VW Fahrradträger

VW FahrradtraegerDie 4 besten VW Fahrradträger: Volkswagen bietet nicht nur gute Fahrzeuge, sondern auch jede Menge sinnvolle Zubehörteile an. So auch Fahrradträger, und zwar richtig gute, passend zu den Modellen der eigenen Marke.

Die Anbringung von Fahrrädern an einem Fahrzeug ist stets Vertrauenssache. Gute Qualität und Sicherheit müssen daher bei der Auswahl eines Radträgers für den Interessenten oberste Priorität genießen. Löst sich bei einer Fahrt mit 100 km/h auf der Autobahn ein Rad vom Träger und prallt in den nachfolgenden Verkehr, kann dies bitterböse Folgen haben.

Nachfolgend werden die aus unserer Sicht vier besten Radträger von VW aufgeführt. Darunter befinden sich sowohl Träger für die Anhängerkupplung, wie auch Heckklappenträger:

VW Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 VW Compact II VW Compact IIDetails

477,50 €

inkl. MwSt.*
260 kg
2 Volkswagen Fahrradträger VW Compact IIIDetails

580,00 €

inkl. MwSt.*
345 kg
3 Original VW Fahrradträger VW Fahrradträger für die HeckklappeDetails

568,33 € 585,20 €

inkl. MwSt.*
360 kg
4 Fahrradträger T5 Original VW T6 FahrradträgerDetails

729,90 € 749,90 €

inkl. MwSt.*
460 kg

Original VW Fahrradträger

Um Probleme zu verhindern, ist es unbedingt erforderlich, dass die drei Komponenten Rad, Radträger und Fahrzeug eine Einheit bilden. Dies ist nur gewährleistet, wenn wirklich alles zusammenpasst. Zwar sind viele im Handel erhältliche Modelle quasi Allrounder und für die Montage an einer Vielzahl von Modellen unterschiedlicher Fahrzeughersteller zugelassen.

Jedoch gibt es in der Philosophie der Hersteller von Fahrzeugen und Trägern logischerweise Unterschiede. Zwar wird oftmals eine Kompatibilität erreicht, die für eine Zulassung von einem VW Fahrradträger für ein bestimmtes Fahrzeugmodell genügt. Definitiv passen Fahrzeug und Träger jedoch immer nur dann zusammen, wenn sie vom selben Hersteller stammen.

Natürlich ist es ärgerlich, wenn ein Privathaushalt zwei Fahrzeuge besitzt und der Radträger, für den in jedem Falle einige hundert Euro zu zahlen sind, nur auf eines der Fahrzeuge passt. Zum einen kann dies aber auch bei einem nicht herstellergebundenen Modelle der Fall sein. Zum anderen muss die Sicherheit bei der Kaufentscheidung stets die erste Geige spielen. Daher spricht aus unserer Sicht viel für die Anschaffung eines originalen Fahrradträgers.

Golf Plus und Cross Golf

Volkswagen FahrradträgerMit diesem VW Fahrradträger können bis zu zwei Räder an der Heckklappe befestigt werden. Der Träger wird vollständig vormontiert geliefert und ist mit einer besonders effektiven Diebstahlsicherung ausgestattet. Auf dem etwas weniger als 10 kg wiegenden Träger können Räder mit einem Gesamtgewicht von 35 kg befördert werden. Dies schließt allerdings die Mitnahme von E-Bikes so gut wie aus. Das spannbare Rahmenprofil hat einen Durchmesser von 80 mm x 45 mm.

Sharan NF

Der Sharan ist ein Raumwunder und ausgelegt für die Großfamilie. Folgerichtig bietet VW für diesen Wagen auch einen passenden Radträger an. Drei Räder können auf dem Heckklappenträger befördert werden. Diese dürfen insgesamt bis zu 60 kg auf die Waage bringen, sodass durchaus auch zwei schwere E-Bikes befördert werden können.

Die 45 mm breiten Radschienen lassen sogar die Mitnahme von Fatbikes mit nicht ganz extrem dicken Reifen zu. Schade nur, dass sich die Heckklappe, sobald Räder auf dem Träger montiert sind, nicht mehr elektrisch betätigen lässt. Dies würde das Handling deutlich erleichtern.

VW Bus T5

Der Träger für den VW Sharan wird hinsichtlich seiner Transportmöglichkeiten durch das Modell für den beliebten VW Bus T5 noch getoppt, den dieses Modell ermöglicht die Mitnahme von bis zu vier Rädern. Die überwiegende Anzahl an Heckklappenträgern bietet ein solches Volumen nicht an und ist auf maximal zwei Räder beschränkt.

Dabei ist der für den VW T5 konzipierte Träger mit nur 13 kg Eigengewicht noch verhältnismäßig leicht und dadurch recht einfach anzubringen. Das maximale Zuladungsgewicht ist auf 60 kg, bzw. auf 17 kg für das einzelne Rad begrenzt.

Die Mitnahme der schweren E-Bikes ist dadurch kaum möglich. Zu beachten ist, dass aufgrund des hohen Gesamtgewichts die Gasdruckfedern für die Heckklappe in der Normalausführung unter Umständen nicht genügen und durch stärkere ersetzt werden muss.

Caddy

Original VW FahrradträgerImmerhin drei Räder können auf den VW Fahrradträger Caddy montiert werden. Das maximale Zuladungsgewicht beträgt jedoch nur 45 kg, sodass die Mitnahme eines E-Bikes ebenso ausgeschlossen ist, wie der Transport von drei noch etwas altmodischen und daher schweren Mountainbikes oder Trekkingrädern.

Das Modell wird komplett vormontiert geliefert, verfügt über eine Diebstahlsicherung und lässt dank einer eigens konzipierten Entwässerungsbohrung Regenwasser einfach ablaufen, sodass Schäden durch Frost nicht zu befürchten sind. Gemessen daran, dass der Träger drei Räder zu befördern in der Lage ist, erscheint der Preis recht günstig.

Tiguan

Der Träger ist zur Aufnahme von zwei Rädern zugelassen. Das maximale Zuladungsgewicht beträgt 36 kg, was die Mitnahme von E-Bikes ausschließt. Das Modell wird komplett vormontiert und lässt sich mit nur wenigen Handgriffen anbringen.

Der mit seinen nur gut 9 kg sehr leichte und damit spielend leicht anzuhebende Träger verfügt über eine integrierte Diebstahlsicherung und wegen der großzügigen Maße seiner Radschienen und der Gesamtkonstruktion über die Möglichkeit, auch langgestreckte Räder sowie Fatbikes mit ihren dicken Rädern zu transportieren. Integriert ist auch eine Diebstahlsicherung.

Modellnummer 000071105G

Der namenlose und unter der Modellnummer 000071105G geführte VW Fahrradträger zur Befestigung auf der Anhängevorrichtung gefällt durch seine gute Qualität, Flexibilität und durch sein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Grundsätzlich gedacht zur Mitnahme von nur zwei Rädern, lässt er sich durch Anbau einer weiteren Schiene bei Bedarf auf ein drittes Rad erweitern. Bereits mit nur zwei Trageschienen ist er zur Aufnahme von 60 kg zugelassen. Dies genügt für jede erdenkliche Art von Rädern und auch für die immer beliebteren E-Bikes.

Mittels eines praktischen Fußhebels lässt er sich spielend leicht vom Kofferraum wegklappen. Aufgrund des besonders großen Abklappwinkels ist er besonders geeignet für den Caddy und für den Multivan.

VW Basic II

Er ist konzipiert zur Mitnahme von zwei Rädern. Seine Komponenten sind in Gänze pulverbeschichtet. Das Trägerelement zur Verspannung über dem Kugelkopf der Anhängerkupplung weist eine zusätzliche Verzinkung aus und macht ihn dadurch enorm widerstandsfähig. Der vormontiert gelieferte Träger ist sehr kompakt faltbar. Das zulässige Gesamtladegewicht von 60 kg erlaubt auch die Mitnahme schwerer E-Bikes.

VW Premium

Der VW Fahrradträger Premium besticht insbesondere durch seine leichte Handhabung. Sein Trägerbügel muss lediglich aufgeklappt werden und schon verriegelt sich das Modell automatisch und sicher auf dem Kugelkopf der Anhängerkupplung. Das Modell Premium verfügt über eine Diebstahlsicherung.

Die langen Abstandhalter und auch andere Anbauteile können mit wenigen Handgriffen demontiert werden und sorgt somit für ein spielend leichtes Verstauen des Modells. Dies gerne auch praktischerweise in der Mulde für das Reserverad im Kofferraum, sofern dort, modellbedingt, kein Reifen gelagert wird.

Mit dem Premium können zwei Räder befördert werden. Ein Zuladungsgewicht von maximalen 60 kg lässt es zu, auch zwei gewichtige E-Bikes aufzusetzen. Durchaus auch wuchtige Fatbikes, deren dicke Schlappen problemlos in die 55 mm breiten Radschienen passen.

Auch Räder mit größerem Radstand können mit dem Premium befördert werden. Die Obergrenze hierfür liegt bei 130 cm. Die Bedienungsfreundlichkeit wird zudem durch den tollen Abklappmechanismus des Modells in einem Winkel von 90 Grad unterstrichen. Freier Zugang zum Kofferraum auch bei montieren Bikes wird damit gesichert.

Ein weiteres Plus des Modells: Entgegen einigen Modellen von VW lässt der Premium auch einen Kugelkopf an der Anhängervorrichtung aus Aluminium zu. Zudem lassen sich beim T5 und T6 bei diesem Modell weiterhin die Heckklappen öffnen.

VW Micro 2

Der Micro 2 ist ein VW Fahrradträger zur Montage auf einer Anhängerkupplung und zur Mitnahme von bis zu zwei Rädern. Der Micro 2 ist so geschickt klappbar, dass er in der Reserveradmulde des Fahrzeugs verstaut werden kann. Dies natürlich nur, wenn in der Reserveradmulde kein Reserverad mitgeführt wird.

Mittels eines Schnellverschlusses ist er ruckzuck auf der Anhängevorrichtung zu befestigen. Das maximale Zuladungsgewicht des Trägers beträgt 60 kg. Damit lassen sich bei Bedarf problemlos auch zwei schwere E-Bikes befördern. Ein Ratschensystem sorgt für eine sicherere und stabile Befestigung der Räder in den Radschienen.

Das in das Modell integrierte Abklappsystem lässt ihn nach unten wegklappen, sodass der Kofferraum auch mit bereits aufmontierten Rädern weiterhin bequem zugänglich ist. Das Abklappen wird mittels eines Fußpedals ausgelöst. Langes Fummeln entfällt.

Das Modell selbst wiegt 13 kg. Die Radschienen sind mit 50 mm so großzügig gestaltet, dass auch der Transport von breitbereiften Fatbikes möglich ist. Zwischen den montieren Rädern besteht über die Aufnahmeschienen ein Abstand von 22 cm. Dies erleichtert die Montage und das weitere Handling.

Die zu transportierenden Räder dürfen keinen größeren Radstand als 122 cm aufweisen. Damit können zwar ganz große Räder nicht aufgeladen werden, aber für den größten Teil der Radmodelle dürfte dies genügen. Der Träger ist allerdings nicht geeignet für Anhängerkupplungen mit einem aus Aluminium hergestellten Kugelkopf.

Der Micro II ist für praktisch alle VW-Modelle zulässig. Mit einem Siebensitzer ist er allerdings nicht kompatibel. Ebenso wenig mit Fahrzeugen mit Allradantrieb. Besitzer eines VW T5 oder T6 müssen wissen, dass sich die Heckklappe bei einem montierten Träger nicht mehr öffnen lässt.

VW Compact 2

Der VW Fahrradträger ist konzipiert zur Befestigung auf einer Anhängevorrichtung und ist geeignet für die Beförderung von zwei Rädern. Im Vergleich zu anderen Modellen seiner Klassen ist der Compact 2 der kleinste und kompakteste, was das Befestigen an der Anhängerkupplung ebenso erleichtert, wie das Verstauen in Keller oder Garage zum Überwintern.

Sowohl der Trägerahmen, als auch die Rückleuchten und die Radschienen lassen sich vollständig einklappen. Erstaunlich, dass dieses kleinvolumige Modell dennoch 14 kg wiegt. 22 cm Luft zwischen den Radaufnahmeschienen garantieren ausreichenden Platz zum Montieren der Räder. Ein maximales Zuladungsgewicht von 60 kg beinhaltet auch die Möglichkeit des Transports von zwei schweren E-Bikes.

Ein in das Produkt integriertes Abklappsystem lässt ihn nach unten wegklappen, sodass der Gepäckraum erreichbar bleibt. Das Abklappen wird mittels eines Fußpedals ausgelöst. Nach dem Hochklappen des Trägers ratscht er selbstständig wieder ein und verschließt ohne weiteres Zutun. Zum Lieferumfang gehört auch eine praktische Transporttasche.

Das Produkt ist nicht zugelassen für einen ALU-Kugelkopf an der Anhängevorrichtung. Bei den Modellen T5 und T6 lassen sich die Heckklappen bei montiertem Träger nicht mehr öffnen.

VW Compact 3

Wie sich aus dem Namen bereits schließen lässt, ist der VW Radträger Compact 3 dem Modell Compact 2 recht ähnlich. Der entscheidende Unterschied zwischen den beiden Varianten liegt in der Möglichkeit, beim Compact 3 drei Räder mitzunehmen.

Trotz dieses Mehr an Volumen ist das maximale Zuladungsgewicht auf 60 kg und damit auf 6 kg weniger als beim Compact 2 reduziert. Für den Besitzer bedeutet dies, dass er zwar drei Räder, aber in keinem Falle drei E-Bikes befördern kann, da diese die Gewichtsgrenze definitiv übersteigen würden.

Das praktikable Abklappen des montierten Trägers an der Heckklappe mittels Fußpedal ist wie beim Compact 2 ebenso gegeben, wie das leichte Verstauen im Kofferraum oder in einem Gebäude wegen seiner sehr kompakten Faltbarkeit.

Etwas umständlicher dürfte allerdings das Befestigen der Räder werden, da hierfür nur 18 bis 19 cm Spielraum zur Verfügung stehen. Der zulässige Radstand für die Räder beträgt akzeptable 125 cm. Er ist nicht geeignet für einen Anhängerkugelkopf aus Aluminium.

Zudem lassen sich beim VW Bus T5 und T6 die Heckklappen bei montiertem Träger nicht mehr öffnen. Inklusive einer schicken Transporttasche lässt sich VW den Compact 3 ca. 600 Euro kosten.

VW Fahrradträger günstig kaufen

Ein VW Fahrradträger ist im Vergleich zu einem freien Modell in der Regel ein wenig teurer bei gleicher Qualität. Nun ist VW aber alles andere als ein Unbekannter in der Autowelt. Dementsprechend viele Radträger für VW wurden und werden verkauft und können auch im Internethandel erworben werden. Dort lässt sich dann oftmals ein Schnäppchen schlagen und den ein oder anderen Euro einsparen.

Beispielsweise lässt sich der über VW für ca. 750 Euro angebotene Heckklappenträger für den VW T5 über idealo.de beziehen.

Darüber hinaus ist es durchaus legitim, auch über den Erwerb eines gebrauchten Radträgers nachzudenken. Die Modelle der Marke VW werden alle in sehr guter Qualität auf einem hohen Sicherheitsniveau produziert und vertrieben.

Bei guter Pflege kann ein vielleicht kaum genutzter Radträger sicherlich auch nach ein paar Jahren noch durchaus eine interessante Alternative darstellen. Selbstverständlich sollte man sich den Gebrauchten vorm Kauf etwas intensiver anschauen, als ein neues Modell. Im Internet finden sich Einsparmöglichkeiten von bis zu 70% unter dem Neupreis.

VW Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreisMax. FahrräderMax. Zuladung
1 VW Compact II VW Compact IIDetails

477,50 €

inkl. MwSt.*
260 kg
2 Volkswagen Fahrradträger VW Compact IIIDetails

580,00 €

inkl. MwSt.*
345 kg
3 Original VW Fahrradträger VW Fahrradträger für die HeckklappeDetails

568,33 € 585,20 €

inkl. MwSt.*
360 kg
4 Fahrradträger T5 Original VW T6 FahrradträgerDetails

729,90 € 749,90 €

inkl. MwSt.*
460 kg