, der extra gesicherten Klappfunktion sowie der Klappfunktion mit Fußauslöser auch der schnelle Zugang zum Kofferraum.

Crash-und ausweichstabiler Träger

Der qualitativ hochwertige Träger ist crash- und ausweichstabil, passend für alle Anhängerkupplungen, vormontiert und komplett ausgestattet. Auch der Fahrradträger Bike Four der Marke Eufab beweist Stärke. Der E-Bike-Träger für die Anhängerkupplung bietet Platz für bis zu vier Räder und ein Maximalgewicht von insgesamt 70 Kilogramm.

Thule Fahrradträger für E-Bikes

Wenn es um Trägersysteme von E-Bikes geht, dann muss selbstverständlich der Name Thule genannt werden. Der schwedische Hersteller zählt zu den erfolgreichsten Marken der Branche und überzeugt mit einem umfangreichen Sortiment hochwertigster Fahrradträger für Pedelecs.

Der innovative BackPac 973 ist insbesondere für die Bedürfnisse von Vans und Kombis gebaut und ermöglicht eine erhöhte Befestigung der Pedelecs. Das hat den Vorteil, dass weder das Fahrzeug-Kennzeichen noch die Rückleuchten durch den Fahrradträger verdeckt werden.

Die Basisvariante 973 ist für den Transport von zwei Bikes ausgelegt und bietet eine Ladekapazität von insgesamt 60 Kilogramm. Wer ein Bike mehr am Heck unterbringen möchte, der kann den Träger mittels eines Adapters auf drei oder vier Plätze erweitern.

Thule Euro Power 915

Der Thule EuroPower 915 Heckträger ist speziell für E-Bikes geeignet. Der robuste Kupplungsträger verspricht ein bequemes Aufladen der Fahrräder mittels der abnehmbaren Fahrradhalte-Arme. Der Euro Power trumpft mit seiner hohen Ladekapazität von zwei Mal 30 Kilogramm. Dank des großen Abstands (25 cm) zwischen den Felgenhaltern wird ein reibungsloser Fahrradtransport gewährleistet. Besonders praktisch: Der Abklapp-Mechanismus mit Fußpedal, der einen mühelosen Zugang zum Kofferraum verspricht – auch dann, befinden sich die Bikes auf dem Träger. Die Einhandkupplung kann ohne viel Kraft geschlossen werden und ist flexibel einstellbar, wodurch die Montage des Trägers deutlich erleichtert wird.

Eigenschaften auf einen Blick

  • Abmessung (BxTxH): 118 x 63 x 70 cm
  • Eigengewicht von 19 kg
  • Maximale Nutzlast beträgt stolze 60 Kilogramm
  • Träger ist TÜV- und GS-geprüft und verfügt über die europäische Betriebserlaubnis

Thule 924 VeloCompact für zwei Fahrräder

Mithilfe der abnehmbaren Fahrradhalte-Armen wird mit dem VeloCompact ein leichtes Aufladen der E-Bikes ermöglicht. Dank der sehr einfach auszuziehenden Felgenhalter transportiert der VeloCompact die Bikes mit einem großen Radstand.

Der praktische Thule-Abklapp-Mechanismus per Fußpedal für einen einfachen Zugang zum Kofferraum auch mit den Fahrrädern auf dem Träger, die flexibel einstellbare Einhandkupplung für eine leichte Montage, die langen Felgenhaltebänder mit Ratsch Funktion zur mühelosen Befestigung der Fahrräder, sowie die Möglichkeit, den Träger zusammenzuklappen zählen zu den innovativen Features. Der Kupplungsträger von Thule ist vormontiert und erfüllt alle Anforderungen der City-Crash-Norm

Klappbare Fahrradträger für E-Bikes

Klappbare Fahrradträger für E-Bikes haben den Vorteil, dass sie besonders leicht transportiert und platzsparend verstaut werden können. Beispielsweise bietet der Thule 940 EuroRide für zwei Fahrräder viel Komfort und Sicherheit.

Der Thule EuroRide für die Anhängekupplung ist ein funktionaler und sehr sicherer Träger, der alle maßgeblichen Anforderungen erfüllt und überaus leicht montiert werden kann.

Ausgestattet mit Abklapp-Mechanismus mittels Handgriff bietet der Träger bequemen Zugang zum Kofferraum, auch dann, wenn sich die Pedelecs auf dem Kupplungsträger befinden. Der Träger bietet stabile Rahmenhalter für Rahmen bis zu 70 mm Größe, der Abstand zwischen den Fahrrädern beträgt 17 cm.

Dank des Schnellbefestigungsgriffs wird der abschließbare EuroRide Kupplungsträger mit nur wenigen Umdrehungen an der Anhängekupplung fixiert. Die einstellbaren Felgenhalter kommen mit weichen, soliden Haltebändern.

Bikelander von Westfalia-Automotive

Der hochwertige Fahrradträger für zwei Bikes von Westfalia-Automotive ist mit LED-Hybrid-Leuchten ausgestattet und verfügt über abnehmbare Rahmenhaltern sowie eine optimierte Verspannung für eine leichte Montage ganz ohne viel Kraftaufwand auf der Anhängerkupplung.

Der moderne Träger trumpft mit seiner praktischen und leichtgängigen Abklapp-Funktion für den bequemen Zugang zum Kofferraum, auch dann, wenn der Kupplungsträger beladen ist. Der Träger eignet sich für den Transport aller gängigen Fahrradmodelle, E-Bikes und Pedelecs.

Der Automotive von Westfalia wird vormontiert geliefert und ist sofort einsatzbereit, er kann platzsparend zusammengefaltet werden und bis zu 60 Kilogramm belastbar.

Modelle für das Dach

Fahrradfreunde, die ihre E-Bikes auf dem Autodach befördern möchten, sind beispielsweise mit dem Thule ProRide 951 sehr gut beraten. Der benutzerfreundliche Dachträger zählt mit seinen vier Kilogramm Eigengewicht zu den Fliegengewichten unter den Dachträgern.

Dabei bietet der ProRide jedoch viele komfortable Features. Der Rahmenhalter kann nach Belieben entweder rechts oder links angebracht werden, da die Befestigung des Trägers beidseitig möglich ist. Dank des Radschnell-Spanners ist das Auf- und Abladen des Fahrrads leichter denn je, wobei sich die Spanner für die gängigen Reifenbreiten bis zu 2,5 Zoll eignen.

Die maximale Zuladung des ProRide beträgt 20 Kilogramm. Der stabile Haltearm ist in der Lage, auch besonders breite Rahmen zu fassen und bis zu 100 mm Rahmendurchmesser sind für dieses Modell kein Problem.

Wer es vorzieht, Pedelecs auf dem Fahrzeugdach zu transportieren, der hat auch die Möglichkeit, den Dachträger-Aufsatz Super Bike von Eufab unter die Lupe zunehmen.

Der Aufsatz eignet sich für all diejenigen, die kein Problem damit haben, das Bike auf das Dach zu befördern und all diejenigen, die eine verbaute Dachreling am PKW besitzen. Mit seiner maximalen Nutzlast von 15 Kilogramm ist der Träger nur für leichtere E-Bikes ausgelegt.

Radträger ohne Anhängerkupplung

Auch Träger ohne Anhängerkupplung gewährleisten Sicherheit während der Fahrt, wobei der zusätzliche Kauf einer Anhängerkupplung nicht notwendig ist. Die sogenannten Heckklappen-Träger stellen eine hervorragende Alternative zu Kupplungsträgern dar. Die Fahrräder werden hier auf dem Träger direkt am Fahrzeugheck befestigt.

Der Transport der Fahrräder am Heck des Fahrzeugs gilt als besonders sicher, da im Falle eines Frontalaufpralls die Fahrräder hinter dem Fahrzeug bleiben. Wer keine Anhängerkupplung besitzt, für den stellen moderne Heckklappen-Träger eine gute Alternative dar.

Heckklappen-Träger werden unmittelbar an der Heckklappe des Autos montiert, wobei die Montage am Heck zahlreiche Vorteile bietet: Die Bikes lassen sich innerhalb kurzer Zeit ohne größeren Kraftaufwand am Träger befestigen, wobei sich bei zahlreichen Modellen der Kofferraum weiterhin bequem nutzen lässt.

Für Autos ohne Anhängerkupplung eignen sich zudem auch Fahrrad-Heckträger ohne Festmontage. Mit einem hochwertigen Heckträger lassen sich bis zu vier Fahrräder sicher und unkompliziert transportieren. Zu den weiteren Vorteilen der Heckmontage zählt, dass das Kennzeichen und die Leuchten gut sichtbar sind und die Heckklappe des Autos mühelos geöffnet werden kann.

Beispielsweise bietet der schwedische Hersteller Thule unterschiedliche Heckträger-Modelle in verschiedenen Ausführungen und Formaten an. Moderne Fahrrad-Heckträger für E-Bikes sind meist aus leichtem aber dennoch sehr widerstandsfähigem, stabilem Alu gefertigt.

Alternativen für Wohnmobile

Für Wohnmobile Heck-Garage werden optimale Lösungen für Garagenzüge angeboten. Hierbei bietet der Hersteller Sawiko ein Modell mit Schienen, die auf die Reifenbreite von zwei Pedelecs abgestimmt sind.

Der Träger verfügt über zwei Gasdruck-Federn, die das Be- und Entladen erleichtern, indem sich die Schienen vollständig aus Fahrzeug ziehen lassen. Wohnwagenfreunden werden Heckträger zum Transport von schweren Bikes empfohlen, denn diese Modelle sind in der Lage, auch schwerere Lasten wie zum Beispiel auch Motorrollern standzuhalten.

Der Deichselträger Caravan Sport von Berger wird auf der Deichsel montiert und bietet die Möglichkeit, zwei Fahrräder oder E-Bikes mit einem Gesamtgewicht von jeweils 20 Kilogramm. Für eine Reise ganz ohne Kratzer sorgen zwei Schaumstoff-Schutzpolster. Die Fahrräder werden mit insgesamt sechs Zurrgurten am Träger gesichert.

Hochwertige Fahrradträger für Pedelecs sind extra stark belastbar. All diejenigen, die gleich mehrere E-Bikes transportieren möchten, die sollten ein Modell, idealerweise einen Heckträger wählen, der Platz für bis zu vier E-Bikes bietet. Abschließbare Fahrradträger für Pedelecs haben den Vorteil, dass sie Räder und Träger gleichsam vor Diebstahl schützen.

Fahrradträger für E-Bikes gebraucht kaufen

Als preisgünstige Alternative zu Neuware bietet der Gebrauchtmarkt online ein umfangreiches Sortiment an qualitativ hochwertigen Fahrradträgern für E-Bikes von namhaften Herstellern, wie unter anderem Thule, Atera, Uebler und Westfalia.

Beim Kauf eines gebrauchten Modells sollte darauf geachtet werden, dass das gewünschte Modell über die nötigen Prüfzeichen von GS oder TÜV verfügt, welche die Sicherheit des Trägers garantieren. Ausgezeichnete Online-Shops bieten ein vielseitiges Sortiment an gebrauchten Fahrradträgern für Pedelecs für jeden Anspruch und Einsatzzweck.

Wer in Erwägung zieht, einen gebrauchten Fahrradträger online zu kaufen, für den gelten die gleichen Regeln, wie beim Kauf von Neuware. Das Internet bietet die Möglichkeit, beim Kauf Kundenrezensionen und Shop-Bewertungen zurate zu ziehen.

Vor dem Kauf sollte man sich Gedanken darüber machen, inwieweit der Fahrradträger genutzt werden soll und für wie viele Räder der Träger Platz bieten soll. Zudem muss beim Kauf eines gebrauchten Fahrradträgers für E-Bikes darauf geachtet werden, dass das jeweilige Modell mit dem Fahrzeug kompatibel ist.

Hochwertige Fahrradträger, die gebraucht sind, stehen neuen Modellen meist in nichts nach und sind insbesondere für alle Personen eine lohnende Investition, die den Fahrradträger in eher unregelmäßigen Abständen nutzen möchten.

Fahrradträger für E-Bikes Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Thule Velocompact 926 VergleichssiegerThule VeloCompact 926Test lesenDetails

449,00 € 599,95 €

inkl. MwSt.*
3(4)60 kg
2 Atera Strada E Bike M Atera Strada E-Bike MTest lesenDetails

319,80 € 397,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
3 Thule 936 Thule 936Test lesenDetails

418,87 €

inkl. MwSt.*
260 kg
4 Atera Strada Evo 2 Atera Strada Evo 2Test lesenDetails

426,40 € 524,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
5 Uebler F32 Uebler F32 XLTest lesenDetails

570,00 € 570,90 €

inkl. MwSt.*
375 kg
6 Westfalia Bikelander Westfalia Bikelander BC 80Test lesenDetails

448,98 € 595,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)60 kg
7 Bosal Traveller Ii Bosal Traveller IITest lesenDetails

335,00 €

inkl. MwSt.*
260 kg