MFT Multi Cargo 2 Family

229,00 €

inkl. MwSt.*
Gesamtbewertung
gut
10/2019
HerstellerMFT Fahrradträger
Modell(nummer)Multi-Cargo 2 Family (8200)
Montageauf Anhängerkupplung
Max. Fahrräder2(3)
Erweiterbar
E-Bike geeignet
Max. Zuladung80 kg
Eigengewicht18 kg
Weg/Abklappbar
Zusammenklappbar
Diebstahlsicherung
Schnellverschluss

MFT Multi Cargo 2 Family Test

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung MFT Multi Cargo 2 Family im Test: Wer keinen Kombi mit Hochdach besitzt, der weiß, welche Schwierigkeiten es bereitet, ein oder mehrere Fahrräder im Auto mitzunehmen

Bis vor einigen Jahren waren Autos mit Dachgepäckträger daher ein typisches Alltagsbild auf deutschen Straßen.

Mft Multi Cargo 2 Family TestAuf der Suche nach Alternativen kam die Firma MFT auf eine Idee, die zumindest für Autos mit Anhängerkupplung eine bessere Lösung bot: Spezielle Fahrradhalter, die an der Kupplung festmontiert sind.

Damit gehörte nicht nur der für Dachträger typische hohe Luftwiderstand und die Empfindlichkeit gegen Seitenwind der Vergangenheit an – auch die umständliche Montage der Fahrräder in 1,50 Metern Höhe war nicht mehr nötig.

Wir haben uns einen dieser Fahrradträger im Detail angesehen: Den MFT Multi Cargo 2 Family.

Er besteht aus einem Basisträger und zwei Erweiterungsmodulen und ist im Vollausbau für vier Fahrräder geeignet. Lesen Sie unsere Beurteilung im folgenden Testbericht.

Aufbau & Lieferumfang

Der MFT Multi Cargo 2 Family besteht aus der Basis, den Radschienen und dem Haltebügel. Die Basisklemme verbindet den kompletten Träger mit der Anhängerkupplung des PKW.

Hier wurde vom Hersteller darauf geachtet, dass der Klemmmechanismus mit allen gängigen Anhängerkupplungen verbunden werden kann. So sind zum Beispiel auch die Aluminiumkugelhälse, wie sie von vielen Herstellern verwendet werden, passend für diesen Träger.

Überdies werden die Sicherheitsanforderungen aller gängigen Autohersteller erfüllt. Eine Stützlast von mindestens 100 kg ist vorgegeben, da der Träger selbst ein Gewicht von knapp 20 kg mit sich bringt, und für 80 kg Zuladung zugelassen ist.

In der einfachsten Version besitzt der Multi-Cargo-2 zwei Radschienen. Die Radschienen sind in der Länge verstellbar. Jede der Schienen besitzt zwei Radschalen, welche die Aufnahme von Fahrrädern mit einem maximalen Achsabstand von 1,2 Metern erlauben.

Die Radschalen dienen nicht nur zur Fixierung beim Transport, sondern ermöglichen es auch, das Fahrrad gegen Diebstahl zu sichern. Mit zusätzlich erhältlichen Modulen, welche die Bezeichnung ZB5203 und ZB5204 tragen, kann der Träger auf drei und vier Fahrräder Kapazität erweitert werden.

Die Fahrräder mit Klemmen am senkrecht angebrachten Bügel gegen Kippen gesichert, indem das Sattelrohr oder der Rahmen mit einer Kunststoffschnalle fixiert wird. Die Klemmen am Haltebügel sind zusätzlich mit einer Diebstahlsicherung ausgestattet.

Die elektrische Anlage

Mft FahrradtraegerFahrradträger für die Anhängerkupplung können die Lichtanlage und auch die Tafel mit dem amtlichen Kennzeichen verdecken. Der MFT Multi-Cargo-2 Family ist daher mit einer vollständigen Lichtanlage ausgestattet, die über einen 13-Pol-Stecker mit dem KFZ verbunden wird.

Zusätzlich besitzt der Fahrradträger eine Halterung für das Nummernschild. Damit ist der Träger auch ohne Eintragung in den Fahrzeugpapieren oder gar zusätzliche Prüfung durch TÜV oder Dekra sofort einsatzfähig. Mit der allgemeinen Betriebserlaubnis sind in Bezug auf das Träger-KFZ keine Behördengänge erforderlich.

Für den Fahrer des Fahrzeugs ist lediglich darauf zu achten, dass die Fahrräder nicht das gemäß StVZO vorgeschriebene dritte Bremslicht verdecken. Falls dies der Fall ist, kann der Träger mit einer zusätzlichen Bremsleuchte ausgestattet werden, um auch hier allen Vorschriften Genüge zu tun.

Lieferumfang

Der Fahrradträger wird in einem robusten Pappkarton angeliefert, der mit Verpackungsmaterial 24 kg schwer ist. Im Karton ist der Träger in alle Einzelteile zerlegt, die einzeln verpackt, und dadurch vor Kratzern und Schrammen geschützt sind. Für die Montage liegt eine Bauanleitung bei.

Um den Träger zusammenzubauen, ist Werkzeug erforderlich. Dieses ist ebenfalls in der Lieferung enthalten. Als besonders netten Service wurden sogar ein Paar Arbeitshandschuhe mit eingepackt. So kann mit der Montage sofort begonnen werden. Mit durchschnittlichem technischen Geschick kann der Träger innerhalb von 30 Minuten zusammengebaut werden.

Der Multi-Cargo-2 kann in einer Vollversion für bis zu vier Räder geordert werden. Die Anbaumodule für drei oder vier Räder können als Alternative weggelassen werden – dann ist der Multi-Cargo-2 ein Träger für zwei Räder.

Technische Daten, Funktionen & Eigenschaften

Mft Multi Cargo 2 FamilyDer MFT Multi-Cargo-2 Family ist schon auf den ersten Blick als Lastenträger erkennbar. Für den Träger wurde kein Alu verwendet, sondern alle Rohre sind aus Stahl, vollverzinkt und schwarz lackiert. Es wird eine maximale Traglast von 80 kg angegeben, und es ist sofort erkennbar, dass diese Angabe nicht übertrieben ist. Der Träger macht sowohl in der Aufmachung, als auch in der Verarbeitung, einen grundsoliden Eindruck.

Vom Hersteller MFT ist ein Eigengewicht von 18 kg angegeben. Der maximale Rahmendurchmesser der Fahrräder, die darauf verladen werden können, ist 72 mm. Es ist allerdings möglich, mit besonderen Klammern auch dickere Rahmen zu befestigen, wie sie bei manchen Mountainbikes vorkommen. Diese Klammern können als zusätzliche Ausstattung für den Träger bezogen werden.

Für den Transport von einem Fahrrad ist eine minimale Stützlast von 50 kg vorgegeben. Wenn es nur ein Fahrrad zu transportieren gibt, darf dies auch ein E-Bike sein. Bei leichten Modellen bis 25 kg können Sie auch zwei E-Bikes mitnehmen.

Der Steckeranschluss für die elektrische Anlage entspricht dem Standard ISO 11446 mit 13 Polen. Der Träger besitzt ein Zertifikat TÜV/GS geprüft und kann damit sofort eingesetzt werden. Auch eine EU Betriebserlaubnis (EBE) für den Träger liegt vor. Der Multi-Cargo-2 ist also mit allem ausgestattet, was notwendig ist, um ohne irgendwelche Schwierigkeiten Fahrräder zu transportieren.

Eine herausragende Eigenschaft des Trägers von MFT ist der modulare Aufbau. In der Standardversion nimmt der Träger zwei Fahrräder auf, kann aber durch zusätzliche Module erweitert werden auf eine Kapazität von vier Rädern. Je nach Händler und Angebot wird der Träger auch als komplettes Set mit den Modulen zur Erweiterung vertrieben.

Die Verschraubung und Diebstahlsicherung, die den Träger mit der Anhängerkupplung des PKW verbindet, ist solide verarbeitet. Es ist deutlich, dass der Fahrradhalter, der in Deutschland hergestellt wird, nicht auf einer Ebene mit billigen Importen aus Asien genannt werden will. Gleichwohl kostet dieser Fahrradträger keineswegs ein halbes Vermögen, wie man vielleicht erwarten würde.

Der MFT Multi-Cargo besitzt einen senkrechten Bügel, der einerseits das Heck des PKW vor Schrammen schützt, andererseits dazu dient, die Fahrräder zusätzlich zu sichern und vor dem Kippen zu bewahren.

Jedes Rad sitzt in einer eigenen Spannvorrichtung, der sogenannten Radschale, in der die Räder zusätzlich fixiert werden können. Zum Schutz der Fahrräder selbst sind ein Großteil der Metallteile sowie alle Befestigungsteile, mit Kunststoff überzogen oder aus Kunststoff gefertigt.

Für die einfache Handhabung besitzt der Träger außerdem einen zweifachen Abklappmechanismus. Der Haltebügel kann für sich abgeklappt werden, um den Träger platzsparend aufzubewahren. Die wichtigste Eigenschaft ist aber die Möglichkeit, den kompletten Träger mitsamt aller darauf befestigten Fahrräder schräg wegzuklappen.

So kann bei den meisten PKW der Kofferraumdeckel bzw. die -klappe geöffnet werden, ohne die Fahrräder vom Träger abnehmen zu müssen. Nur bei PKW mit besonders ausladender Heckklappe kann dies zu Schwierigkeiten führen. Wir empfehlen, vor dem Kauf zu prüfen, ob Ihr PKW auch mit beladenem und umgeklappten Träger von hinten geöffnet werden kann.

Etliche Hersteller von PKW, so zum Beispiel Audi und BMW, verbauen moderne Alu-Kupplungen in ihren neueren Modellen. Nicht nur ist der MFT Multi-Cargo-2 Family auch für diese Kupplungen geeignet, er wird sogar von Audi, BMW, Mercedes Benz, Renault und Volkswagen als Originalzubehör vertrieben.

Dem Hersteller MFT ist mit dem Multi-Cargo-2 ein Modell gelungen, das alle Ausstattungsmerkmale moderner Fahrradtransportsysteme aufweisen kann, dabei solide gebaut ist, und bei der Elektrik keine Kompromisse eingeht.

Das Unternehmen MFT

Der Hersteller, das Unternehmen MFT, hat seinen Sitz in Ilshofen-Großallmerspann im hohenlohischen Teil Baden-Württembergs. Das Unternehmen wurde im Jahr 1992 gegründet und bezeichnet sich selbst als erster Hersteller, der einen Fahrradträger für Anhängerkupplungen vom TÜV zugelassen bekommen hat.

Neben dem MFT Multi-Cargo-2 Family bietet MFT auch ein Modell in Leichtbau an. Der Alu-Line genannte Träger ist bezeichnenderweise aus Aluminium gefertigt. Bereits im Jahr 2005 stellte MFT den ersten Heck-Fahrradträger aus Alu vor, und setzte damit neue Maßstäbe.

Ein ganz besonderes Modell ist der MFT Cross Road. Hier wurde den vielen Sports Utility Vehicles Tribut gezollt, die auf deutschen Straßen unterwegs sind. Die oft als ‚SUV‘ abgekürzten Fahrzeuge besitzen häufig sehr hoch angebrachte Auspuff-Endrohre.

Bei normalen Fahrradträgern würden hier die Abgase des Fahrzeugs die Fahrräder nicht nur beschmutzen, sondern durch die Hitze im schlimmsten Fall auch beschädigen. Der MFT Cross Road ist so konstruiert, dass die Radschienen 20 cm über der Kugel der Anhängerkupplung sitzen, sodass beim Großteil der PKW-Modelle die Abgase unter dem Träger vorbeigeblasen werden.

Beim Modell Euro-Select Compact wurde konsequent auf alles verzichtet, was nicht unbedingt notwendig ist. Heraus kam dabei ein Fahrradhalter in simpelster Bauweise. Zwar nur für ein Fahrrad geeignet, kann der Euro-Select Compact nach Benutzung abmontiert und im Kofferraum transportiert werden.

MFT hat die Idee, Sportgeräte auf der Anhängerkupplung zu transportieren, konsequent weitergedacht. So bietet der Hersteller zum Beispiel das Modell MFT Back Pack, das auf der Kupplung eine kleine Ladefläche bietet.

Die revolutionärste Weiterentwicklung des Konzeptes ist allerdings die MFT Back Box, die seit dem Jahr 2012 auf dem Markt ist. Dabei handelt es sich um eine Skibox, die nach dem Prinzip der Fahrradträger auf der Anhängerkupplung montiert wird.

Mit allen Vorteilen des Luftwiderstandes und der Ruhe beim Fahren auch bei hohen Geschwindigkeiten, ist dank der Back Box der Transport von Wintersportgeräten auch mit PKWs möglich, die weder Dachgepäckträger noch Skisack besitzen.

Nicht ohne Grund wurde die Firma MFT mehrfach für gute Ideen und intelligente Konzepte mit Preisen ausgezeichnet. Daneben konnte aber auch im Jahr 2009 der „Red Dot Award“ gewonnen werden, der für gutes Design vergeben wird.

Dem Unternehmen ist es ganz allgemein wichtig, regelmäßig mit Innovationen aufzuwarten. So wurde schon vor einiger Zeit entschieden, für die Fahrer von Elektro- und Hybrid-KFZ stromsparende SMD-LEDs anstatt der sonst verwendeten Glühlampen bei der Beleuchtung zu verwenden.

Vergleich mit anderen Herstellern

Der Multi-Cargo-2 Family wird oft mit Modellen wie dem Thule Euro Classic G6 929, dem Westfalia BC 60 oder dem Uebler P21 AHK verglichen. Diesen Trägern ist gemeinsam, dass mit ihnen mehr als zwei Fahrräder transportiert werden können.

Alle drei genannten Modelle liegen preislich aber deutlich über dem MFT Multi-Cargo, ohne wesentliche zusätzliche Ausstattungsmerkmale zu besitzen. So werden für den Thule je nach Händler über ca. 600 Euro aufgerufen, wohingegen der MFT für unter ca. 200 Euro erhältlich ist.

Vor- & Nachteile des MFT Multi-Cargo 2 Family

Vorteile

  • Sehr robustes Gestänge aus Stahl, das einfach jeder Belastung standhält, und vom ersten
  • Augenblick an für Vertrauen sorgt
  • Elektrische Rückleuchten, wie von TÜV und StVZO vorgeschrieben
  • Modern und umweltbewusst: nur hochwertige LEDs
  • Fahrräder können durch Schnellverschlüsse sehr schnell verladen und abgenommen werden
  • Bietet im Vergleich zu Dachträgern einen unschlagbar geringen Luftwiderstand
  • Werkzeug und Arbeitshandschuhe im Lieferumfang enthalten
  • Träger ist mit einer Wasserwaage ausgestattet, damit er auch schön in der waagrechten montiert werden kann

Nachteile

  • Durch die Bauweise aus Stahl ist der Träger naturgemäß deutlich schwerer als vergleichbare Modelle aus Aluminium
  • Träger wird nicht als fertiges Produkt geliefert

Ein weiterer Umstand wird von den einen als Nachteil, von den anderen als Vorteil gesehen. Wer Fahrräder mit besonders dickem Rahmen befestigen will – zum Beispiel Mountainbikes mit Y-Frame – benötigt dazu besondere Klammern, die separat zu bestellen sind.

Mancher wünscht sich vielleicht, dass solche Klammern schon in der Basisausführung enthalten sind. Dagegen freuen sich diejenigen, die ’normale‘ Fahrräder zu verladen haben, darüber, dass sie nicht für ein Teil Geld ausgeben, das sie gar nicht benötigen.

Zusammenfassung

Der MFT Multi-Cargo ist ein belastbarer Träger für maximal vier Fahrräder, stabil ausgeführt und nach modernsten Grundsätzen entwickelt. Für verschiedenste Fahrräder kann der Träger verwendet werden, ob Mountainbike, normales Rad oder E-Bike.

Der Träger wird ein Mal mit dem beiliegenden Werkzeug zusammengeschraubt, kann aber ohne Werkzeug am Auto befestigt und gegen Diebstahl gesichert werden

Dank vollständiger elektrischer Anlage muss keine Prüfung, Abnahme oder Eintragung erfolgen, der Träger kann sofort verwendet werden.

Fazit zum MFT Multi Cargo 2 Family

Egal, ob Sie Gelegenheitsradler oder -radlerin sind, und ab und zu Ihr Fahrrad aus der Stadt bringen wollen, um in der Natur eine kleine Runde zu drehen, oder ob Sie und Ihre Familie die Fahrräder mit in den Urlaub nehmen wollen: Der Multi-Cargo-2 hat alles zu bieten, was für Sie notwendig ist.

Eine stabile und solide Verarbeitung wird genauso geboten, wie Platz für bis zu vier Drahtesel, alle notwendigen elektrischen Bauteile und clevere Mechanismen für die tägliche Verwendung.

Der MFT Multi-Cargo-2 Family ist so konstruiert, dass er für fast alle Modelle und Hersteller passend ist. Nicht nur sitzt er fest auf der Kupplung, sondern sowohl der Träger selbst, als auch die darauf montierten Fahrräder, sind wirksam vor Diebstahl geschützt.

Mit dem MFT Multi Cargo 2 Family erhalten Sie also einen Fahrradträger für alle Gelegenheiten, der keinen Ihrer Wünsche offen lässt und der genau das tut, was man von einem Transportsystem für Fahrräder erwarten würde.

All dies erhalten Sie zu einem nahezu konkurrenzlos günstigen Preis.

Das einzige Manko, das von manchen Seiten genannt wird, ist der Umstand, den Träger nicht fertig montiert kaufen zu können, sondern nicht umhinzukommen, selber Hand anzulegen.

Da nicht jeder Mensch gerne mit Werkzeug umgeht – oder vielleicht auch gar nicht umgehen kann – ist das ein Einwand, den wir so stehen lassen müssen. Angesichts dessen, dass der Aufbau nur ein einziges Mal notwendig ist, und angesichts der Vorteile, die das System bietet, können Sie mit diesem Umstand ja vielleicht sogar ganz gut leben.

Unser abschließendes Urteil lautet daher: uneingeschränkt empfehlenswert.

229,00 €

inkl. MwSt.*

229,00 €

inkl. MwSt.*