Menabo Logic 2

139,95 €

inkl. MwSt.*
Gesamtbewertung
gut
09/2019
HerstellerMenabo Fahrradträger
Modell(nummer)Logic 2 (000037900000)
Montageauf Heckklappe
Max. Fahrräder2
Erweiterbar
E-Bike geeignet
Max. Zuladung30 kg
Eigengewicht11.6 kg
Weg/Abklappbar
Zusammenklappbar
Diebstahlsicherung

Menabo Logic 2 Test

Der Menabo Logic 2 im Fahrradträger Test: Radträger sind eine ideale Lösung, um auch im Urlaub nicht auf das geliebte Zweirad verzichten zu müssen.

So kann das lästige Suchen nach dem passenden Fahrrad in einem Fahrradverleih vermeiden werden und Sie haben direkt das passende Fahrrad bei sich.

Menabo Logic 2 TestDas Fahrrad zu transportieren ist dabei gar nicht so schwierig und risikoreich wie oftmals angenommen wird. Ganz besonders einfach gelingt dies mit sogenannten Heckträgern.

Diese werden einfach in die Karosserie des Fahrzeuges eingeklinkt und schon können die Fahrräder sicher transportiert werden.

Der Menabo Logic 2 ist ein solcher Heckträger und geeignet für den Transport von zwei Rädern. Er zeichnet sich vor allem durch seine einfache Montage und seine hohe Sicherheit aus.

Er weist allerdings auch andere Eigenschaften auf, die ihn zum idealen Fahrradträger machen. Welche dies sind, werden im Folgenden vorgestellt.

Aufbau & Design des Menabo Logic 2

Der Menabo Logic 2 ist sehr simpel gestaltet, was aber nicht bedeutet, dass seine Funktionsfähigkeit dadurch eingeschränkt ist. Der Fahrradträger wird aus Stahl gefertigt, was eine hohe Stabilität und Sicherheit während der Fahrt gewährleistet.

Um auch diesen Stil fortzusetzen, wird der Heckträger in der Farbe Silber angeboten. Andere Farben sind derzeit nicht im Sortiment und auch nicht in Planung.

Das Design zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es ein sehr geringes Eigengewicht ermöglicht. Dies erlaubt es diesen Heckträger auch als Einzelperson aufzubauen und am Fahrzeug zu montieren.

Zusätzlich wurde bei dem Design darauf geachtet, dass es nicht das Kennzeichen verdeckt und auch sonst so wenig die Sicht einschränkt wie möglich. Daher hat der Fahrer auch mit einem beladenem Fahrradträger immer noch eine gute Übersicht.

Da die Montage ohne Zusatzwerkzeug möglich ist, ist der Lieferumfang bereits ausreichend um den Träger komplett am Fahrzeug zu montieren. Dies ist besonders hilfreich für Personen, die ansonsten über keine eigenen Werkzeuge verfügen, sondern einfach nur den Heckträger aufbauen möchten.

So können Sie auch spontan den Fahrradträger im Urlaub kaufen und zusammenbauen und sind nicht darauf angewiesen, sich die entsprechenden Werkzeuge zu besorgen.

Menabo Logic 2 FahrradtraegerAllerdings wird von einigen Personen kritisiert, dass die Bedienungsanleitung etwas unübersichtlich gestaltet ist. So sind die vielen Einzelteile, die erst noch zusammengebaut werden müssen für den Laien nicht komplett verständlich und es kann einige Zeit dauern, bis die Montage auch vollständig funktioniert hat.

Erschwerend kommt hinzu, dass die beigelegte Anleitung sowohl für den Menabo Logic 3, als auch für die 2er Version gültig ist. Sie sollten also nicht den Fehler machen, auf die falsche Anleitung zu achten, da die Montage sehr unterschiedlich ist.

Lobenswert hingegen ist beim Design, dass genügend Schaumstoffpolsterungen vorhanden sind. Gerade beim Einbau als einzelne Person kann es vorkommen, dass der Heckträger bei der Erstmontage an der Karosserie aufliegt. Um hier Kratzer sowohl während des Aufbaus, als auch während der Fahrt zu vermeiden, sind Polsterungen vorhanden.

Diese schützen die Karosserie effektiv, sodass Sie sich hier keine Sorgen um ihr Fahrzeug machen müssen.

Technische Daten & die Grundfunktionen

Der Menabo Logic 2 ist grundsätzlich für zwei Fahrräder geeignet. Es gibt allerdings auch die relativ ähnliche Variante des Menabo Logic 3, mit welcher drei Fahrräder transportiert werden können.

Das Eigengewicht des Heckträgers ist mit 11,6 kg sehr gering. Dies ermöglicht auch die Montage auf dem Heck des Fahrzeugs als Einzelperson, ohne allzu großen Kraftaufwand. Dennoch sollte beachtet werden, dass die Erstmontage etwas komplexer ist, da die notwendigen Feinjustierungen vorgenommen werden müssen.

Daher wird empfohlen, auch trotz des geringen Eigengewichtes die Erstmontage zu zweit durchzuführen. Wurde die perfekte Abstimmung gefunden, so kann der Auf- und Abbau auch problemlos alleine durchgeführt werden.

Bei einem Eigengewicht von 11,6 kg wird eine Nutzlast von insgesamt 30 kg angegeben. Damit lassen sich sowohl normale Fahrräder als auch leichte E-Bikes transportieren. Zumindest was das Gewicht angeht, ist der Träger für E-Bikes geeignet, allerdings ist er für diese Art Räder nicht explizit entwickelt.

Daher sollte der Transport von E-Bikes nur unter höheren Sicherheitsvorkehrungen und auf eigene Gefahr hin durchgeführt werden. Natürlich ist hier die Wahl eines Fahrradträgers, welcher speziell für E-Bikes zulässig ist, die bessere Alternative.

Die Beschränkung auf maximal 30 kg wird nochmal unterteilt in ein Maximalgewicht von 15 kg pro Schiene. Es sollte also darauf verzichtet werden, eine Schiene mit einem besonders schweren Fahrrad zu beladen und nur darauf zu achten, dass das Maximalgewicht von 30 kg nicht überschritten wird. Es ist also zwingend notwendig, dass die zu transportierenden Räder nicht schwerer als 15 kg sind.

Menabo Logic 2Ein Nachteil des Heckträgers ist allerdings, dass er keine gesonderten Sicherungsmöglichkeiten der Fahrräder bietet. So sind keine Vorrichtungen angebracht, an denen die Räder mit einem Fahrradschloss gesichert werden können. Ebenso kann der Träger als solches, vom Fahrzeug entfernt werden.

Ein Schutzmechanismus gegen Diebstahl ist also leider nicht vorhanden, sodass das Risiko vorhanden ist, dass die Räder bei einer Rast gestohlen werden. Aufgrund des einfachen Anbringens ist es zudem möglich, dass zumindest Personen, die über Kenntnisse eines ähnlichen Heckträgers verfügen, diesen ohne größere Schwierigkeiten von der Karosserie entfernen können.

Positiv hingegen ist, dass auch mit einem beladenem Träger die Heckklappe geöffnet werden kann. So kann auch während einer Pause auf dem Weg in den Urlaub der Kofferraum wie gewohnt benutzt werden. Die Räder sind dabei so stabil verbaut, dass Sie auch für das Öffnen der Heckklappe nicht abmontiert werden müssen.

Positiv ist zudem sein sehr kompaktes Design. Seine geringe Breite führt dazu, dass auch während der Fahrt keine Behinderung erfolgt und auch das Überholen sowohl anderer Fahrzeuge, als auch das überholt werden, nicht durch den Heckträger gefährdet sind.

Andere Fahrradträger haben hier teilweise das Problem, dass ihre Bauweise dazu führt, dass Teile über den Fahrzeugrand hinausragen. Dies ist beim Menabo Logic 2 nicht der Fall, sodass hier keine zusätzlichen Einschränkungen zu beachten sind.

Die hohe Qualität ist zudem TÜV geprüft und bestätigt.

Das Modell ist nicht wie viele andere Fahrradträger auf eine höhere Kapazität erweiterbar, sondern auf seine zwei Räder beschränkt. Wer daher in Zukunft flexibel sein möchte, sollte gleich auf ein anderes Modell ausweichen.

Grundsätzlich ist der Fahrradträger für die meisten Fahrzeugmodelle geeignet. Einschränkungen können allerdings bei Fahrzeugmodifikationen vorliegen, die die Form des Fahrzeuges verändern. Daher ist er nicht für Fahrzeuge geeignet, die zum Beispiel über einen zusätzlichen Heckspoiler verfügen. Hier sollte auf Fahrradträger zurückgegriffen werden, die auf dem Dach montiert werden.

Alternative Fahrradträger

Der Menabo Logic 3

Die Einschränkung der Fahrradkapazität des Menabo Logic 2 wurde bereits erwähnt. Dieser ist nicht wie viele andere Heckträger in diesem Bereich durch ein Set erweiterbar. Wer allerdings dennoch auf der Suche nach einem einfachen System ist, um drei Fahrräder zu transportieren, der kann auf den Menabo Logic 3 zurückgreifen.

Dieser unterscheidet sich nicht wesentlich von der Variante mit zwei Rädern. So hat er ein relativ niedriges Eigengewicht von ca. 14,1 kg und ermöglicht immer noch den Aufbau durch eine einzelne Person.

Die maximale Nutzlast ist mit 45 kg angegeben, wobei auch hier die Last pro Schiene nicht die 15 kg Marke überschreiten sollte. Ansonsten sind die Montageeigenschaften die gleichen und wenn Sie einen einfachen Heckträger möchten, der schnell aufgebaut werden kann, dann ist sicherlich auch der Menabo Logic 3 eine lohnenswerte Alternative.

Menabo Alphard Plus

Wer keinen Heckträger benutzen kann, zum Beispiel, weil sein Fahrzeug über einen Heckspoiler verfügt, oder wer schwergewichtige Elektrofahrräder transportieren möchte, der ist bei der Variante Alphard Plus aus dem Hause Menabo gut aufgehoben.

Dieser Fahrradträger wird auf der Anhängerkupplung befestigt und ist daher für höhere Nutzlasten ausgelegt. So kann er eine Maximallast von 50 kg und maximal drei Räder aufnehmen. Das Maximalgewicht von 25 kg pro Rad sollte allerdings hier nicht überschritten werden.

Damit ist der Menabo Alphard Plus entweder für zwei E-Bikes, oder drei herkömmliche Fahrräder geeignet. Auch hier werden für die Montage keine zusätzlichen Werkzeuge benötigt und der Fahrradträger verfügt sogar noch über einen Schnellverschluss, was die Befestigung an der Anhängerkupplung noch verbessern soll.

Menabo Pro Tour Indoor

Haben Sie Angst, dass die Fahrräder außerhalb des Fahrzeuges zu instabil sind, oder möchten Sie sichergehen, dass die Räder nicht gestohlen werden?

Dann hat Menabo auch Lösungen parat, um die Fahrräder im Innenraum des Fahrzeuges zu verstauen. Natürlich muss das Fahrzeug hierbei über die entsprechende Größe und den Platz verfügen, dass die Räder gut verstaut werden können.

Ist dies der Fall, dann können mit dem Menabo Pro Tour Indoor bis zu drei Räder im Innenraum befestigt werden. Das System ist für verschiedene Bauweisen der Räder kompatibel und bezieht sowohl traditionelle, als auch Federgabel ein. Selbst für Fahrräder mit Scheibenbremsen ist dieses System geeignet und kann für den Transport von bis zu drei Rädern benutzt werden.

Thule BackPac 2

Benötigen Sie eine höhere Flexibilität, möchten aber dennoch mit einem Heckträger in den Urlaub starten?

Dann ist der Thule BackPac 2 sicherlich eine interessante Alternative. Dieser ist in der Basisversion für zwei Fahrräder ausgelegt, kann allerdings durch das Hinzufügen eines Adapters zunächst auf drei Räder und eines nächsten Adapters auf vier Fahrräder ausgebaut werden.

Positiv ist zudem, dass dieser Heckträger als einer der sichersten gilt und Thule als Unternehmen ist zudem als Marktführer im Bereich von Fahrradträgern etabliert, was sich auch an den zahlreichen positiven Bewertungen der Kunden bemerkbar macht.

Allerdings ist der Preis ein Kriterium, welches viele Käufer abschreckt. So kostet der BackPac 2 selbst in der Basisversion mehr als doppelte, als der Menabo Logic 2.

Möchten Sie also auf lange Sicht nicht mehr als zwei Räder transportieren, so ist er wohl die günstigere Wahl.

Die Montage und weitere Zusatzfunktionen

Der Heckträger wird nicht vormontiert geliefert. Wie häufig üblich wird die Endmontage dem Kunden überlassen und dieser muss sich durch die Anleitung kämpfen.

Kritisiert wird hierbei, dass die Anleitung nicht immer einfach verständlich ist und so ist anzumerken, dass sehr viele Montageschritte in einer einzelnen Abbildung in der Anleitung vorhanden sind. So ist etwas Erfahrung im Lesen von solchen Bauanleitungen durchaus von Vorteil. Mit ein wenig Geduld sollten allerdings auch Laien die Endmontage durchaus hinkriegen.

Ist der Bauteilsatz erst mal fertig gebaut, so muss das Modell nur noch auf die Karosserie aufgesetzt und eingeklinkt werden. Zwar verfügt er bereits über Schaumstoffpolsterungen, um den Lack und die Karosserie zu schützen, es sollte allerdings kein Grund sein, etwas nachlässig bei der Befestigung vorzugehen.

So klagen zahlreiche Kunden über einen leicht zerkratzten Lack, der durch die Montage des Menabo Logic 2 entstanden ist. Daher ist es empfehlenswert eine Lackschutzfolie während der Montage aufzulegen. Mit dieser sind Sie auf der sicheren Seite und müssen sich nicht vor einem zerkratzten Lack fürchten.

Ist der Heckträger erst einmal befestigt und mit Hilfe der Klappvorrichtungen auf die richtige Einstellung gebracht, so ist die Befestigung und der Abbau innerhalb weniger Handgriffe erledigt.

Es wird allerdings beschrieben, dass der Zusammenbau durchaus bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen kann.

Vorteile & Nachteile

Vorteile

  • Leichtes Gewicht & gleichzeitig sehr gute Stabilität
  • TÜV geprüfte Sicherheit und geeignet für höhere Geschwindigkeiten
  • Sehr einfaches Anbringen am Fahrzeug
  • Kein zusätzliches Werkzeug notwendig
  • Heckklappe ist selbst mit beladenen Rädern noch aufklappbar
  • Der Heckträger ist im abmontierten Zustand einklappbar und kann platzsparend verstaut werden
  • Schlussleuchten werden nicht verdeckt und das Kennzeichen bleibt sichtbar
  • Für die meisten Fahrzeugmodelle geeignet
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Kapazität ist nicht erweiterbar auf drei Fahrräder
  • Nicht für E-Bikes geeignet
  • Relativ langwierige Erstmontage notwendig
  • Nicht geeignet für Fahrzeuge mit Heckspoiler
  • Hoher zusätzlicher Kraftstoffverbrauch von bis zu 40 % bei Geschwindigkeiten von 120 km/h
  • Räder und der Träger sind nicht abschließbar

Fazit zum Menabo Logic 2

Der Menabo Logic 2 ist eine kostengünstige Möglichkeit um bis zu zwei Räder am Fahrzeug transportieren zu können. Er wird hierbei nicht etwa auf der Anhängerkupplung befestigt, sondern in die Karosserie eingeklinkt. Dies ermöglicht einen Transport auch für Fahrzeuge, die nicht über eine Anhängerkupplung verfügen.

Mit einem relativ niedrigen Eigengewicht kann er dennoch eine Maximallast von 30 kg transportieren, was für die meisten Räder mehr als ausreichend sein sollte. Er ist allerdings nicht für den Transport von E-Bikes zugelassen und wer diese Art von Fahrräder transportieren möchte, sollte auf ein Alternativmodell zurückgreifen.

Positiv sticht heraus, wie einfach er nach der ersten Konfiguration am Fahrzeug befestigt werden kann. So kann eine einzelne Person ohne Probleme innerhalb kürzester Zeit, den Heckträger so einklinken, dass ein sicherer Transport von zwei Rädern gewährleistet wird.

Sollte der Fahrradträger im Winter zum Beispiel mal für längere Zeit nicht genutzt werden, so kann er auch ganz einfach zusammengeklappt und verstaut werden.

Besonders hervorzuheben ist, dass für den Heckträger kein Zubehör angeschafft werden muss, oder Werkzeuge für die Montage erforderlich sind. Alle benötigten Materialien sind bereits im Lieferumfang enthalten und dies sorgt für einen simplen und reibungslosen Aufbau.

Es muss zudem auch kein zusätzliches Nummernschild besorgt werden, denn das Modell ist bereits so angeordnet, dass er das originale Nummernschild oder die Rückleuchten nicht verdeckt.

Auch in Sachen Stabilität ist der Heckträger TÜV geprüft und durchaus für die Autobahn geeignet.

Kritikpunkte sind oftmals der eher zeitaufwendige Erstaufbau und die Einstellung des Heckträgers. Wurde diese Installation allerdings erst einmal vorgenommen, so ist das Anbringen auch alleine sehr einfach möglich.

Weitere Einschränkungen bestehen in der Anbringung an Fahrzeugen mit Modifikationen. So ist der Heckträger nicht geeignet für Automobile, die über einen Heckspoiler verfügen.

Ansonsten ist der Heckträger mit allen gängigen Fahrzeugmodellen kompatibel und kann an diesen angebracht werden.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem Heckträger für zwei Fahrräder sind, dann ist der Menabo Logic 2 wohl der heißeste Favorit auf den Titel des Preis-Leistungs-Siegers.

139,95 €

inkl. MwSt.*

139,95 €

inkl. MwSt.*