VW T6 Fahrradträger

Volkswagen T6 FahrradträgerDie VW T6 Fahrradträger im Vergleich: Dieser Artikel möchte einen Überblick über die gängigen Varianten und vielfältigen Modelle für den Volkswagen Bus T6 verschaffen.

Eigentümer eines VW Bus T6 fahren zumeist gerne in Urlaub oder unternehmen zumindest regelmäßig Kurztrips und nehmen hierzu auch ihr Rad für einen Ausflug mit. Wird die ganze Familie kutschiert oder findet der Ausflug mit Freunden oder mit Vereinsmitgliedern statt, sollen gleich mehrere Räder befördert werden können.

Dann ist die Anschaffung eines Radträgers eine sinnvolle Anschaffung. Radträger für den VW Bus T6 werden in zwei Varianten angeboten. Zum einen als Träger zur Montage auf einer Anhängerkupplung. Zum anderen zur Befestigung an der Fahrzeugheckklappe. Dass es für den T6 keinen Dachträger gibt, ist nur logisch.

Undenkbar ist es, Räder auf das Dach eines Busses zu heben. In der folgenden Aufstellung finden sich Modelle für jeden Geschmack und für jedes Budget.

Die 3 besten VW T6 Fahrradträger für Anhängerkupplung, Dach und Heckklappe im Test: In diesem Ratgeber bieten wir Ihnen einen Überblick zu den beliebtesten & besten Modellen für den VW T6. Aus unserem Fahrradträger Test ergeben sich die folgenden 3 Modelle:

VW T6 Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Fahrradträger T5 Original VW T6 FahrradträgerDetails

833,69 €

inkl. MwSt.*
460 kg
2 thule backpac 973 Thule BackPac 973Test lesenDetails

264,95 € 335,95 €

inkl. MwSt.*
2(4)60 kg
3 Fiamma Carry-Bike UL Fiamma Carry-Bike ULDetails

221,38 € 285,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)55 kg

Heckklappenträger von Paulchen

Paulchensystem bietet für eine besonders große Vielzahl an Fahrzeugmodellen den passenden VW T6 Fahrradträger und macht natürlich bei den beliebten Bussen von VW, so auch bei dem aktuellen Modell T6, keine Ausnahme. Mit den Trägern von Paulchen lassen sich in der Grundausführung stets zwei Räder transportieren.

Gegen einen entsprechenden Aufpreis ist die Erweiterung auf ein drittes und meist auch auf ein viertes Rad möglich. Für alle PKW-Modelle unterscheidet der Anbieter nach der Qualität des Trägers in die Stufen Economy, Comfort und als Toplevel die Stufe First.

Für unseren Vergleich haben wir die Preise in jeder der drei Stufen für Träger mit allem Schnickschnack und zur Beförderung von vier Rädern gecheckt, wobei jeder der Radträger (optional) mit einem praktischen Tiefladesystem zur sehr bequemen Montage des Trägers ausgestattet ist. In der Basisausstattung „Economy“ kostet der er ca. 900 Euro. Für die Topversion müssen ca. 1200 Euro auf den Kassentresen gelegt werden.

In jeder Qualitätsstufe sind sie für eine Zuladung von 70 kg ausgelegt. Der Hersteller gewährt eine Garantie über fünf Jahre. Der Lastenrahmen des Fahrradträgers ist in der Höhe stufenlos verstellbar. Laut Paulchen gehen sowohl die Montage, wie auch der Abbau des Trägers äußert fix.

Lediglich eine Minute soll laut Hersteller hierfür veranschlagt werden. Ob dies der Realität entspricht, lassen wir offen. Die Gasdruckdämpfer an der Fahrzeugheckklappe des Fahrzeugs sind allerdings unter Umständen für das Gewicht des Trägers samt Rädern nicht ausreichend dimensioniert.

Ein zu einem Preis von ca. 10 Euro beziehbarer Heckklappenaufsteller von Paulchensystem kann dieses Problem günstig lösen.

Fahrrad Heckträger von Thule

Der Thule BackPac 2 ist ein für den VW Bus T6 ab dem Baujahr 2015 geeigneter Träger. Er ist zur Aufnahme von zunächst zwei Rädern ausgelegt, kann aber mittels Adapter auf drei oder auf vier Räder erweitert werden. Das maximale Ladegewicht beträgt 60 kg.

Je Aufnahmeschiene ist die Ladung allerdings auf 60 kg begrenzt, sodass eine Beförderung von schweren E-Bikes oder Fatbikes leider nicht möglich ist. Der Träger ist auch zur Befestigung anfälliger Carbonrahmen geschaffen. Sowohl der Träger, wie auch die montierten Räder sind mit nur einem Schlüssel gegen Diebstahl abschließbar.

Insbesondere aufgrund seines für einen Radträger in dieser hohen Fertigungsqualität besonders günstigen Preises von ca. 350 Euro findet das Modell eine Aufnahme in unserer Übersicht der besten Radträger für den T6.

Original VW T6 Fahrradträger

volkswagen t6Fahrradträger werden von einer Vielzahl von Produzenten für Zubehörteile für PKW hergestellt. Zu den Topanbietern an Trägern dürfen sich neben anderen sicher Hersteller wie Thule, Atera, Uebler, Westfalia zählen, die seit Jahren überdurchschnittlich gute bis hervorragende Modelle produzieren.

Dies wird beständig auch durch unabhängige Testreihen, beispielsweise durchgeführt von Stiftung Warentest, ADAC, oder den Fachzeitschriften Bike und Auto und Motorsport belegt.

Träger, welche von den Fahrzeugherstellern speziell auf ihre Pkw-Modelle abgestimmt produziert werden, übertreffen die sogenannten „freien“ Träger zwar nicht unbedingt hinsichtlich ihrer Qualität. Letztlich bieten sie aber gegenüber diesen doch das größere Maß an Sicherheit.

Die Detailkenntnisse der PKW-Hersteller sichern eine optimale Anpassung des Trägers an das Fahrzeug. Wenn es darauf ankommt, kann dies den entscheidenden Unterschied darstellen, um ein sich Lösen des Trägers oder eines Fahrrads während der Fahrt, was böse Folgen haben kann, zu vermeiden.

Für seinen aktuellen Bus T6 bietet VW zwei Träger verschiedener Bauart an. Einerseits zur Befestigung an der Heckklappe und als Alternative hierzu einen Träger für die Anhängerkupplung des Fahrzeugs.

Für die Anhängerkupplung

Für ca. 600 Euro bietet VW einen Träger für den Bus T6 zur Montage auf einer Anhängerkupplung an. Im preislichen Vergleich zu dem nachfolgend dargestellten originalen Heckklappenträger von VW gilt es natürlich auch zu beachten, dass für die Anhängerkupplung eine zusätzliche Investition von gut und gerne ca. 300 Euro bis ca. 700 Euro zu tätigen ist.

Der unter dem Namen „Premium“ angebotene Kupplungsträger kann zwei Räder befördern. Sein Transportgewicht ist auf maximale 60 kg ausgelegt, was auch die Beförderung von schwergewichtigen Exemplaren wie den zunehmend beliebten Elektrobikes oder Fatbikes problemlos möglich macht.

Die Reifenbreite des VW T6 Fahrradträgers ist auf stattliche 5,5 cm begrenzt. Der Träger ist geeignet auch für die Mitnahme von großen Rädern mit einem großen Rahmen. Hier liegt die Grenze bei einem Radstand von 130 cm. Die Montage geht bei diesem Modell besonders locker von der Hand.

Dies wird dadurch gewährleistet, dass sich das Modell selbstständig und durch einen nur sehr geringen Kraftaufwand auf dem Kugelkopf der Anhängerkupplung fixiert. Natürlich finden sich viele weitere Angebote im Handel an Radträgern zur Mitnahme von bis zu vier Rädern.

Preislich geht es bei etwa 100 Euro los. 1000 Euro und mehr auszugeben ist nicht die Regel, aber auch nicht besonders schwer. Für einen guten Trainer müssen aber ca. 300 bis 600 Euro eingerechnet werden.

Fahrzeugheckklappen-Träger

Der Volkswagen Originalfahrradträger ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Er wird bereits vormontiert geliefert, sodass für den Kunden kein weiteres Werkzeug für die Montage des Trägers am Fahrzeug erforderlich ist.

Eine gute Eigenschaft ist, dass sich die Heckklappe auch bei montiertem Heckträger geöffnet werden kann und einen Zugang zum Kofferraum gewährt. Schade nur, dass hierfür jedoch bereits montierte Räder wieder abgenommen werden müssen.

Bis zu vier Räder können am VW T6 Fahrradträger befestigt werden, wobei das Modell zur Beförderung von bis zu 60 kg ausgelegt ist. Allerdings darf jede Schiene mit nicht mehr als 17 kg beladen werden, sodass eine Mitnahme von schweren Brummern wie E-Bikes und einem Großteil der Fatbikes leider nicht machbar ist.

Wichtig: Bei voller Ladung sind die Gasdruckfedern der Heckklappe unter Umständen überfordert und müssten in diesem Falle ausgetauscht werden. Zudem ist eine Montage des Trägers nicht möglich in Verbindung mit einem Hochdach, einem Heckklappenspoiler oder mit einem Dachspoiler.

Für Fahrzeuge mit elektrisch öffnender Heckklappe bietet VW eine spezielle Variante des Trägers an. Auch für die Heckklappe finden sich viele weitere Modelle. Heckklappenträger sind gegenüber Trägen für die Anhängerkupplung im Schnitt etwa 100 Euro billiger.

Montageanleitung

Im Vergleich zu anderen Varianten können nach unserem Dafürhalten die zur Befestigung auf einer Anhängerkupplung konzipierten Radträger am leichtesten und mit dem geringsten Kraftaufwand montiert werden. Dieser Trägertyp lässt sich mit vergleichsweise wenig körperlichem Aufwand und vor allem in einer bequemen Arbeitshöhe anbringen.

Der Träger wird zunächst über dem Kugelkopf der Anhängerkupplung abgesetzt. Anschließend wird er durch Betätigung eines Hebels abgelassen. Er senkt sich schließlich nieder und gleitet über den Kugelkopf der Anhängerkupplung, wo er einrastet und fest und sicher sitzt.

Schließlich wird der Träger mittels eines weiteren Hebels auf der Kupplung verankert. Bei einigen Modellen informiert eine Anzeige über die ausreichende Verankerung. Er sitzt nun bombensicher. Schließlich werden Radträger und Anhängerkupplung mittels eines Adapters auch hinsichtlich der Stromzufuhr zur Aktivierung der integrierten Brems- und Blinklichter miteinander verbunden.

Sitzt der VW T6 Fahrradträger noch schief, lässt sich dies bei den besseren Modellen durch ein leichtes Lockern der Verankerung korrigieren. Bei den Topmodellen verankert sich der Träger nach dem Ablassen auf der Anhängerkupplung sogar vollständig von selbst.

Nicht mehr ganz so umständlich wie noch vor einigen Jahren ist es mittlerweile zwar nicht mehr, Heckklappenträger an der Heckklappe des Fahrzeugs zu befestigen. Dennoch macht es mehr Umstände als bei den Modellen für die Anhängerkupplung.

Zunächst ist der Grundträger mittels in der Regel vier bis acht Haltebändern an der Heckklappe zu fixieren. Deutlich erleichtert wird die Montage, wenn der Grundträger auf der Heckstoßstange abgestützt werden kann, was aber nicht bei allen Fahrzeugmodellen möglich ist. Schließlich sind die zwei bis vier Radaufnahmeschienen am Grundgerüst zu befestigen.

Zusammenfassend und auch für die etwas umständlichen Heckklappenträger gilt, dass die Befestigung eines Radträgers am Fahrzeug kein Hexenwerk ist. Wären die oft irreführenden Montageanleitungen etwas praxisnäher gestaltet, wäre die Sache noch einfacher. Sollte es bei der Montage doch Probleme geben, bietet sich ein Blick auf die vielfältigen Montagevideos auf YouTube an.

Für die Heckklappe

Fiamma, sicherlich einer der weniger bekannten, dadurch aber nicht unbedingt weniger zuverlässigen Hersteller von VW T6 Fahrradträgern, bietet unter dem Namen CARRY-BIKE einen entsprechenden Radträger an. Der Träger kann, je nach Ausführung, sowohl für den VW Bus T6, wie auch für dessen Vorgänger T6 verwendet werden.

In der Grundausführung lassen sich mit dem Fiamma zwei Rädern transportieren. Durch den Anbau von Erweiterungsschienen können jedoch bis zu vier Fahrräder mitgenommen werden, sodass auch die ganze Familie versorgt werden kann. Entsprechende Erweiterungsschienen sind im Handel gegen Aufpreis erhältlich.

Das maximal zulässige Lastgewicht des Trägers beträgt 60 kg. Dies genügt, um auch bis zu zwei der besonders gewichtigen E-Bikes sicher zu befördern. Je nach Ausführung kann der Fiamma ab einem Preis von ca. 230 Euro erstanden werden und zählt damit zu den günstigsten der als gut einzustufenden Modelle.

VW T6 Fahrradträger für die Anhängerkupplung: Nicht nur beim VW Bus T6, sondern allgemein sollte aus unserer Sicht wegen dem Mehr an Sicherheit und wegen der leichteren Montage ein Träger zur Befestigung auf der Anhängerkupplung gegenüber der Variante Heckklappenträger bevorzugt werden.

Hierzu drei der vielen im Handel erhältlichen Modelle, welche wir bewusst unter unbekannteren Herstellern ausgewählt haben:

  1. Ganz neu auf dem Markt ist der für den VW Bus T6 geeignete MFT EasyMount 2, welcher für ca. 330 Euro im Handel erhältlich ist. Er ist für die Aufnahme eines Gewichts bis zu 60 kg geeignet. Da er auf zwei Räder reduziert ist, bietet sich dadurch zugleich die Möglichkeit der Mitnahme auch schwerer E-Bikes und Fatbikes.
  2. Auf seinem größeren Bruder MFT EasyMount 3 lassen sich dagegen drei Räder mit einem Gesamtgewicht von 60 kg befestigten, was ebenfalls die Mitnahme schwerer Räder ermöglicht.
  3. Mit dem Eufab Luke lassen sich auf der Anhängerkupplung vier Räder transportieren. Beim Luke ist ein Transportgewicht von stattlichen 70 kg möglich, sodass auch schwere Brummer aufgesattelt werden können. Der Träger wird im Handel für ca. 350 Euro angeboten.

VW T6 Fahrradträger von Thule: Neben dem eingangs dieses Artikels dargestellten Träger für die Heckklappe führt Thule natürlich auch mehrere zur Befestigung auf der Anhängerkupplung des Fahrzeugs gedachte Radträger für den VW Bus T6 an. Preislich startet Thule bei knapp unter 400 Euro.

Der Thule EasyFold XT 3 ist dabei mit einem Preis von ca. 800 Euro das derzeit teuerste Modell aus dem Hause Thule. Er ist zur Aufnahme von drei Rädern geschaffen. Maximal können 60 kg beladen werden, wobei ein Rad aber bis zu 30 kg wiegen darf. Somit können auch die immer beliebteren aber schweren E-Bikes befördert werden.

Trotzdem der Träger sicherheitsrelevant sehr stabil konstruiert ist, lässt er sich dennoch leicht und sehr weitgehend zusammenklappen und bei Bedarf auch in Kofferraum des Fahrzeugs problemlos verstauen.

Genial ist der Klappmechanismus, der es ermöglicht den Träger auch mit bereits montierten Rädern abzusenken, um einen ständigen Zugang zum Kofferraum sicherzustellen.

VW T6 Fahrradträger günstig kaufen

Auch für den VW Bus T6 finden sich Fahrradträger nicht nur für die verschiedensten Ansprüche, sondern auch für unterschiedlich gefüllte Geldbeutel.

Radsportfreunde, die aus unterschiedlichsten Gründen nur überschaubar viel Geld für einen Radträger ausgeben wollen oder können, finden Angebote an Trägern für den VW Bus T6 bereits ab 100 Euro.

An diese preislich im unteren Level zu findenden Modelle können selbstverständlich in Bezug auf ihre Qualität und Haltbarkeit, auf eine möglichst einfache Montage und natürlich auch in puncto Sicherheit nicht die gleichen Ansprüche gestellt werden, wie an Träger, die für ca. 300 Euro und deutlich mehr angeboten werden.

Wer aber den Aufwand nicht scheut und die vielfältigen Angebote im Internet miteinander vergleicht, der wird auch auf besonders preisgünstige Inserate für einen neuen Träger stoßen. Es ist dabei durchaus möglich, seinen Träger für nur 70 % des Originalpreises zu erhalten.

Dem Neukauf eines Billigmodells ist aus unserer Sicht der Kauf eines guten gebrauchten Trägers schon allein wegen des Sicherheitsaspekts in jedem Falle vorzuziehen. Auch hierzu genügt ein Blick ins Internet. Es finden sich dort qualitativ jede Menge guter Modelle aller Typen in einem angemessenen gebrauchten Zustand.

Die Online-Anbieter Amazon und eBay-Kleinanzeigen bieten dabei natürlich ein besonders großes und immer sehr aktualisiertes Spektrum. Aber auch bei Idealo, Kalaydo und Quoka, um nur einige weitere Plattformen zu nennen, gibt es stets eine große Auswahl an Möglichkeiten. Hier werden Interessenten auf der Suche nach einem fast neuwertigen Schnäppchen ebenso fündig, wie Radsportler mit schmalem Geldbeutel, die sich dennoch einen guten Radträger anschaffen möchten.

Entscheidend dafür, wie viel letztendlich für einen gebrauchten Radträger gezahlt werden muss, sind neben dem Neupreis des Modells logischerweise auch sein Alter, sein Zustand und ebenso, ob bereits ein Nachfolgemodell auf dem Markt ist.

Zum Beispiel wird der unter der Nummer 811217N 216N von Paulchensystem angebotene VW T6 Fahrradträger in der Version für zwei Räder zwei Jahre alt und nur sehr wenig genutzt für ca. 280 Euro angeboten. Der Träger kostete seinerzeit neu ca. 420 Euro. Mit ein bisschen Verhandlungsgeschick lässt sich hier also fast die Hälfte des Geldes sparen.

VW T6 Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 Fahrradträger T5 Original VW T6 FahrradträgerDetails

833,69 €

inkl. MwSt.*
460 kg
2 thule backpac 973 Thule BackPac 973Test lesenDetails

264,95 € 335,95 €

inkl. MwSt.*
2(4)60 kg
3 Fiamma Carry-Bike UL Fiamma Carry-Bike ULDetails

221,38 € 285,00 €

inkl. MwSt.*
2(3)55 kg