Thule EuroWay 946

300,00 €

inkl. MwSt.*
Gesamtbewertung
sehr gut
09/2019
HerstellerThule Fahrradträger
Modell(nummer)EuroWay (946)
Montageauf Anhängerkupplung
Max. Fahrräder3
Erweiterbar
E-Bike geeignet
Max. Zuladung36 kg
Eigengewicht20 kg
Weg/Abklappbar
Zusammenklappbar
Diebstahlsicherung
Schnellverschluss

Thule EuroWay 946 Test

Der Thule EuroWay 946 im Fahrradträger Test: Große Reisen locken mit dem Radträger, den Sie unkompliziert an Ihrer Anhängerkupplung anbringen.

Er ist auf bis zu drei Fahrräder ausgelegt und bietet Ihnen eine kinderleichte Montage. Aber auch bei Nichtgebrauch zeigt sich der Thule 946 von seiner besten Seite, denn Sie können den U-Bügel platzsparend zusammenklappen.

Sie haben etwas im Kofferraum vergessen? Nutzen Sie einfach die Abklappfunktion. Selbstverständlich bietet das Modell noch sehr viel mehr Möglichkeiten. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften für Sie zusammengefasst.

Lieferumfang & Design

Der Lieferumfang hält sich in Grenzen, reicht aber für den Thule EuroWay 946 Fahrradträger vollkommen aus. In erster Linie erhalten Sie den Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Wie bei dem Hersteller üblich, kommt dieser bereits vormontiert an. Anhand der Anleitung müssen Sie nur noch einige Kleinigkeiten anbringen, sodass das Gerät direkt einsatzbereit ist.

Thule Euroway 946 Test

Wichtig ist der U-Bügel, welches Sie an der zum Fahrzeug gerichteten Seite anbringen. Der große Vorteil vom U-Bügel ist, dass dieser bei Nichtbedarf einfach nach unten geklappt werden kann. Dadurch gestaltet sich die Lagerung sehr platzsparend. Außerdem erhalten Sie passende Felgenbänder, damit die Ränder später auch sicher stehen.

Zusätzlich müssen Sie den Rahmenhalter anbringen. Dieser kann bei Bedarf abgenommen werden, was das Aufsetzen der Fahrräder deutlich erleichtert. Danach müssen Sie den Rahmenhalter nur mit wenigen Handgriffen fixieren und auf die Rahmen anpassen. Sofort sitzt dieser sicher und fest.

Ein kleiner Nachteil ist, dass keine Schlösser zum Abschließen der Räder mitgeliefert werden. Zwar bietet der Hersteller Ihnen passende Modelle an, welche Sie nachkaufen können, doch bis dahin müssen Sie auf eine externe Sicherung der Räder verzichten.

Design

Das Design ist recht schlicht gehalten und orientiert sich an den anderen Modellen von Thule. Das bedeutet, es kommen keine bunten Farben zum Einsatz, sondern der Kupplungsträger soll sich schlicht und simpel zeigen. Der Hersteller setzt dabei auf eine Kombination aus Schwarz und Silber.

Großteile des Geräts sind in Schwarz gehalten. Darunter auch die Schienen für die Reifen. Das ist sehr praktisch, denn stellen Sie einmal schmutzige Räder ab, passiert es nicht, dass Sie auf dem Thule EuroWay 946 sofort die Verschmutzungen sehen. Das spart Ihnen bei der Reinigung viel Zeit.

Andere Teile, wie beispielsweise der U-Bügel, sind hingegen in Silber gehalten. Das wirkt sehr edel und hochwertig. Die Farbwahl hat aber noch einen weiteren Grund, denn alle Teile aus Silber bestehen aus Aluminium. Die schwarzen Bauteile sind hingegen aus Kunststoff gefertigt.

Aluminium ist ein sehr robustes Material und erlaubt Ihnen zugleich ein geringes Gewicht von weniger als 20 Kilogramm. Aber auch der Kunststoff kann überzeugen. Der Hersteller verwendet kein billiges Plastik, sondern Hartkunststoff. Dieser erlaubt eine hohe Robustheit.

Technische Daten

Thule 946 EurowayBeim Kauf hilft es weiter, wenn Sie vorher wissen, was der Kupplungsträger zu bieten hat. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen eine knappe und kurze Auflistung der wichtigsten, technischen Eigenschaften des Modells.

  • Fahrradträger für die Anhängerkupplung
  • Geeignet für drei Fahrräder
  • 13-poliger Stecker inklusive
  • Gewicht von unter 20 Kilogramm
  • Maximale Zuladung von 36 Kilogramm
  • Abklappmechanismus vorhanden
  • Rahmenhalterung abnehmbar und nachjustierbar
  • Quick-Turn fürs schnelle Zusammenfalten
  • Stabile Anhängerkupplungsbefestigung

Montage

Der Thule EuroWay 946 ist ein Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Er legt großen Wert auf Zuverlässigkeit sowie Robustheit. Durch seine patentierte Kupplungsbefestigung kann das Modell vom Hersteller auf beinah allen Anhängerkupplungen installiert werden.

Generell fällt die Montage des Trägers sehr leicht. Der Grund ist, dass Sie das Produkt nur auf die Anhängerkupplung setzen müssen. Anschließend fixieren Sie ihn mit der Kupplungsbefestigung.

Ein zweites Paar helfende Hände ist unnötig. Sitzt der Kupplungsträger richtig, bemerken Sie das anhand eines Klicks. Nun rutscht oder wackelt der Fahrradträger kein Stück. Ein Adapter ist nicht notwendig, genauso wie eine Voreinstellung des Kugelkopfs.

Sicherheit

Thule Euroway 946Ein wichtiger Punkt ist die Sicherheit. Mit dem Fahrradträger sollten Sie nicht mehr als 36 Kilogramm transportieren. Das entspricht drei leichten Fahrrädern. Aber auch E-Bikes oder Pedelecs können auf dem Kupplungsträger einen Platz finden, solange Sie nicht die maximale Zuladung überschreiten.

Der Fahrradträger hat hingegen ein Gewicht von unter 20 Kilogramm, was den Umgang sehr einfach gestaltet. Natürlich sind auf der Rückseite passende Leuchten angebracht, welche Sie mittels 13-poligen Stecker mit Ihrem Fahrzeug verbinden.

Sofort leuchten die Rücklichter. Ebenfalls liegt eine Halterung für Ihr Nummernschild vor. Mittels Clips können Sie das Schild spielend leicht befestigen.

Weitere Funktionen

Besonders praktisch ist die Abklappfunktion. Wollen Sie an Ihren Kofferraum gelangen, können Sie den Kupplungsträger bequem nach hinten klappen, selbst, wenn dieser mit drei Fahrrädern beladen ist. Sie müssen nur ein Fußpedal betätigen.

Leider funktioniert der Mechanismus nicht bei allen Kofferraumtypen, weshalb Sie sich vorher informieren sollten. Dafür ist der Thule 946 aber sehr flexibel. Das bedeutet, der Träger ist für fast alle Fahrrad- und Reifengrößen geeignet, weshalb es kaum Ausnahmen gibt. Aber auch die Rahmen stellen kein großes Problem dar.

Zunächst sind die Rahmenhalter abnehmbar, sodass Sie die Fahrräder ganz leicht auffahren können. Der Rahmenhalter kann nachjustiert werden, sodass Ihre Räder später sicher und fest stehen. Der U-Bügel ist nicht nur sehr flexibel, sondern kann auch eingeklappt werden. Das führt zu einer platzsparenden Lagerung. Abschließend ist das Produkt in zwei Größen erhältlich.

Zubehör

Natürlich gibt es auch für den Fahrradträger einiges an Zubehör, welches Sie verwenden können. Es ist nicht zwangsweise ein Muss, kann Ihnen den Umgang und das Leben mit dem Kupplungsträger aber deutlich erleichtern. In einigen Fällen benötigen Sie neue Spannbänder für die Ränder.

Zwar weisen die Modelle eine hohe Qualität auf, doch gerade bei sehr dicken Felgen reichen jene nicht aus. Außerdem kann es mit der Zeit zu Abnutzungserscheinungen kommen, weshalb der Neukauf von Felgenbändern ein Muss ist. Thule bietet heute zahlreiche unterschiedliche Felgenbänder an, sodass auch die Richtigen für Ihr Fahrrad dabei sind.

Ebenfalls praktisch sind Fahrradschlösser. Ihnen werden beim Thule EuroWay 946 keine Schlösser mitgeliefert, sodass Sie die Räder am Träger nicht abschließen können. Dank dem Hersteller können Sie passende Schlösser nachkaufen. Dadurch ist es möglich, dass Sie die Räder an den Haltegriffen sowie den Felgen abschließen.

Das ist sehr praktisch, denn so verringern Sie das Risiko, dass jemand die Räder entwendet. Ebenso praktisch ist das One-Key-System. Sicherlich wollen Sie nicht für jedes Schloss einen eigenen Schlüssel mitnehmen. Das ist sehr umständlich und kostet Sie viel Zeit. Deshalb hat Thule das One-Key-System entwickelt.

Ein Schlüssel reicht aus, damit Sie alle Schlösser öffnen können. Gerade, wenn Sie zahlreiche Schlösser gekauft haben, ist das System eine große Zeitersparnis. Weiter geht es zu einem Nummernschild. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass der Fahrradträger mit einem Nummernschild ausgestattet ist, da er das eigentliche Schild verdeckt.

Damit Sie nicht ständig das Kennzeichen abmontieren und an den Kupplungsträger anbringen müssen, können Sie ein neues Schild erwerben. Der große Vorteil ist, dass es sich nun um das alleinige Kennzeichen für den Fahrradträger handelt. Sie müssen Ihr Kennzeichen nicht dauernd ummontieren. Selbstverständlich gibt es noch sehr viel mehr Zubehörteile für den Thule EuroWay 946.

Aber auf ein beliebtes Zubehör müssen Sie verzichten: zusätzliche Schienen. Durch die geringe, maximale Zuladung hat der Kupplungsträger bereits mit drei Fahrrädern einiges zu tun. Eine zusätzliche Schiene kann deshalb nicht angebracht werden.

Kundenerfahrungen & Testberichte

Der Thule EuroWay 946 zählt unter den Kunden sicherlich zu einer der beliebtesten Modelle. Das zeigt auch ein Blick auf die Bewertungen, denn rund 77 Prozent aller Kunden haben den Fahrradträger Träger mit fünf von fünf Sternen bewertet.

Das bedeutet, er hat die Bestnote erhalten. Die restlichen 23 Prozent haben hingegen vier von fünf Sternen vergeben. Das ist eine große Besonderheit, denn der Kupplungsträger hat somit weder drei, zwei noch einen Stern erhalten.

Dadurch siedelt sich das Modell in einem sehr guten Bereich an, wo nur wenige andere Fahrradträger mithalten können. Überraschend ist es deshalb nicht, dass Sie eigentlich nur Lobeshymnen von den Kunden hören. Besonders die leichte Montage wird sofort in den Mittelpunkt gestellt, denn Sie benötigen kein zweites Paar Hände.

Aber auch die hohe Stabilität überzeugt die Kunden. Der Fahrradträger sitzt sicher und stabil auf der Kupplung. Das Abklappsystem wurde als weiterer Vorteil aufgelistet, sodass Sie selbst mit drei beladenen Fahrrädern an den Kofferraum gelangen. Natürlich haben Kunden noch sehr viel mehr Aspekte gelobt.

Zum Beispiel die leichte Anbringung der Fahrräder, dass der Kupplungsträger das Fahrgefühl nicht beeinflusst und dass Sie den Träger spielend leicht verstauen können. Auf ganzer Linie überzeugt der Thule EuroWay 946 die Kunden.

Es gab nur eine Kleinigkeit, die öfter bemängelt wurde: Nicht bei allen Fahrzeugen konnte die Abklappfunktion genutzt werden. Daher sollten Sie vorher darauf achten, ob Sie eine besonders hohe Heckklappe besitzen.

Was sagen Testseiten?

Es ist nicht nur wichtig, dass Sie sich die Bewertungen der Kunden ansehen, sondern auch die Tests von seriösen Quellen. Zahlreiche Testmagazine und -portale haben sich bereits mit dem Fahrradträger beschäftigt und sind auf dasselbe Ergebnis gekommen: Es handelt sich um einen hervorragenden Fahrradträger für die Anhängerkupplung.

In vielen Tests konnte der Kupplungsträger sogar als Sieger hervorgehen, sodass es sich auf jeden Fall um einen der besten Modelle handelt. Auch in einem fachkompetenten Test wurde die Montage gelobt. Es handelt sich um einer der einfachsten Möglichkeiten, den Thule EuroWay 946 auf die Anhängerkupplung zu bringen.

Selbst Menschen, die keine Erfahrungen haben, können den Fahrradträger anbringen. Aber auch die gute Verarbeitung wurde im Test erwähnt. Das ist nicht unüblich für Thule, denn der Hersteller ist für seine hohe Qualität bekannt. Natürlich wurden noch sehr viel mehr Punkt genannt.

Darunter die einfache Befestigung der Fahrräder, die leichte Verstaubarkeit, die hohe Robustheit oder das uneingeschränkte Fahrgefühl. Aber auch im Test konnte die Abklappbarkeit nicht immer begeistern, denn sie funktioniert nicht bei allen Fahrzeugen.

Vorgänger & Nachfolger Modelle

Selbstverständlich ist der Thule EuroWay 946 nicht das einzige Modell, sondern der Hersteller begeistert seit Jahren mit passenden Fahrradträgern fürs Fahrzeug. Daher gibt es eine bunte Mischung an Produkten, die Sie nutzen können.

Ein gutes Beispiel ist der Thule EuroPower 915, welcher als Vorgänger oder als Alternative zum Kupplungsträger bezeichnet werden kann. Der EuroPower 915 ist in der Regel auf zwei Fahrräder abgestimmt, welche ein Gesamtgewicht von 60 Kilogramm nicht überschreiten sollten. Beim EuroPower haben Sie aber den Vorteil, dass Sie weitere Schienen anbringen können.

Somit können mehr als zwei Räder mitgenommen werden. Außerdem bietet der EuroPower 915 abnehmbare Fahrradhaltearme, weshalb sich das Aufsetzen der Räder als sehr einfach gestaltet. Praktisch ist, dass Sie eine Laderampe separat erwerben können, um das Aufladen noch einfacher zu gestalten.

Der Abklappmechanismus darf natürlich nicht fehlen, welcher wie beim EuroWay per Fußpedal betätigt wird. Aber auch die einstellbare Einhandkupplung ist erwähnenswert. Ohne großen Kraftaufwand lässt sich jene mit einer Hand schließen.

Dadurch garantiert sich eine einfache Montage. Abgeschlossen werden die Eigenschaften durch lange Felgenhaltebänder mit Ratschenfunktion, die mit dem EuroWay vergleichbar sind. Dadurch stehen die Räder sicher und fest.

Weitere Produkte

Auch der Thule EuroClassic G6 929 ist eine gute Wahl, wenn Sie eine Alternative zum EuroWay 946 suchen. Es handelt sich ebenfalls um einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung, wobei das Gerät drei Fahrräder von Anfang an transportieren kann. Die maximale Zuladung sollte 60 Kilogramm nicht überschreiten.

Mit einem Gewicht von 20,7 Kilogramm ist der EuroClassic G6 929 ein wenig schwerer als der EuroWay. Dafür erhalten Sie aber einen Abstand zwischen den Rädern von 22 Zentimetern, was dazu führt, dass diese beim Fahren nicht aneinanderschlagen oder reiben. Natürlich gibt es für den EuroClassic G6 929 einiges an Zubehör, wie auch eine weitere, separate Fahrradschiene. Somit könnten Sie bis zu vier Räder transportieren.

Das Gewicht pro Rad sollte nicht über 25 Kilogramm liegen. Mit dem Thule EasyFold XT transportieren Sie hingegen zwei Fahrräder, wobei es von der Produktreihe auch andere Angebote gibt, damit Sie mehr Räder transportieren können. Die maximale Zuladung ist mit dem EuroClassic vergleichbar, sodass Sie 60 Kilogramm erhalten.

Das maximale Gewicht pro Rad sollte bei 30 Kilogramm liegen. Überraschend ist, dass der EasyFold XT nur 20 Kilogramm auf die Waage bringt. Auch der Abstand zwischen den Rädern begeistert mit 22 Zentimetern. Einer der großen Highlights des EasyFold XTs ist aber, dass Sie den Fahrradträger bequem zusammenklappen können. Das erlaubt, dass Sie ihn einfach verstauen.

Vorteile & Nachteile

Was können Sie tun, wenn Sie sich nicht intensiv mit dem Thule 946 beschäftigen möchten? Schauen Sie sich einfach die Vor- und Nachteile des Produkts an. Innerhalb weniger Sekunden erkennen Sie, was der Fahrradträger zu bieten hat und wo es ihm mangelt. Wir haben die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst, damit Sie genau wissen, was Sie sich nach Hause holen.

Vorteile

  • Sehr einfache Montage, selbst ohne fremde Hilfe
  • Leichtes Gewicht
  • Platz für bis zu drei Fahrräder
  • Robuste Verarbeitung für einen stabilen Halt auf der Anhängerkupplung
  • Integriertes Kennzeichen sowie Rückleuchten
  • Praktischer Abklappmechanismus zum Öffnen des Kofferraums
  • Keine Beeinträchtigung des Fahrgefühls
  • Freier Blick nach hinten

Nachteile

  • Wenig Lieferumfang
  • Keine Schlösser für die Haltearme
  • Nicht bei allen Fahrzeugen funktioniert die Abklappfunktion

Fazit zum Thule EuroWay 946

Der Thule EuroWay 946 bietet zahlreiche Vorteile und ist für bis zu drei Fahrräder geeignet. Selbstverständlich erhalten Sie von der Thule bekannte einfache Montage.

Dafür sorgt die Kupplungsbefestigung, die dafür verantwortlich ist, dass sich der Träger später keinen Zentimeter bewegt. Aber auch die robuste Verarbeitung durch Aluminium und Kunststoff begeistert schnell. Die Sicherheit lässt nichts zu wünschen übrig.

Sie erhalten integrierte Rückleuchten und Clips für Ihr Kennzeichen. Auf Schlösser wurde leider verzichtet. Dafür können Sie aber die Haltearme abnehmen und fein justieren.

Die Abklappfunktion ist Segen und Fluch, denn sie erlaubt den Zugang zum Kofferraum, aber nicht bei allen Fahrzeugen.

300,00 €

inkl. MwSt.*

300,00 €

inkl. MwSt.*