Kennzeichen für Fahrradträger

Fahrradträger KennzeichenDas Kennzeichen für Fahrradträger: Wer mit einem Kupplungsträger in den Urlaub fahren möchte, muss sich auch darum Gedanken machen, welche Kennzeichen man anbringen muss. Dazu gehört natürlich auch, woher so ein Nummernschild kommt und was das kostet.

Dafür wollen wir euch hier einen kleinen Ratgeber zu Seite stellen, damit dem entspannten Familienurlaub nichts im Weg steht, oder der Weg zum nächsten Radsport Event kein Problem ist.

Wer ein Autokennzeichen günstig kaufen möchte, kann das super bei diversen Online-Händlern erledigen. Ein paar Beispiele könnt ihr weiter unten unter der Überschrift: Wo bekommt man ein Nummernschild für Fahrradträger?

Wir bieten Ihnen hier eine kleine Auswahl an Modellen und passendem Zubehör:

Kennzeichen für Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreis
1 Fahrradträger Zubehör Standard PKW EU Kennzeichen 520x110mmDetails

9,48 € 9,90 €

inkl. MwSt.*
2 Autokennzeichen AutokennzeichenDetails

11,99 €

inkl. MwSt.*
3 Nummernschild KennzeichenhalterDetails

7,55 €

inkl. MwSt.*

Kann ich ein Kennzeichen für Fahrradträger günstig kaufen?

Wer online bestellt hat zusätzlich verschiedene Vorteile, wie kostenlose Lieferung, keine Anfahrt zum Schildermacher, günstige Preise unter zehn Euro und kann die Schilder individuell beschriften lassen. Natürlich ist wichtig das Schild nicht irgendwie herstellen zu lassen, denn ein paar Normen müssen wie immer eingehalten werden. Die Maße für ein Schild müssen der DIN 74069 entsprechen.

Das heißt, die Kennzeichen müssen eine Breite von 520 mm und eine Höhe von 110 mm haben und reflektierend beschichtet sein. Die Nummernschilder müssen außerdem die gleichen Kennziffern wie die des Autos haben, denn sonst drohen empfindliche Strafen. Jedoch muss ein solches Autokennzeichen nicht bei der Zulassungsstelle beantragt werden, und kann auch privat gekauft werden. Das spart natürlich Geld und die Wartezeit in der zuständigen Zulassungsbehörde.

Wer diese Normen aber kennt, hat es leicht beim online Kauf, die meisten Anbieter wissen natürlich auch welche Vorgaben sie erfüllen müssen, da die Händler ja auf solche Schilder spezialisiert sind. Wer dennoch Sorge hat was er nun genau braucht, für den haben wir noch einmal eine kleine Übersicht vorbereitet.

  • – DIN 74069
  • – Maße: Breite 520 mm Länge 110 mm
  • – Schrift schwarz
  • – Hintergrund weiß
  • – Beschichtung reflektierend
  • – Gleiches Zeichen wie das Auto
  • – Schriftmuster: Schrift für Kfz-Kennzeichnen

Welcher Fahrradträger braucht ein Kennzeichen?

NummernschildWir beschränken uns für diese Frage auf die drei häufigsten Fahrradträger, die in der Regel verwendet werden. Das sind einmal die Dachträger, die Kupplungsträger und die Heckträger. Jedes Modell besitzt verschiedene Vor- und Nachteile im Gebrauch und genauso ist es auch mit der Nummernschild Pflicht.

Dachträger

Bei diesem Modell werden die Fahrräder und der Träger auf dem Dach montiert somit, verdeckt er nicht die Sicht auf das hintere Kennzeichen des Autos und somit müssen auch keine zusätzlichen Nummernschild am Fahrradträger angebracht werden.

Kupplungsträger

Hier wird es schon komplizierter, denn der Kupplungsträger wird auf der Anhängerkupplung des Fahrzeugs angebracht. Dadurch versperren sowohl der Träger als auch die Fahrräder die Sicht auf das Autokennzeichen. Somit muss an diesem Fahrradträger ein zusätzliches Nummernschild angebracht werden. Bitte beachten Sie dabei auch, dass nicht das hintere Kfz-Kennzeichen vom Auto genommen werden darf, denn das muss trotzdem am Auto verbleiben und darf nicht einfach umgesteckt werden.

Heckträger

Hier kommt es auf das Modell an. Versperrt das Modell oder die aufgeladenen Fahrräder die Sicht auf das Kennzeichen, muss ein zusätzliches Nummernschild angebracht werden. Ist das Autokennzeichen noch genauso gut leserlich wie davor und es blockiert nichts die Sicht auf das Nummernschild des Autos, braucht man auch kein zusätzliches Kennzeichen.

Es gilt also die Faustregel: Kann man es gut erkennen und lesen benötigt man kein zusätzliches Nummernschild und kann seine Fahrt ohne weitere Vorkehrungen antreten. Wird die Sicht auf das Autokennzeichen auch nur minimal eingeschränkt, muss ein drittes Kfz-Kennzeichen gekauft werden.

Muss ein zusätzliches Autokennzeichen angebracht werden, muss unbedingt ein drittes Nummernschild mit der gleichen Beschriftung wie die des Autos gekauft werden und es darf niemals das Zeichen vom Auto benutzt werden. Alle Regelungen die dieses Nummernschild erfüllen muss, findet ihr oben.

Achtet auch darauf, dass das Kfz-Kennzeichen gut zu lesen ist und nichts davor hängt, was die Sicht beeinträchtigen kann. Zum Beispiel können herabhängende Spanngurte schon Grund genug für die Polizei sein euch anzuhalten, um eurer Nummernschild genau kontrollieren zu können. Die Autokennzeichen müssen auch sauber sein damit die Reflexion nicht beeinträchtigt wird, oder aus einer Null plötzlich durch einen Fleck eine Acht wird.

Welches Kennzeichen brauche ich für meinen Fahrradträger?

Um das richtige zu kaufen, müssen die DIN Vorschriften eingehalten werden. Die Vorgaben sind dabei aber gar nicht so kompliziert, wie es erst mal klingt. Gemäß § 10 Absatz 9 FZV muss das Nummernschild am Fahrradträger identisch mit dem des Autos sein, dabei gibt es nur eine Ausnahme, denn das Autokennzeichen am Träger muss nicht durch eine Zulassungsstelle abgestempelt werden, wie es ja der Fall bei einem regulären Kfz-Kennzeichen ist.

Es muss in der Breite 520 mm sein und eine Länge von 110 mm haben. Diese Maße muss also auch die Halterung für eurer Nummernschild haben. Kauft Ihr einen Fahrradträger aus Deutschland, sind die Halterungen für gewöhnlich auch auf diese Maße genormt, somit gibt es da keine Probleme beim späteren Anbringen.

Wie bei einem normalen Autokennzeichen muss auch bei einem Nummernschild für Fahrradträger der Hintergrund weiß und die Schrift schwarz sein um den Vorschriften zu entsprechen. Damit es keine bösen Überraschungen gibt, sollte auch nur die offizielle Schriftart genommen werden.

Diese benutzen Online-Anbieter jedoch von sich aus in der Regel. Seid ihr euch dabei unsicher, könnt ihr die Anbieter vorab kontaktieren und nachfragen. Die Beschichtung der Schilder muss reflektierend sein um auch in der Nacht gut lesbar zu sein. Wichtig dabei ist, dass dieser Effekt nicht durch Folien oder Glas hervorgerufen werden darf, da hierbei die Gefahr besteht das Licht zu spiegeln und den nachfolgenden Verkehr zu blenden.

In diesem Fall kann es ein hohes Bußgeld wegen dem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr geben. Aber auch hier wissen die Online-Händler und Schildermacher Bescheid und bieten diese Beschichtung mit an ohne einen Aufpreis zu verlangen.

Was kostet ein Kennzeichen für Fahrradträger?

Ein Kennzeichen für Fahrradträger kostet online, je nach Anbieter zwischen 5 bis 10 Euro. Die meisten Anbieter liefern auch kostenlos, wodurch sie auch wieder etwas Geld sparen können. Bei einem Schildermacher vor Ort kostet ein Nummernschild je nach Wunsch zwischen 10 und 20 Euro.

So ein Autokennzeichen ist somit sogar ziemlich günstig, da es keine offizielle Stempelung benötigt. Eventuell müssen sie jedoch erst mal eine Halterung für das Nummernschild kaufen, wenn an ihrem Fahrradträger noch keine vorhanden ist.

Dies ist bei deutschen Anbietern eher die Seltenheit und kommt für gewöhnlich nur dann vor, wenn die Fahrradträger aus dem Ausland bestellt werden. In Ländern wie in China besteht oft keine Nummernschild Pflicht für Fahrradträger, daher produzieren die Anbieter in diesen Ländern oft Träger ohne Kfz-Kennzeichen Halterung.

Es lohnt sich also bei einem Kauf darauf zu achten, dass der Fahrradträger eine Halterung besitzt. Eine Halterung nachzurüsten kostet ungefähr 20 bis 30 Euro. Doch diese Halterung muss dann auch erst mal angebracht werden. Dafür muss oft zusätzlich noch eine teure Werkstatt oder ein Schweißer aufgesucht werden. Eine Montage durch eine Werkstatt kann schnell bis zu 40 Euro kosten.

Haben sie aber ein Modell aus Deutschland ist so eine Autokennzeichen Halterung eher der Standard und stellt somit kein Problem dar. Somit fallen auch keine zusätzlichen kosten an, sondern sie müssen lediglich ein Schild kaufen und können dieses dann am Fahrradträger anbringen.

Wo bekommt man ein Kennzeichen für Fahrradträger?

Ein Nummernschild für den Fahrradträger benötigt keine offizielle Stempelung. Das hat einen entscheidenden Vorteil, denn so können wir uns die Wartezeit auf der Zulassungsstelle sparen. Aber es muss dennoch ein drittes angefertigt werden. Um so ein Autokennzeichen machen zu lassen, könnt ihr in eurer Umgebung einen Schildermacher aufsuchen.

Ein solches Schild kostet in der Regel 10-20 Euro und dauert je nach Auftragslage und Größe des Betriebs ein Paar Tage für die Anfertigung. Günstiger und bequemer, könnt ihr euer Schild online anfertigen lassen. Dafür müsst ihr eurer amtliches KFZ Nummernschild eintragen, damit ihr ein drittes Kfz-Kennzeichen bekommt.

Das neue wird euch dann innerhalb weniger Tage zugeschickt und ist dabei oft noch günstiger als bei dem lokalen Schildermacher. Achtet hierbei darauf, die passenden Maße für eure Halterung anzugeben, damit das Nummernschild auch stabil ist und nicht herausfallen kann.

Die Vorteile sind die kostenlose Lieferung und das Autokennzeichen reflektiert und sorgt somit für mehr Sicherheit, da man besser gesehen wird.

Wie macht man das Kennzeichen an dem Fahrradträger fest?

Hat der Fahrradträger eine Kennzeichenhalterung, ist das Montieren in der Regel überhaupt kein Problem. Je nach Halterungstyp kann das Autokennzeichen einfach eingeklickt werden. Dazu wird das Nummernschild erst auf der einen Seite der Halterung in die Fassung gelegt und dann mit sanften Druck in die Fassung auf der anderen Seite gedrückt, durch ein Klick Geräusch können sie erkennen, dass das Kfz-Kennzeichen nun festsitzt und nicht mehr rausfallen kann.

Bei anderen Halterungen nimmt man den oberen Rahmen ab und legt dann das Autokennzeichen in die Fassung des Halters, nun kann der Rahmen einfach wieder auf die Fassung gedrückt werden, wodurch es danach fest im Rahmen sitzt. Manche Modelle haben zusätzlich kleine Schrauben, die zusätzlich fest gedreht werden können und somit zusätzlichen Halt bieten.

Bei der Befestigung ist darauf zu achten nicht zu viel Gewalt anzuwenden um die kleinen Plastik Stifte in der Halterung nicht abzubrechen. Mit etwas Gefühl ist das aber kein Problem und sollte auch für Leien machbar sein.
Wichtig ist, dass das Kfz-Kennzeichen danach gut leserlich ist, nichts verdeckt wird und auch beladen alles erkannt werden kann.

Was passiert, wenn das Kennzeichen fehlt?

Wenn kein Kennzeichen am Fahrradträger angebracht ist, können hohe Strafen folgen.

Fehlt das Nummernschild komplett, kann ein Bußgeld von 60 Euro von der Polizei erhoben werden, da der Fahrradträger die Sicht auf das Autokennzeichen verdeckt und dieses damit unleserlich ist. Wird das Kfz-Kennzeichen mit einer Folie oder mit Glas abgedeckt kann dies auch zu einem Bußgeld von bis zu 65 Euro führen, da eventuelle Spiegelungen als gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr zählen.

Solche Spiegelungen können andere Autofahrer blenden und irritieren, darum sollte man lieber auf Modelle mit integrierter Reflexion zurückgreifen um trotzdem gut auf der Straße sichtbar zu sein und die eigene Sicherheit nicht zu gefährden.

Ist das Nummernschild auf dem Fahrradträger nicht dasselbe wie das des Autos, zum Beispiel, weil sie sich einen Fahrradträger von einem Freund geliehen haben, stellt dies sogar eine Straftat dar. Der Straftatbestand ist in diesem Fall der Kennzeichenmissbrauch und wird im § 22 Absatz 1 Straßenverkehrsgesetz (StVG) geregelt. Die Strafe dafür ist eine hohe Geldstrafe bis hin zur Freiheitsstrafe.

Ihr solltet also dringend darauf achten ein richtiges Autokennzeichen zu besorgen, da das Strafmaß für solche Delikte beträchtlich ausfallen können. Aber keine Sorge, wer diesen Ratgeber gelesen hat, weiß ja nun, auf was er zu achten hat.

Unser Fazit

Wer einen Fahrradträger hat, der kennzeichenpflichtig ist, sollte unbedingt beim Kauf darauf achten, einen Träger zu holen der direkt einen Kennzeichenhalter inklusive Beleuchtung hat. Das spart nicht nur Nerven, sondern auch eine Menge Geld und sollte bei einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden.

Möchte man sich also ein Nummernschild kaufen, lohnt es sich die online Angebote durch zu sehen, da diese oft günstiger sind als beim lokalen Schildermacher und man sich alles bequem nach Hause liefern lassen kann.

Die Anbieter kennen die Vorschriften, die eingehalten werden müssen für so ein Autokennzeichen und wer diesen Beitrag gelesen hat, kann das vor einem Kauf auch selber nachkontrollieren. Somit steht euch nichts mehr im Weg also Kennzeichen dran und eine unfallfreie Fahrt in den Urlaub.

Kennzeichen für Fahrradträger Test & Vergleich 2019

Nr.BildModellTestberichtPreis
1 Fahrradträger Zubehör Standard PKW EU Kennzeichen 520x110mmDetails

9,48 € 9,90 €

inkl. MwSt.*
2 Autokennzeichen AutokennzeichenDetails

11,99 €

inkl. MwSt.*
3 Nummernschild KennzeichenhalterDetails

7,55 €

inkl. MwSt.*