Fiamma Carry-Bike

235,64 € 239,42 €

inkl. MwSt.*
Gesamtbewertung
sehr gut
05/2019
HerstellerFiamma Fahrradträger
Modell(nummer)Carry-Bike Pro (02094-09A)
Montageauf Heckklappe
Max. Fahrräder2(4)
Erweiterbar
E-Bike geeignet
Max. Zuladung60 kg
Eigengewicht8.4 kg
Weg/Abklappbar
Zusammenklappbar
Diebstahlsicherung

Fiamma Carry-Bike Test

Die Fiamma Carry-Bike Fahrradträger im Test: Die Stärke der Firma Fiamma liegt in ihrer Qualität, Sicherheit und Innovation. So zumindest präsentiert sich der Hersteller aus Italien auf seiner Homepage.

Das Fiamma Carry-Bike ist ein Heckträger für Wohnmobile und Wohnwagen und kann bis 4 Fahrräder aufnehmen. Bei dem Punkt Innovation liegt das Unternehmen weit vorne, denn es ist im Besitz von über 100 Patenten in Europa, den USA, Japan und Taiwan.

Fiamma Carry Bike Test1945 in Italien gegründet, bezieht sich der Name Fiamma auf den legendären Camping Gaskocher aus Aluminium des Unternehmens, denn Fiamma bedeutet Flamme.

Heute gehört Fiamma zu den weltweit führenden Herstellen von Qualitätszubehör für Wohnmobile und bietet 15 verschiedene Fahrradträgermodelle an, darunter auch 3 Modelle für den Transport von E-Bikes.

Fahrradträger von Fiamma für Reisemobile

Der Heckträger für Reisemobile ist in vier Hauptkategorien unterteilt:

  • Serie Pro
  • Serie L
  • Lift 77
  • Sonderausführungen

Das ermöglicht den Anwendern, das Modell für das Wohnmobil oder den Wohnwagen zu finden, dass am besten zu ihren Ansprüchen passt.

Fiamma Carry-Bike Pro mit neuem Design

Bei der Serie Pro finden sich der Carry-Bike Pro, der Pro C, Pro M, Pro E-Bike, Pro C E-Bike und das Kit zum Upgrade für E-Bikes. Die komplette Pro Serie hat eine neue Farbe erhalten, die sich optisch perfekt an alle Wohnmobile anpasst.

Elegant und zeitlos präsentiert sich nicht nur der Leichtbau, sondern auch die Kunststoffkomponenten. Alle Modelle des Heckträgers werden an der Heckwand des Reisemobils angebracht. Lediglich der Pro C wird unter dem Heckfenster montiert.

Standardmäßig können mit dem Heckträger jeweils 2 Fahrräder transportiert werden. Je nach Modell können durch zusätzliche Rail-Quick Schienen ein drittes und ein viertes Rad aufgenommen werden. Die maximale Traglast aller Modellvarianten beträgt 60 Kilogramm.

Fiamma Carry-Bike Pro

Fiamma Carry Bike T5Der teleskopierbare Heckträger kann von 80 auf 150 cm reguliert werden und passt an alle gängigen Reisemobile. Die verlängerbaren Radschienen erlauben verschiedene Fahrradgrößen und Radabstände zu transportieren. Die individuelle Höheneinstellung sorgt für noch mehr Stabilität.

Er kann von 2 auf 4 Fahrräder umgebaut werden und hat in der Basisversion ein geringes Eigengewicht von nur 8,4 Kilogramm. Im Lieferumfang enthalten sind die Bike-Block Pro Halterungen 1 und 3. Optional erhältlich als Zubehör sind die Bike-Block Pro Halterungen 2 und 4.

Serienmäßig sind die Pro Fahrradträger mit 2 Rail Quick Schienen ausgestattet, die für alle gängigen Fahrradmodelle passend sind. Die einfache Positionierung der Räder erfolgt durch horizontales Verschieben der Schienen.

Fiamma Carry-Bike Pro C

Ist die kurze Ausführung des Carry-Bike Pro und äußerst kompakt. Er passt an alle gängigen Reisemobile und wird unter dem Fenster angebaut, sodass dieses weiterhin geöffnet werden kann. Der Montageabstand beträgt 40-50 cm und die Schienen werden bis auf 128 cm ausgezogen.

Fiamma Carry-Bike Pro M

Bietet einen Montageabstand von 50-80 cm an und ist teleskopisch regulierbar. Auch bei diesem Modell sind die Schienen bis auf 128 cm verstellbar.

Fiamma Carry-Bike Pro C E-Bike

Der Fahrradträger für die Aufnahme von schweren E-Bikes hat eine robuste Struktur und ist mit einem festen Auflagebügel speziell für E-Bikes ausgestattet. Der Montageabstand beträgt 40-50 cm und die Schienen bieten ebenfalls eine teleskopierbare Länge von bis zu 128 cm.

Der Auflagebügel ist nicht austauschbar mit den Standard Heckträger der Serie Pro. Außerdem profitieren Käufer bei diesem Modell von serienmäßigen Bike-Block Pro S und Premium Schienen.

Wer auf dem Carry-Bike Pro und Pro C E-Bikes transportieren möchte, dem steht ein KIT UPGRADE E-BIKE zur Verfügung. Es enthält einen Auflagebügel mit zwei Premium Rail Schienen, die strukturell zur Verladung von 2 E-Bikes angeordnet sind.

Fiamma Carry-Bike L für die Heckwand von Reisemobilen

Fiamma Carry BikeDie Serie L der Fiamma Carry-Bike Fahrradträger sind modern, elegant und überwiegend in schwarz gehalten. Sie wurden 2017 komplett im Design überarbeitet und sind für alle gängigen Reisemobilmodelle geeignet.

Die Montage erfolgt an der Heckwand, nur der Carry-Bike CL wird unter dem Heckfenster angebracht. Sie sind standardmäßig für 2 Räder ausgelegt, können aber je nach Modell auf bis zu 3 Räder erweitert werden. Im Lieferumfang enthalten ist serienmäßig ein Bike-Block Pro und zwei Rail Quick Pro Schienen für alle Fahrradmodelle. Die Positionierung erfolgt durch die horizontale Verschiebung der Räder.

Fiamma Carry-Bike UL

Der universelle Heckträger mit flexibler Einstellung der Höhe und einer sehr leichten, aber dennoch soliden Struktur aus eloxiertem Aluminium. Er kann von 80 bis 150 cm verstellt werden und bietet ganze 63 cm in der Tiefe Platz für die Fahrräder. Erhältlich ist diese Fahrradträger in den Farben Schwarz, Blau und Grau und er kann mit dem Erweiterungsset auf ein drittes Fahrrad aufgerüstet werden.

Fiamma Carry-Bike UL 48

Mit reduziertem Überstand von nur 48 cm Zentimeter und in hochgeklapptem Zustand von nur 29 cm. Wird serienmäßig mit 2 Schienen ausgeliefert. Dieser Fahrradanhänger ist nur für den Transport von 2 Fahrrädern ausgelegt.

Fiamma Carry-Bike CL

Der kompakte Fahrradträger erlaubt durch kleinere Montagepunkte eine flexible Anbringung. Auch dieses Modell ist sehr solide und leicht. Das eloxierte Aluminium ist ausgesprochen robust und witterungsbeständig.

Die Montagehöhe kann von 40-50 cm reguliert werden. Erhältlich ist der CL Heckträger in den Farben Schwarz, Blau und Grau. Mit dem Erweiterungsset kann er auf ein drittes Fahrrad aufgerüstet werden.

Fiamma Carry-Bike L77 für den Transport von E-Bikes

Für Fans von E-Bikes ist auch die Reihe L77 geeignet. Hochstabile und robuste Schienen nehmen bis zu 60 kg Traglast auf. Die runde Rohrstruktur aus eloxiertem Aluminium hat eine Stärke von 35 mm und sorgt zusammen mit dem ebenfalls aus Aluminium gefertigten Auflagebügel für absolute Stabilität.

Der Fahrradträger ist für alle Reisemobile geeignet und wird an der Heckwand befestigt. Der senkrechte Achsenabstand kann von 68-108 cm betragen. Standardmäßig können zwei Fahrräder transportiert werden, aber je nach Modell sind auch 4 Fahrräder möglich.

Im Lieferumfang serienmäßig enthalten sind 2 Rail Quick Premium E-Bike Schienen und zwei Bike Block Pro/Pro S Halterungen. Für den Lift 77 in der Standardversion bietet Fiamma ein tolles Feature an: Für leichtes Be- und Entladen der Räder kann er bis zu 77 cm abgesenkt werden.

Das ist sehr ergonomisch und eine große Erleichterung beim Anheben der schweren E-Bikes. Außerdem ist er erweiterbar, während der Lift 77 E-Bike nur für 2 Fahrräder vorgesehen sind.

Fiamma bietet zahlreiche Individuallösungen

Sonderausführungen werden immer dann benötigt, wenn sich das Fahrzeugmodell in seinen Maßen und Ausführungen deutlich vom Standard unterscheidet. Dazu gehört zum Beispiel:

  • Pro Hymer-Dethleffs – geeignet ist der Fiamma Carry-Bike Pro in der blauen Version mit Adapter für die oberen Halter. Passend für alle Hymer Camp Reisemobile ab dem Baujahr 2002. Als Zubehör sind die Halterungen auch für ältere Modelle bei Fiamma erhältlich. Kann optional bis zu 4 Fahrräder transportieren. Maximale Traglast 60 Kilogramm. Verfügt über eine TÜV-Zulassung.
  • Wohnmobile von Autotrail ab dem Baujahr 2011 – Diese Fahrzeuge haben das Ersatzrad hinten und Fiamma hat auch hier eine Sonderlösung gefunden. Nur für 2 Fahrräder geeignet. Maximale Traglast 40 Kilogramm.
  • Laika Wohnmobile – Fahrradträger Pro C als Spezialausführung mit einem Achsenabstand von 80 cm ist passend für alle Laika Wohnmobile. Kann optional bis zu 4 Fahrräder transportieren. Maximale Traglast 60 Kilogramm.
  • Eifelland – Eifelland Wohnwagen und Knaus Wohnmobile – können mit der Spezialversion des Carry-Bike Pro C ausgestattet werden. Dazu verfügt der Heckträger von Fiamma eine obere durchgehende Struktur. Kann optional bis zu 4 Fahrräder transportieren. Maximale Traglast 60 Kilogramm.
  • Trigano – CI Roller Team – Fiamma bietet den Fahrradträger als Sonderbau mit einer durchgehenden Struktur und einer fixen Höhe von 39,5 cm an. Für bis zu 3 Fahrräder geeignet. Maximale Traglast 50 Kilogramm.

Fahrradträger von Fiamma für Wohnwagen

Auch für Wohnwagen bietet der Hersteller aus Italien eine Serie von Heckträgern an, die sowohl für die Heckwand als auch für die Deichsel geeignet sind.

Fahrradanhänger für die Wohnwagendeichsel

Der schnelle Abklappmechanismus des Bügels erlaubt das Öffnen des Deichselkastens auch mit montierten Fahrrädern. Nur ein Modell, der Fiamma Carry-Bike XLA hat diese praktische Funktion nicht.

Das Anbringen an die Standarddeichsel erfolgt ohne Bohren und die Deichselträger sind standardmäßig für 2 Fahrräder konstruiert. Je nach Modell lässt sich ein drittes Fahrrad über ein Zubehörset transportieren. Die Positionierung der Räder erfolgt durch horizontales Schieben und die Strip Riemen sind bei jedem Modell der Serie ebenfalls standardmäßig dabei.

Besonders geräuscharm während der Fahrt

Für den Fiamma Carry-Bike Caravan Active hat sich Fiamma an ein neues Design gesetzt und noch bessere Funktionen eingearbeitet. Die größere Beständigkeit und das leichtere Handling überzeugen bei den überarbeiteten Modellen der Serie.

Das Abklappen des Bügels geht dank neuem Einhaksystem noch leichter. Während der Fahrt sind die Fahrradträger besonders geräuscharm und zeigen sich mit maximaler Manövrierfähigkeit. Die maximale Traglast beträgt 60 Kilogramm und die Schienen sind bis auf 128 cm einstellbar. Ein drittes Fahrrad ist optional transportierbar. Geringes Eigengewicht von nur 7,5 Kilogramm.

Vorteile

  • Fahrradträger ist teilweise vormontiert
  • Absenkmechanismus mit stufenloser Regulierung ermöglicht die Bedienung von beiden Seiten
  • Auflagebügel hackt automatisch ein

Für 2 E-Bike ist der Caravan Active E-Bike gedacht, der ausdrücklich nur für diesen Einsatzzweck konzipiert wurde. Die Traglast pro Schiene beträgt 30 Kilo und er ist mit Rail Premium Schienen ausgestattet. Das Eigengewicht beträgt gerade mal 10 Kilogramm und er kann nur 2 E-Bikes aufnehmen.

Ein sehr preisgünstiges Modell ist der Caravan XL A. Der Heckträger passt für fast alle gängigen Wohnmobile und ihre Deichseln, auch inklusive dem Hobby und dem AL-KO. Allerdings liegt die maximale Traglast nur bei 35 Kilogramm. Das Eigengewicht beträgt gerade mal 5,3 Kilogramm und der Fahrradträger nimmt nur 2 Fahrräder maximal auf.

Beim Caravan XL A Pro sind es die geringen Abmessungen, die den Einsatz an kürzeren Deichseln erlauben. Er ist mit 2 Schienen serienmäßig ausgestattet, kann aber über eine dritte optionale Schiene ein weiteres Rad aufnehmen. Die maximale Traglast beträgt 50 Kilogramm. Das Eigengewicht liegt bei nur 9 Kilogramm.

Ebenfalls für kurze Deichseln ist das Modell Caravan XL A Pro 200, jedoch liegt hier eine Außenschiene aus zwei Stücken vor, die einen maximalen Einsatz und Gebrauch gewährleistet. Das Eigengewicht liegt bei nur 7,5 Kilogramm und die maximale Traglast bei 50 Kilogramm. Es lassen sich nur zwei Fahrräder aufnehmen.

Das Modell Caravan XL A Pro 200 E-Bike nimmt 2 E-Bikes auf und passt sich allen Deichseln an. Auch hier wurde die Schiene aus zwei Stücken gefertigt und die maximale Traglast liegt bei 50 Kilogramm.

Fahrradanhänger für die Wohnwagenheckwand

Auch für die Montage an der Heckwand von Wohnwagen hat sich Fiamma eine eigene Serie einfallen lassen. Die Fahrradträger erfüllen alle Bedürfnisse und Anforderungen mit einer Traglast von 35 bzw. 50 Kilogramm.

Je nach Modell lassen sich 2 oder 3 Fahrräder transportieren. Im Lieferumfang serienmäßig enthalten sind 2 Rail Quick Schienen, die für alle Fahrradmodelle passend sind. Die Positionierung der Räder erfolgt über horizontales verschieben.

1) Der Fiamma Carry-Bike Caravan Hobby wiegt 5,6 Kilo und nimmt bis zu 50 Kilo auf. Entweder 2 oder optional 3 Fahrräder können mit ihm transportiert werden. Geeignet ist er für alle Hobby Wohnwagen ab dem Baujahr 2003. Die Montage erfolgt durch die oberen Sonderaufhängungen. Sie werden unter dem Profil des Heckfensters positioniert. Die untere Halterung sorgt für noch mehr Stabilität und liegt zentral auf.

2) Caravan Universell ist passend für alle Modelle von Bürstner, Chateau und besitzt untere Montagepunkte. Durch Gewindeschrauben werden die oberen und unteren Halterungen befestigt. Dieser Heckträger ist höhenverstellbar von 100 bis 180 cm und hat ein Eigengewicht von 7,5 Kilogramm. Die maximale Tragkraft beträgt 35 Kilogramm und er kann 2 Fahrräder aufnehmen.

3) Der Fiamma Carry-Bike Simple Plus wiegt nur 6,4 Kilogramm und kann bis zu 35 Kilogramm an Last aufnehmen. Er ist für 2 Fahrräder konzipiert und für den Einsatz an Wohnwagen mit schwacher und schräger Heckwand gedacht. Er ist höhenverstellbar und wird mittels der vorhandenen Kederleiste an den oberen Halterungen über dem Heckfenster montiert.

Vorteile deutlich vorne bei den Fahrradträgern von Fiamma

Neben Fahrradträgern für Campingbusse und für Kastenwagen hat Fiamma auch für Geländewagen und die Wohnmobilgarage die passenden Transportlösungen gefunden. Genau dieses breite Produktportfolio ist einer der größten Vorteile bei dem Hersteller aus Italien. Die Innovationskraft und Entwicklungsfreude sind einzigartig in der Branche.

Vorteile

  • Hohe Variabilität bei den Modellen
  • Höchste Anpassungsfähigkeit durch individuelle Sonderlösungen
  • Breites Angebotsspektrum für alle gängigen Reisemobile und Wohnwagen
  • Geringes Eigengewicht durch fortschrittliche Aluminiumverarbeitung
  • Witterungsbeständig und besonders langlebig durch Oberflächenschutz
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfache Montage, teilweise ohne Werkzeug möglich
  • Für 2, 3 oder 4 Fahrräder je nach Modell geeignet
  • Auch für schwere E-Bikes mit maximaler Traglast bis zu 60 Kilogramm
  • Umfangreiches Zubehör erhältlich

Nachteile

  • Das Zusammenbauen erinnert bisweilen an ein Puzzle, – viele Einzelteile
  • Die vorgegebene Zahnung an den Kunststoffbändern mit Ratschenverschluss erschwert die individuelle Fixierung der Reifen.
  • Die Schienen lassen sich nicht versetzen, daher kommt es unter Umständen zu Reibung zwischen den einzelnen Fahrrädern

Fazit

Ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist ein wichtiges Kriterium für ein gutes Produkt. Jedoch kann Fiamma mit viel mehr auftreten und überzeugt nicht nur mit dem wirklich guten Preis für hochwertige und stabile Fahrradträger.

Neben dem guten Preis spielt für Kunden vor allem die individuelle Modellvielfalt eine große Rolle. Für jedes Reisemobil und jeden Wohnwagen hat sich der italienische Hersteller was einfallen lassen und biete den Anwendern die passende und zugleich praktische Lösung an.

In zahlreichen Tests und Kundenberichten wird oft beschwerlichen Montage berichtet, da die Fahrradträger bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht vormontiert erhältlich sich. Jedoch findet sich auch das positive Feedback, dass der Aufbau und die Montage mit etwas Geduld sehr gut und einfach funktioniert. Für das Aufsetzen an die Fahrzeuge werden 2 Personen empfohlen, für den Aufbau reicht 1 Person völlig aus.

Die Heckträger von Fiamma sind vor allem für die Kunden gedacht, die ungern 600€ und mehr ausgeben möchten. Solide Verarbeitung, gute Qualität und praktische Details machen aus den Fiamma Carry-Bike Fahrradträgern ein Produkt für Jedermann.

Das dann auch noch der Preis stimmt, hat bisher zahlreiche Kunden zum Kauf animiert. Robust und gut geeignet für den Zweck, für den sie gemacht wurden: Fahrräder transportieren.

235,64 € 239,42 €

inkl. MwSt.*

235,64 € 239,42 €

inkl. MwSt.*